Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Eisenbahnforum Nordostbayern
Beiträge im Thema:
4
Erster Beitrag:
vor 2 Jahren, 8 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 2 Jahren, 7 Monaten
Beteiligte Autoren:
Pendler_NKU, Arzberger, Martin Pfeifer

(noch?)OT: derschnellzug.de will im März 2016 den Betrieb aufnehmen

Startbeitrag von Pendler_NKU am 23.10.2015 13:01

Servus,

Nun wurde es bekanntgegeben: Das Unternehmen "derschnellzug.de" will im März des nächsten Jahres den Betrieb auf den Linien D1 (Stuttgart-Hamburg) und D3 (Stuttgart-Aachen) aufnehmen.

Dies ist natürlich auch für das Forengebiet von Interesse da ja auch eine Verbindung Karlsruhe-Heilbronn-Ansbach-Nürnberg-Hof-Dresden (D2) in Planung ist (Aktuell wohl nicht möglich aufgrund von Problemen mit der AVG-Inftrastruktur). Insofern kann man dem Unternehmen eigentlich nur viel Glück wünschen.

Anbei noch der Link mit den (ehrlich gesagt teilweise unfassbar langen) Fahrzeiten. Auch die Angebotshäufigkeit ist überschaubar, so wird es auf der Linie D1 wohl 2 Züge/Woche und Richtung geben (Fr,Sa bzw Sa,So) und auf der Linie D3 lediglich einen am Montag. [derschnellzug.de]

Die Züge sollen wohl hauptsächlich aus Abteilwagen bestehen und ein Bordrestaurant (mit Koch und frischer Zubereitung der Speisen) mitführen.

Preise liegen wohl unter dem Normalpreis (ohne BC) der DB. Allerdings sollen wohl ggf Gepäckgebühren erhoben werden.

Alles in allem also ein sehr abenteuerliches Konzept bei dem Gespannt sein darf ob es funktioniert. Was meint ihr, kann sich das lohnen?

Allgemeine Infos: [derschnellzug.de]
Presseseite: [www.mynewsdesk.com]

Viele Grüße!

Antworten:

Servus,

ob es sich lohnt? Den Erfolg der Fernbusse haben viele bezweifelt, weil Reisezeiten deutlich länger als mit der Bahn im Fernverkehr. War aber vorhersehbar, wenn ich daran denke wie voll die Nahverkehrszüge gerade auf den Hauptachsen zwischen den großen Städten am Wochenende waren, als das Schönes Wochenende-Ticket noch richtig preiswert war (und vor allem, als es zwei Tage lang galt).

Man scheint sich jetzt auf eine oder zwei Relationen hoher Nachfrage an den am meisten nachgefragten Tagen zu konzentrieren. Insofern kann das Angebot ziehen. Es muß preislich im Bereich der Fernbusse sein, die Fahrzeiten müssen ähnlich lang sein und vielleicht sollte sich das Angebot durch weitere Extras vom Fernbus abheben, die ein Fernbus nicht anbieten kann (der Speisewagen!).

Ach ja, und WLAN an Bord ist ganz wichtig!

von Martin Pfeifer - am 23.10.2015 19:36
Servus, hab bei derSchnellzug mal nachgefragt warum es bei der Linie D2 nicht klappt, das kam als Antwort.

Hallo, die Linie wird vorerst nicht in Betrieb genommen. Hintergrund ist, dass die komplette Planung von Personal und Assets auf den gesamten Lauf ausgerichtet war. Nachdem die AVG uns nicht auf die Infrastruktur lässt, konnten wir die Zuglagen auch nicht mehr entsprechend anpassen, so dass sich eine Optimierung hätte erzielen können. Somit hätten wir die gleichen Größen beim Einsatz der Ressourcen, aber uns fehlt ein wesentliches Einzugsgebiet für Fahrgäste. Aus diesem Grund werden wir vorerst die Linie im März nicht in Betrieb nehmen. Ich hoffe, dies erklärt ein wenig, wieso die Linie erst mal außen vor bleibt. Schönen Abend, Markus

von Arzberger - am 26.10.2015 21:56
Danke dass du nochmal nachgehakt hast!

Viele Grüße!

von Pendler_NKU - am 27.10.2015 20:44
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.