Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Eisenbahnforum Nordostbayern
Beiträge im Thema:
3
Erster Beitrag:
vor 1 Jahr, 5 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 1 Jahr, 5 Monaten
Beteiligte Autoren:
223 061, VT 22

NRH: Zufahrt zum ehem. Bw von der Westseite des Pbf wieder möglich [m5B]

Startbeitrag von 223 061 am 05.05.2016 11:11

Seit der Bereich des ehem. Regensburger Bw (vormals Stellbereich des Stw 8) vor mehr als einem Jahr auf ortsgestellte Weichen umgerüstet wurde, war eine Zufahrt von der Westseite des Personenbahnhofs in den Bw-Bereich über einen größeren Zeitraum hinweg nicht möglich und es war dort eine Sh2-Tafel aufgestellt.

Nun ist mir heute erst aufgefallen, daß sich dort - vermutlich schon länger (?) - eine neue Gleissperre befindet und somit die direkte Zufahrt über die Weichen 92 und 93 nun wieder möglich ist.

Der für das vergangene Wochenende angekündigte Weichentausch der DKW 30 im östlichen Bahnhofskopf (Streckengleis NROB-NRH), weswegen es am letzten WE viele Gleisänderungen und Zugbrechungen gab, wurde dagegen noch gar nicht wie geplant durchgeführt. Wie ich gerüchteweise gehört habe, soll kein Kran verfügbar gewesen sein.

Gruß
223 061



Zustand im Februar 2015:






Jetziger Zustand mit der neuen Gleissperre:









Blick zum ehem. Bw-Gelände:

Antworten:

Zitat
223 061
Nun ist mir heute erst aufgefallen, daß sich dort - vermutlich schon länger (?) - eine neue Gleissperre befindet


Müsste seit ca. Oktober 2015 so sein. Ich kann das schon gar nicht mehr genau sagen, wann die Gleissperre eingebaut wurde.
Die Hebelgewichte der zwei davorliegenden ortsgestellten Weichen haben seitdem auch einen weiß/schwarzen Anstrich (Grundstellung Ri. Ls 94).

Zitat
223 061
Wie ich gerüchteweise gehört habe, soll kein Kran verfügbar gewesen sein.


Also ich habe gehört (!), dass man den falschen Kran bestellt hatte. Also wird schon was dran sein ;-).

MfG VT 22

von VT 22 - am 05.05.2016 15:08
.
Danke für die Infos.



Zitat
VT 22

Zitat
223 061
Wie ich gerüchteweise gehört habe, soll kein Kran verfügbar gewesen sein.


Also ich habe gehört (!), dass man den falschen Kran bestellt hatte. Also wird schon was dran sein ;-).




Diesmal müßte es der richtige Kran sein. Allerdings wird, wie es vor Ort aussieht, an diesem Wochenende nur die W29 getauscht wie seit längerem geplant. Der "Nachholtermin" für W30 benötigt dagegen vermutlich eine größere Vorlaufzeit zur Neuplanung? Beides auf einmal zu machen geht m.E. jedenfalls ohnehin nicht an dieser exponierten Stelle.

Gruß
223 061




von 223 061 - am 06.05.2016 17:30
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.