Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Eisenbahnforum Nordostbayern
Beiträge im Thema:
8
Erster Beitrag:
vor 1 Jahr, 5 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 1 Jahr, 4 Monaten
Beteiligte Autoren:
6362, Peles, Martin Pfeifer_2, Bahnwärter1848, Neuenmarkt, 628 245-2

Langsamfahrstelle Rehau??

Startbeitrag von Peles am 20.03.2016 09:38

Guten Morgen.
In Rehau wurde kürzlich eine 20er La eingerichtet und zwar vom Einfahrsignal aus Ri. Selb-Plößberg bis hinter den zweiten (Fußgänger-) BÜ, Länge ca. 250 - 300 m.
Weiß jemand den Grund dafür?

Danke im voraus sagt schon mal Peles

Antworten:

Ich würde mal sagen, da war der Messzug unterwegs...

Gruß
Jan

von 628 245-2 - am 20.03.2016 19:47

Re: Langsamfahrstelle Rehau?? - Meßzug??

Meinst wirklich da war der Meßzug unterwegs?
Der betreffende Abschnitt wurde vor nem halben Jahr komplett neu gebaut, sogar teilweise mit Sanierung des Unterbaus und mit Sanierung der beiden BÜ...

von Peles - am 21.03.2016 10:00

Zustand nach Bauarbeiten ist der Grund

gültig seit 11.03.16

von Neuenmarkt - am 22.03.2016 10:36

Re: Zustand nach Bauarbeiten ist der Grund

Im Bereich des Fußgänger-BÜ's wurde ein großer Richtungsfehler "eingebaut". Und den hat der Messzug auf dem Messschrieb verewigt, und die Folge ist bis zur Behebung des Fehlers die Langsamfahrstelle.

von 6362 - am 22.03.2016 21:25

Re: Zustand nach Bauarbeiten ist der Grund

Also hatte 628 245 richtig vermutet mit seiner Ursache für die La-Einrichtung - da hätte vielleicht ein Meßzug schon mal nach Abschluß der Neu- und Umbauarbeiten fahren sollen...

von Bahnwärter1848 - am 23.03.2016 17:17

Re: Zustand nach Bauarbeiten ist der Grund

Zitat
Bahnwärter1848
Also hatte 628 245 richtig vermutet mit seiner Ursache für die La-Einrichtung - da hätte vielleicht ein Meßzug schon mal nach Abschluß der Neu- und Umbauarbeiten fahren sollen...


Servus,

mich wundert etwas, das dieser Fehler nicht gleich nach Beendigung der Bauarbeiten aufgefallen ist. Heutztage haben bessere Stopfmaschinen die notwendige Ausrüstung zum Messen der Gleislage gleich mit an Bord. Wollte der Auftraggeber hier wirklich keine entsprechenden Protokolle sehen??

von Martin Pfeifer_2 - am 24.03.2016 12:33

Re: Zustand nach Bauarbeiten ist der Grund

An dem BÜ wurde nach dem eigentlichen Stopfen und der Messung noch gebaut und mit den Zweiwegebagger nachgestopft...

von 6362 - am 28.03.2016 20:52
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.