Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Eisenbahnforum Nordostbayern
Beiträge im Thema:
11
Erster Beitrag:
vor 2 Jahren, 1 Monat
Letzter Beitrag:
vor 2 Jahren, 1 Monat
Beteiligte Autoren:
Sengenthaler, bahnHOFbilder, Schwandorfer, VT 22, 223 061, Bahnwärter1848, 628 245-2

[PM] Die „Zuckersusi“ wird erneut heimatlos

Startbeitrag von Sengenthaler am 05.01.2016 19:46

Servus,

keine schönen Nachrichten bringt das neue Jahr, was die Fahrzeugsammlung des RSWE e.V. in Regensburg anbelangt:

[www.mittelbayerische.de]

Viele Grüße vom
Sengenthaler

Antworten:

Die „Zuckersusi“ wird nicht heimatlos ...

... das ist nämlich die da: [upload.wikimedia.org]

... und die wird in Darmstadt=Kranichstein gerade "aufgehübscht".

von bahnHOFbilder - am 06.01.2016 12:00

Re: „Zuckersusi“

Hier nun zu diskutieren, ob die ex-Südzucker-Werklok von Henschel [www.rangierdiesel.de] auch den Spitznamen "Zuckersusi" tragen darf oder nicht, finde ich in Anbetracht des Ernstes der Lage für die Fahrzeugsammlung nicht unbedingt angebracht.

von Sengenthaler - am 06.01.2016 13:56

Re: „Zuckersusi“

Zitat
Sengenthaler
Hier nun zu diskutieren, ob die ex-Südzucker-Werklok von Henschel [www.rangierdiesel.de] auch den Spitznamen "Zuckersusi" tragen darf oder nicht, finde ich in Anbetracht des Ernstes der Lage für die Fahrzeugsammlung nicht unbedingt angebracht.


Vielleicht wählst du in Zukunft einfach den Betreff besser. Ich dachte es geht um die BBII und war dann ziemlich erstaunt, was der Verein RSWE e.V. damit zu tun hat ...

von bahnHOFbilder - am 06.01.2016 14:30

Re: „Zuckersusi“

Ich habe lediglich die Überschrift des Presseartikels zitiert...

von Sengenthaler - am 06.01.2016 15:41

Re: „Zuckersusi“

Dann gibt's vermutlich einen Unterschied zwischen dem gewöhnlichen Regensburger und dem gemeinen NOBF-Leser ...

von bahnHOFbilder - am 06.01.2016 16:38
Kindisches Hin- und Her...

Ein Klick auf die Meldung kostet Bruchteile von Sekunden und dann ist klar, dass es um die Regensburger Sammlung (schade, was da läuft: die haben doch auch die letzten Wagenrelikte der Walhallabahn?)

Manche haben ja auch die "ELNA 1" (immer noch Adorf?) bei ihrer Ankunft in Hof als Zucker-Susi bezeichnet, vielleicht sogar die örtliche Tageszeitung?

Dank jedenfalls dem aus dem Sengenthal, dass er auf die Probleme in Regensburg hingewiesen hat!

von Bahnwärter1848 - am 06.01.2016 19:17

Status des ehem. Bw-Gelände ???

In diesem Zusammenhang stellt sich mir die Frage, welchen Status das weitgehend brachliegende Regensburger Bw-Gelände an der Kirchmeierstraße derzeit hat. Eigentlich gäbe es dort sowohl genügend Abstellmöglichkeiten als auch Vereinsräume.

Ich meine mich aber erinnern zu können, daß beim EBA eine Freistellung des Bw-Geländes zwecks städtischer Nutzung beantragt wurde. Nur kann ich derzeit keinen Bebauungsplan dazu finden. Ein derzeit diskutiertes Hotelprojekt betrifft nicht den Bw-Bereich selbst, sondern nur ein Randgrundstück, und sonst finde ich nichts dazu.

Weiß jemand mehr?

Gruß
223 061

von 223 061 - am 06.01.2016 19:35

Re: Status des ehem. Bw-Gelände ???

Noch ist doch da Meridian drin?!

Gruß
Jan

von 628 245-2 - am 06.01.2016 21:41

Re: Status des ehem. Bw-Gelände ???

Zitat

Noch ist doch da Meridian drin?!


Wo? Im Bw am Regensburger Hbf? Ist mir zumindest nichts bekannt.
Ich weiß nur, daß Meridian seine Fahrzeuge in Regensburg Ost wartet.

Im Bw am Hbf ist nach wie vor die Tankstelle vor der Drehscheibe in Betrieb und die Gleise vor der E-Lok-Halle werden regelmäßig zum Abstellen von Loks verschiedener EVU genutzt.

Viele Grüße

Tobias

von Schwandorfer - am 06.01.2016 22:27

Re: Status des ehem. Bw-Gelände

Zitat
628 245-2
Noch ist doch da Meridian drin?!


Die Gebäude des ehem. DB-Bw NRH sind derzeit absolut leer bzw. frei von Fahrzeugen.

Die Meridian-Werkstatt ist in NROB (siehe z.B. dieses Bild in diesem älteren Beitrag), auch wenn das in einem EK-Bericht neulich wieder falsch stand.

Aber dennoch dürfte das Bw NRH eine Nummer zu groß und vor allem (leider) zu teuer für den RSWE sein. Für die vsl. eher kurze Übergangszeit, bis das angedachte Gelände in Alling bei Sinzing genutzt werden könnte, lohnt der Aufwand bestimmt nicht (doppelter Transport usw.).

MfG VT 22

von VT 22 - am 07.01.2016 08:40
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.