Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Eisenbahnforum Nordostbayern
Beiträge im Thema:
9
Erster Beitrag:
vor 2 Jahren, 5 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 2 Jahren, 5 Monaten
Beteiligte Autoren:
Dampfrentner, KBS 955, 223 061, huera, E03 004, OberpfalzSchiene, br_232

Video: Rawertz - Hof am 07.02.1997 - Planbetrieb

Startbeitrag von Dampfrentner am 21.01.2016 09:25

Servus miteinander,

hab mal in meinem Archiv gekramt und was fürs NOBF gefunden. Alle Szenen vom 07.02.97 zwischen Marktredwitz und Martinlamitz.
[youtu.be]

Gruß aus Hersbruck

Werner

Antworten:

Servus,

Danke Dir für die tollen Aufnahmen. Vor allem als alten Wagenfreund haben mich die gezeigten Zuggarnituren sehr erfreut.
Da waren bei den IR's recht kurze (5 Wagen) und längere (bis 9 Wagen sogar) dabei. Außerdem der "wilde" mit ehem. DR Schnellzugwagen sowie einem 1. Klasse Wagen aus IC Beständen. Was war das für ein Zug ?

Und die guten alten 218er mit den 2 n-Wagen Nahverkehrszügen. Kann ich mich noch gut erinnern. Als der Abschnitt Weiden - Hof in Privatbahnhand überging (RB nicht mehr durch DB Regio), kamen auf dem unteren Abschnitt sogar 3 Wagen Züge als RB's zum Einsatz, da war dann die 218 wenigstens etwas mehr gefordert.

Eine abschl. Frage noch zu dem "langsamen Fahren" der IR manchmal auf geraden Abschnitten: Existierten da Langsamfahrstellen oder waren die zu früh dran, weil die Fahrzeit generell recht großzügig vergeben war ?


Gruß
diesel-fan

von KBS 955 - am 21.01.2016 20:28
Servus,

kann dir leider nicht weiterhelfen. Weder mit der Zuggattung noch über den Grund der Langsamfahrten.
Es war halt "saukalt" an diesm Tag. Für mich waren eigentlich nur die IR interssant, da die nicht mehr lange fahren sollten.

Grüsse

Werner

von Dampfrentner - am 22.01.2016 06:37
Es ist immer wieder schön solche Aufnahmen von damals zu sehen. :-)

von OberpfalzSchiene - am 22.01.2016 07:51
Wunderschöne Aufnahmen von meinem Heimatbahnhof Röslau und Umgebung.

Wenn ich mich richtig erinnere, gab es damals im Winter einige Probleme mit "Frostbuckeln" aufgrund von mangelhafter Entwässerung des Gleisbettes, vor allem in den Einschnitten.

Der 7.2.1997 war ein Freitag, da dürfte es sich bei den Kurzzügen um Verstärker-D-Züge gehandelt haben.


Viele Grüße

Patrick

von E03 004 - am 22.01.2016 13:44
Servus,

Achja, die "Frostbuckel". Das waren anfänglich immer tolle Einträge in der "La", das gab es schon vor der Zeit in den 90er Jahren. Das trat immer in den Wintermonaten auf, wenn wie geschrieben die Entwässerung nicht so richtig funktionierte und sich so der Oberbau etwas erhob.

Die "wilden" Garnituren könnten Wochenendverstärker gewesen sein, das hat es früher sogar für IR Leistungen gegeben. Man merkt's ja auch an dem vertärkten IR mit 9 Wagen, der im Video unterwegs ist.

Danke noch mal an die Erinnerung mit IR's, n-Wagen bzw. Schnellzugwagen im Nahverkehr und natürlich an die damals noch immer gebrauchte BR 218 !


Gruß
diesel-fan

von KBS 955 - am 22.01.2016 16:50
Servus,

sehr fein gemacht!!!
Nicht wie bei den meisten (fast allen) Videos nur auf Zug draufgehalten,
sondern das ganze drumrum an der Strecke/Landschaft schön eingefangen.

Gruuuuuß

von br_232 - am 23.01.2016 11:29
Danke für das sehr interessante (und historisch wertvolle) Video.

Hinweis: Bei 01:46 ist eine Lok der BR 229 zu sehen. Siehe dazu:
[www.thueringer-eisenbahnverein.de]


Gruß
223 061

von 223 061 - am 23.01.2016 12:23
Hallo schönes Video, vielen Dank!
bei 3:33 handelt es sich um 217 012, die 002 hatte keine Hutzen

Viele Grüße
von huera

von huera - am 23.01.2016 16:14
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.