Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Eisenbahnforum Nordostbayern
Beiträge im Thema:
8
Erster Beitrag:
vor 2 Jahren, 9 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 2 Jahren, 9 Monaten
Beteiligte Autoren:
Zwoachtzehn, Martin Pfeifer, BD Regensburg, 403, Pendler_NKU, R32chris, Mannerl, Thermalbadexpress

[VDE 8.1] Update 25.08.15 Bereich Coburg-Ost [8B]

Startbeitrag von Thermalbadexpress am 25.08.2015 13:40

Hallo,

heute ein kleines Update aus dem Coburger Osten.

Blick von Lützelbuch Richtung Süden:



Blick nach Norden:



Überholbahnhof Rödental - Blick nach Süden:



Blick nach Norden:



Gruß,
Jan

Antworten:

Wird es in Rödenthal eine Haltestelle geben?

von R32chris - am 25.08.2015 14:41

Weiche

Die Schutzweiche die ins Nichts läuft sieht irgendwie komisch aus.

Anscheinend benötigt man diese Art der Streckensicherung immer noch - bin jetzt aber kein Fachmann auf diesem Gebiet

von Mannerl - am 25.08.2015 15:01
Zitat
R32chris
Wird es in Rödenthal eine Haltestelle geben?


Servus,

Bin mir jetzt nicht 100%ig sicher aber davon habe ich noch nie was gehört. Ich denke das wird ein reiner Überholbahnhof. Ich dachte es wird überhaupt keine Fahrgast-Bahnhöfe geben. Nahverkehr ist doch auch keiner geplant oder liege ich da falsch?

@Thermalbadexpress:
Vielen Dank für den erneuten Berich! Finde ich immer wieder interessant wie es dort voran geht. Für den Laien sieht es so aus als fehle nicht mehr allzu viel bis zu Fertigstellung. Hoffen wir mal auf eine pünktliche Eröffnung!

Viele Grüße!

von Pendler_NKU - am 25.08.2015 15:10

Re: Weiche

Zitat
Mannerl
Die Schutzweiche die ins Nichts läuft sieht irgendwie komisch aus.

Anscheinend benötigt man diese Art der Streckensicherung immer noch - bin jetzt aber kein Fachmann auf diesem Gebiet


Laut § 14 (11) sind die Flankenschutzmaßnahmen für Gleise in Bf/Anst die mit mehr als 160 km/h befahren werden, zwingend notwendig. Jedenfalls für Reisezüge, für Güterzüge verlangt die EBO garkeinen Flankenschutz.

Davon abweichen könnte man auf dem Prinzip Nachweis gleicher Sicherheit. Da andere Flankenschutzmaßnahmen (wie Signale oder eine Gleissperre) nur eine niedrigere Sicherheit bieten können, wird das schwer.

von 403 - am 25.08.2015 16:04

Danke

für die Fotos!

Foto 2: kreativer Einsatz der RoLa-Wagen ... :-)

von Zwoachtzehn - am 25.08.2015 16:09

Re: Danke

Zitat
Zwoachtzehn
für die Fotos!

Foto 2: kreativer Einsatz der RoLa-Wagen ... :-)


Servus,

da bekommt der mitunter im Jargon benutzte Begriff "Mischer" eine ganz andere Bedeutung...

Ich kenne eine ähnliche Verwendung von Wagen für die rollende Landstraße im Arbeitszugdienst auch von der BVG in Berlin (West), als diese ab 1984 die S-Bahn im Westteil der damals noch geteilten Stadt betrieb. Da gab es genug Ecken, die anders nicht zugänglich waren.

von Martin Pfeifer - am 25.08.2015 18:54

Kein SPNV

Zitat
Pendler_NKU
Bin mir jetzt nicht 100%ig sicher aber davon habe ich noch nie was gehört. Ich denke das wird ein reiner Überholbahnhof. Ich dachte es wird überhaupt keine Fahrgast-Bahnhöfe geben. Nahverkehr ist doch auch keiner geplant oder liege ich da falsch?


Es war einmal ein Bahnhof bei Ilmenau geplant, jedoch wurde das Projekt wieder eingestampft, da Thüringen da nicht bestellen will.
Man hätte hier unter Einbeziehung der alten Strecke nach Großbreitenbach Ilmenau über die SFS anbinden können.

Für Coburg wäre sicher ein Turmbahnhof die bessere Lösung gewesen, da damit viel mehr Züge ohne großen Zeitverlust halten hätten können.
Ohne die Reaktivierung Ri. Eisfeld/Südthüringen wird die Verbindungskurve sicher kaum genutzt, auch weil das wahnsinnig viel Zeit kostet.

von BD Regensburg - am 26.08.2015 10:06
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.