Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Eisenbahnforum Nordostbayern
Beiträge im Thema:
6
Erster Beitrag:
vor 2 Jahren, 1 Monat
Letzter Beitrag:
vor 2 Jahren, 1 Monat
Beteiligte Autoren:
KROMHOUT, Martin Pfeifer, Peter Gisder, JimKnopff, 628 245-2, nix mehr

Aff Schdeem im Schnee

Startbeitrag von nix mehr am 13.01.2016 16:19

Servus,

aus den über 300 Dias zu Hofer 796/798, die während meiner massiven Fotografierphase ab 1991 bis zum Übergang auf die Reihe 628 entstanden sind, habe ich ein paar Aufnahmen mit Schnee heraus gekramt. Ich meine keine mit Puderzucker versehene Landschaft, sondern richtig Schnee in einem Winter als solchen. Vielleicht kommt er ja dieser Tage, sofern man den Übertreibertoffeln der Wettervorhersageanstalten mit den nicht mehr funktionierenden Strömungs"modellen" überhaupt noch Glauben schenken kann!

Uerdinger pendelten Anfang der 90er Jahre im Hofer Land von Hof nach Bad Steben, nach Selb Stadt und als Zubringer nach Münchberg zum Pendler nach Helmbrechts. Die anderen Kisten waren weit weg im fränkischen, teils oberpfälzischen unterwegs.

Bevor hier die Bildunterschriften sicher waren, tat Recherche Not! Es gibt meine Notizbücher und eben die Dias. Wenigstens, oder nur.., nach Thema/Baureihe in den Kisten seit her gehortet. Die Rahmen beschriftet? Wann sollte man? Erst jetzt kommt ja von "hinten", also aktuelles Zeug, kaum bis wenig mehr nach.
Zwar waren Tfz, Zugnummern und Verkehrstag sowie die Ortschaft als Punkte auf dem Papier vorhanden. Letztlich Sicherheit gaben die von damals im Bücherschrank aufgehobenen Kursbücher. So man will analoges Recherchematerial! Und unter Hilfe des www.suncalc.net mit Eingabe des Ortes, Datum und der Uhrzeit wirds ziemlich perfekt in der Bestimmung.



Der 10.Februar 1991 zeigte sich am Firmament nicht so berauschend blau und gab gerade so ein Fotolicht zum 8966 mit 796 657 frei. Die Ortschaft im Hofer Land heißt Köditz und deren Bewohner sind als "Glockenleuter" bekannt...

Wer wissen will warum, da gehts lang: [historia-koeditz.de]


Am 17.Januar 1993 war es wieder mal passend für das Wochenende sonnig und weiß, als 796 680 mit dem 8965 auf Höhe Köditzer Straße oder "Am Zelch" im Bereich Hof-Vogelherd bzw. Hof-Hofeck, vom Frankenwald herein in die Saalestadt kullert. Die Stelle gefiel mir immer recht gut. In welcher größeren Stadt gab es denn noch Telegrafenleitung und ein Umfeld mit den Kleingärten wie auf dem Dorfe?


Fahles Licht am zum Abend dieses 17.Januar, als Triebwagen 796 680 Köditz mit dem 8968 mit queren des Mohlabaches erreicht.


Hof Hbf, Blick vom einstigen Affenfelsen "Luftbrücke". 796 733 verlässt mit dem 8972 unter sonorem Brummen den Hauptbahnhof in Richtung Frankenwald. 30.Januar 1993


Nachtaufnahmen sind, bzw. waren mit Diafilm nicht so einfach wie heute mit einer digitalen Spiegelreflexkamera. Die DIN/ISO-Werte zu damaliger Zeit lagen bei den meisten Diafilmen bei 100. Entsprechend war bei Blende 5,6 die Belichtungszeit. Aber man kannte die meisten der Hofer Lokführer. Und so stieg ich in Hof in das Gefährt ein "Servus, ich foar a moll a Rundn miit aff Schdeem. In Keedids wardsd gfelligsd amoll a weng länger!"

Der Meister fuhr zackig von Hof-Neuhof hinaus, straff über den Vogelherd hinüber, sodass ein kleiner Vorsprung bis Köditz gegeben war. Fix stiefelte ich im tiefen Schnee zum Fotostandpunkt. Das Stativ wurde krachend in den fest verschneiten Boden gerammt und die Kamera aufgesetzt. Einstellung von Schärfe und Kamerarichtung, Betätigung des Fernauslösers, alles bestens eingeübt. Bei Blende 5,6 suchte sich die Kamera ihren Lichtbedarf selbst.


Heraus kam dabei ebenso am 30.Januar 1993 der 796 733 mit dem 8976. Zwei Einstellungen gelangen.
Kalt wars, saukalt! Man siehts an den Eiszapfen der Bahnsteiglampen und am glitzerndem Schnee. Die Pfoten hätts einen damals bald herunter gerissen. Beim Besteigen des Triebwagens (ich bin nicht an BORD!!! gegangen) klebten zuerst die Finger an den metallenen Stativbeinen. Aber das Stativ taute doch schnell auf während der nachfolgenden herrlichsten Fahrt in finsterer Nacht nach Bad Steben und Hof zurück. Welch Freizeitvergnügen!

Für den 31.Januar 1993 hatte ich mit den Freunden "moki" und "Gang232" aus dem Vogtland ausgemacht. Der Nachmittag war wettertechnisch als ausnahmslos fulminant zu bezeichnen. Nach "Glees und Schweinebraten" bei den Eltern in Hof fingen wir in Köditz mit unserem kleinen Programm an.


Da beim Steinbruch gab es mehrere Motive, wo als erstes der 8964 mit 796 734 aufgelauert wurde.


Nur kurze Zeit später stand der olle 796 597 als 8963 im Bahnhof. Freilich musste man immer aufpassen, dass man nicht unbedarft durch sein Bild rennt und dabei die herrliche unberührte Schneedecke zusammen trampelt.


Recht weit kam man damals für den nächsten Schuß nicht, zumal das übernächste Motiv bedingungslos umgesetzt werden sollte. Für den 796 597, nun als 8966 nach Selbitz/Bad Steben düsend, reichte der Nachschuss an den alten Steinbruchhalden von Rothenbürg.


In Selbitz war ja Kreuzung. Und da sollte der 8965 mit dem 796 734 ohne Risiko an der alten Steinbruchanlage abgehen.


Ausklang fanden wir mit gesamt-vogtländischer erhabener Konversation im Bereich des Steinbruches von Köditz, bis wieder 796 597 als 8968 von Hof kommend ums Eck bog und auf das Zelluloid gebannt werden konnte

malo

Antworten:

Mei, is des schee!

Malo, da hast du ein paar wirkliche Schätze ausgegraben - richtig schöne Bilder! Dankeschön fürs Zeigen!
Die Stelle an der Kurve am Steinbruch hab ich mir mal digital notiert - die dürfte (bis auf die Telegrafenleitung und den Schienaabus) ja auch heute noch funktionieren.

Gruß
Jan

von 628 245-2 - am 13.01.2016 16:36

Scheene Bilda!

Servus malo!

Herzlichen Dank für das Zeigen der herrlichen Schienenbus-Winterbilder! Echt top!!!

Schönen Gruß
Gabriel

von JimKnopff - am 13.01.2016 17:03
Ja wunderbar. Gerade die Nachtfahrten mit dem Schienenbus waren wegen der schönen warmen Glühlampenbeleuchtung so richtig heimelig. Kein Vergleich zu den klinisch-kalten Lichtquellen in 612 & Co.

von Peter Gisder - am 13.01.2016 19:14
Hallo,

vielen Dank für die tollen Bilder!

Viele Grüße

von KROMHOUT - am 13.01.2016 21:02
Servus,

auch von mir herzlichen Dank für diesen tollen Bilderbogen!

von Martin Pfeifer - am 15.01.2016 16:43
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.