Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Eisenbahnforum Nordostbayern
Beiträge im Thema:
7
Erster Beitrag:
vor 2 Jahren, 10 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 2 Jahren, 10 Monaten
Beteiligte Autoren:
cjev, 798, Pendler_NKU, BW-Ansbach, derSchlömener

große Einschränkungen und Zugausfälle zwischen Lichtenfels und Coburg schon seit 3 Tagen

Startbeitrag von derSchlömener am 15.04.2015 18:50

Hallo!

Bereits am Dienstag gab es großes Chaos zwischen Lichtenfels und Coburg.
Per Streckenmail wurde mitgeteilt, dass es einen "Kabelschaden" gab, der bis jetzt noch nicht behoben wurden.

Die agilis-Züge zwischen Lichtenfels und Coburg fallen derzeit aus. Bad Rodach läuft im "Inselbetrieb".
Die RE Züge halten zusätzlich auf den "RB-Stationen".

Heute wurden die Teilausfälle des agilis-Zuges sogar automatisch in Trebgast angesagt.

Hier der Link zur Info auf der agilis-Seite:
[www.agilis.de]

Falls jemand mehr dazu weiß, würde ich mich freuen.

Viele Grüße,
Johannes

Antworten:

Hi,

der Kabelschaden wurde bereits behoben.
Jedoch wurde dabei durch ein Agilis-Zug eine Weiche in Ebersdorf aufgefahren (der Tf war nicht dran schuld) und beschädigt.
Es muss nun erst ein Ersatzteil hergestellt werden was dann eingebaut wird, daher die "lange" Dauer.

Viele Grüße

von cjev - am 15.04.2015 21:29
Hallo,

eine aufgefahrene Weiche durch agilis-Zug? Das kann definitiv nicht sein.
Bitte beim nächsten mal erst richtig informieren und dann schreiben!

Gruß 798

von 798 - am 16.04.2015 08:53
Zitat
798
eine aufgefahrene Weiche durch agilis-Zug? Das kann definitiv nicht sein.
Bitte beim nächsten mal erst richtig informieren und dann schreiben!


Hallo,

du darfst mich auch gerne berichtigen.
Fakt ist, dass eine Weiche aufgefahren wurde (aktuell durch HV73 gesichert und dadurch nicht umstellbar) - möchtest du mutmassen welcher Zug es war?

Aber ein Hinweis habe ich für dich, ein 442 stand im Bahnhof Ebersdorf und hat darauf gewartet das der Handverschluss angebracht wird.

Einen schönen Tag noch!

von cjev - am 16.04.2015 09:21
Hallo cjev,

richtig, eine Weiche wurde aufgefahren - aber wenn es ein agilis-Zug gewesen wäre - egal ob Schuld des Tf oder nicht - hätte es einen Anruf von DB Netz bei agilis geben müssen. Und rate mal, wer dann mit dem Fall zu tun gehabt hätte? Ich persönlich!

Ebenfalls einen schönen Tag noch!

von 798 - am 16.04.2015 11:19
Zitat
798
Hallo cjev,

richtig, eine Weiche wurde aufgefahren - aber wenn es ein agilis-Zug gewesen wäre - egal ob Schuld des Tf oder nicht - hätte es einen Anruf von DB Netz bei agilis geben müssen. Und rate mal, wer dann mit dem Fall zu tun gehabt hätte? Ich persönlich!

Ebenfalls einen schönen Tag noch!


Mr. Wichtig hat gesprochen....

von BW-Ansbach - am 16.04.2015 12:00

Störung besteht auch morgen 17.04.

Servus,

Laut Streckenagent ist die Störung noch immer nicht behoben. Agilis-Züge entfallen RE's halten zusätzlich morgen 17.04.

Viele Grüße

von Pendler_NKU - am 16.04.2015 16:38
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.