Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Eisenbahnforum Nordostbayern
Beiträge im Thema:
2
Erster Beitrag:
vor 2 Jahren, 7 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 2 Jahren, 7 Monaten
Beteiligte Autoren:
BD Regensburg, Pendler_NKU

Bahnhof Neuenmarkt-Wirsberg soll barrierefrei werden

Startbeitrag von Pendler_NKU am 10.07.2015 09:42

Servus,

Laut einem Artikel in der "Bayerischen Rundschau" von heute, der online nicht auffindbar ist, soll der Bahnhof Neuenmarkt-Wirsberg barrierefrei ausgebaut werden.
Der Bahnhof sei in die "mittelfristige Planung" der Bahn aufgenommen worden und erste Planungen bereits unternommen worden so DB Station&Service. Außerdem wurde für Aufzüge eine Machbarkeitsstudie in Auftrag gegeben aber auch Rampen sind im Gespräch. Für die Gleise 2-5 ist ein neuer Mittelbahnsteig vorgesehen und die Unterführung soll saniert werden. Ziel ist neben der Barrierefreiheit eine "zeitgemäße Infrastruktur". Mögliche Zeiten laut DB S&S: Planungszeitraum und Finanzierung 2015/16, Bau 2017/18, Inbetriebnahme 2019.

So viel Engagement der DB kommt mir richtig komisch vor. Ist da so viel Druck seitens der Gemeinde gemacht worden? Der DB fällt doch sowas sonst nicht im Traum ein, siehe u.A. Kulmbach da wurde seitens der Politik auch immer wieder ein Ausbau gefordert und stets abgelehnt und ich denke Kulmbach dürfte von den Reisendenzahlen in etwa vergleichbar sein mit Nm-Wb.

Viele Grüße!

Antworten:

Zitat
Pendler_NKU
So viel Engagement der DB kommt mir richtig komisch vor. Ist da so viel Druck seitens der Gemeinde gemacht worden? Der DB fällt doch sowas sonst nicht im Traum ein, siehe u.A. Kulmbach da wurde seitens der Politik auch immer wieder ein Ausbau gefordert und stets abgelehnt und ich denke Kulmbach dürfte von den Reisendenzahlen in etwa vergleichbar sein mit Nm-Wb.


Wenn es bezahlt und finanziert wird, dann wird es auch gemacht. Was erwartest du von einem Wirtschaftsbetrieb der Gewinne erwirtschaften muss? Dass man freiwillig auf eigene Kosten modernisiert?
Das sind eben die Schattenseiten der Privatisierung.

Ich denke die Mehrheit hier dürfte der Meinung sein dass die Infrastruktur, also Netz und Stationsbetrieb, in öffentliche Hand gehört.

von BD Regensburg - am 10.07.2015 13:30
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.