Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Eisenbahnforum Nordostbayern
Beiträge im Thema:
4
Erster Beitrag:
vor 2 Jahren, 9 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 2 Jahren, 9 Monaten
Beteiligte Autoren:
PeterP, Joachim Piephans, NMBG

weiteres historisches Rätsel (m1B)

Startbeitrag von PeterP am 08.09.2015 21:15

Ich hoffe mal, ich gehe Euch nicht auf die Nerven. Aber die Reaktionen und die Anzahl der Teilnehmer bei den letzten Bildern war ja doch recht hoch. Daher hier die Fortsetzung:

Heute geht es um eine E-Lok-Baureihe, die in unserer Region ein recht unbemerktes Dasein führte. Obwohl ich schon seit mehreren Jahren historische Aufnahmen sammle, konnte ich erst 2 Aufnahmen dieser Baureihe erwerben. Es handelt sich daher durchaus um eine gewisse Rarität:
Also, welche Baureihe, wo war sie stationiert, Aufnahmeort und Zeit:



Weiterhin viel Spass wünscht Euch

Peter

Antworten:

Hallo Peter,

Die kleine E 17 - also nur drei angetriebene Achsen - ergo eine E 04. Die E 04 18 dürfte damals in Süddeutschland beheimatet gewesen sein. Sie hat noch keine Computernummer und damit sind wir vor 1968. Heimat Bw war wohl München (oder ?).
Wo? Da muss ich passen.

Grüße Volker

von NMBG - am 08.09.2015 21:49
Reihe E 04.

Wenn ichs richtig lesen kann, handelt es sich um die E 04 18. Ist aber nicht so entscheidend, da der gesamte in den Westzonen verbliebene Teil der Reihe von 1950 bis 1968 in München Hbf stationiert war. (1968 >> Osnabrück)

Ort: Regensburg Hbf?

Zeit: Indusi-Magnet sowie Bahnpostwagen moderner Bauart deuten für mich auf die Sechziger Jahre. Einige Jahre hatten die E 04 keine Planleistungen nach Regensburg, erst 1965 wieder zweimal täglich. Ich tippe auf dieses Jahr.

Gruß,
Joachim

von Joachim Piephans - am 09.09.2015 08:59
Volltreffer, Regensburg, 1965! Hut ab...


Peter

von PeterP - am 09.09.2015 14:29
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.