Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Eisenbahnforum Nordostbayern
Beiträge im Thema:
1
Erster Beitrag:
vor 1 Jahr, 6 Monaten
Beteiligte Autoren:
Sengenthaler

MAX BÖGL - Neuer Tübbing-Transport [m4B]

Startbeitrag von Sengenthaler am 12.05.2016 15:09

Servus,

im Zuge der ABS/NBS Karlsruhe – Basel entsteht der Tunnel Rastatt mit einer Länge von 4.270 m, der über zwei 1-gleisige Röhren verfügen wird.
Die Auskleidung der Tunnelröhren erfolgt mittels Tübbingen, die von MAX BÖGL im Werk Sengenthal produziert werden.
Der Transport zur Baustelle erfolgt standesgemäß auf der Schiene, die Züge fährt DB Cargo.

Im Zuge der Beladung kommt die firmeneigene V60 608 von MAX BÖGL im und vor dem Werk zum Einsatz.
Die Neumarkter Bahnhofs-V90 von DB Cargo übernimmt die Beförderung der Wagen zwischen „Werksbahnhof Schlierferheide“ und Bf Neumarkt über die gut 5 km lange Betonbahn.
In Neumarkt geht es dann in Ganzzügen elektrisch auf die Hauptstrecke.


Nähere Infos zum Tunnel sind hier zu finden: [www.karlsruhe-basel.de]


Heute Mittag stand bereits ein Zugteil im Bf Neumarkt (Oberpf) auf Gleis 10 abgestellt.



Eine mächtige Ladung müssen die Schwerlastwagen Gattung Samms tragen.



Weitere Wagen für den ersten Ganzzug zog am Nachmittag V60 608 aus dem Werk, wo sie zur späteren Übernahme
durch die V90 im „Werksbahnhof Schlierferheide“ abgestellt wurden.



Parallel zu diesem Tübbing-Transport für Rastatt läuft auch der Tübbing-Transport für den Fildertunnel ab MAX BÖGL-Werk Sengenthal weiter.

Viele Grüße vom
Sengenthaler

Antworten:

Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.