Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Eisenbahnforum Nordostbayern
Beiträge im Thema:
5
Erster Beitrag:
vor 2 Jahren, 3 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 2 Jahren, 3 Monaten
Beteiligte Autoren:
223 061, weichenbaer, Arzberger, OberpfalzSchiene

LINT54 bei der Oberpfalzbahn - Erfahrungen (als Fahrgast oder Tf) ???

Startbeitrag von 223 061 am 31.10.2015 19:30

Hat schon jemand von Euch eigene Erfahrungen mit den beiden vlexx-LINT54 bei der Oberpfalzbahn gemacht?

Wie fällt der Vergleich mit den Desiro aus? Von außen betrachtet scheinen die aktuellen LINT-Versionen ja erstaunlich ruhig zu laufen. Bestätigt sich dieser Eindruck innen? Wobei der LINT54 mit zwei Einzelwagen bezüglich der Lauf- und Komforteigenschaften Vorteile im Vergleich zum LINT41 mit Jacobsdrehgestell haben dürfte. Letzteren Typ mit geringerer Platzkapazität hat ja die Oberpfalzbahn bestellt, wobei man dann allerdings vermehrt in Doppeltraktion fahren will.

Da ich bei der Oberpfalzbahn in der Regel nur den morgendlichen OPX nutze (sonst nur ALX/RE), ist mir eine eigene Fahrt mit dem LINT54 bisher nicht "vergönnt" gewesen. Denn der OPX kommt von Cheb und muss daher aus Zulassungsgründen immer ein Desiro sein.

Danke daher für Infos.

Gruß
223 061

Antworten:

Wie sieht das dann aus mit denn Lints41 die wo bestellt worden sind?
Kommen die dann nur zwischen Regensburg-Marktredwitz zum Einsatz? Es war ja vorgesehen das die auch Marktredwitz-Cheb-Hof fahren, oder wollen die das mit RS1 bzw. Desiro fahren, würde mich mal brennend interessieren...

Mfg

von Arzberger - am 31.10.2015 23:16
Zitat
Arzberger
Wie sieht das dann aus mit denn Lints41 die wo bestellt worden sind?
Kommen die dann nur zwischen Regensburg-Marktredwitz zum Einsatz? Es war ja vorgesehen das die auch Marktredwitz-Cheb-Hof fahren, oder wollen die das mit RS1 bzw. Desiro fahren, würde mich mal brennend interessieren...

Mfg




Geplant ist ja jetzt, ab Fahrplanwechsel durchgehend Hof-Cheb-Marktredwitz zu fahren. Von einer generellen Durchbindung dieser Züge nach Regensburg war zuletzt nicht mehr die Rede, zumal man da überwiegend mit RS1 fahren will.

Dennoch gehe ich davon aus, daß eine Zulassung der LINT41 in CZ angestrebt wird seitens der Länderbahn. Weiß jemand Genaueres?

Gruß
223 061

von 223 061 - am 01.11.2015 06:45
Moin moin.
Ich hatte Ende September eine erste Testfahrt mit dem Lint gehabt, von Weiden nach Regensburg.
- Es ist ein angenehmens Gefühl mit denen zu fahren, auch wenn man über einen der Drehgestelle sitzt.
- Abstände zwischen den Sitzreihen meiner Meinung nach in Ordnung, sowie Tisch und Sitz auch.
- Es wird beim Einsteigen auch Informiert wo der Zug hingeht durch automatische Ansagen.
- Die Triebfahrzeugführerin die an dem Tag Dienst hatte, ist mit dem neuen Fahrzeug auch sehr zufrieden, das konnte ich bei einem kurzen Plausch in Erfahrung bringen. ;-)

Ich persönlich freu mich auf die neuen Lints. :-)

Anbei noch ein Bild von Jacqueline (622 411) in Regensburg. ;-)


von OberpfalzSchiene - am 01.11.2015 08:21
Hallo

Selbst mitgefahren bin ich noch nicht,
aber ich konnte ein par aufnahmen im Bahnhof Weiden(Oberpf) machen.

[youtu.be]

Gruß Maik

von weichenbaer - am 01.11.2015 17:16
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.