Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Eisenbahnforum Nordostbayern
Beiträge im Thema:
5
Erster Beitrag:
vor 1 Jahr
Letzter Beitrag:
vor 1 Jahr
Beteiligte Autoren:
K. R., 219 006, BW-Ansbach, VT 650.724, Pendler_NKU

Güterzug zwischen Kulmbach und Burgkunstadt (+Frage und Sichtungsbild)

Startbeitrag von Pendler_NKU am 07.08.2016 15:08

Servus,

Dieser leere Holzzug mit einer stattlichen Länge hat mich eben bei Mainroth überrascht. Mangels Kamera hier nur ein Sichtungsbild mit dem Handy aufgenommen:



Beladen ist er mir am Donnerstag aus einer agilis heraus in Harsdorf aufgefallen.
Dazu die Fragen: Ist diese Leistung öfter anzutreffen und wenn ja in welcher "Frequenz" circa? Von wo nach wo geht das Holz denn?

Vielen Dank, und Grüße!

Antworten:

Servus,

Das ist ein Holzzug von der SETG. Die sollen die nächsten 2 Wochen je 1 mal wieder kommen. Habe ich so auch schon in der NOBF Whats App gruppe gepostet.

Diese fahren auch nur bei bedarf. Grund warum die überhaupt über Burgkunstadt fahren ist wegen der Streckensperrung zwischen Lichtenfels und Bamberg.

Grüße,
Patrick

von VT 650.724 - am 07.08.2016 15:59
Zitat
Pendler_NKU
Beladen ist er mir am Donnerstag aus einer agilis heraus in Harsdorf aufgefallen.


Am Donnerstag stand der um 19:30 in Pleinfeld in der Überholung und ging nach dem RE Richtung Treuchtlingen dann wieder auf die Strecke. Die Länge und die Dieselbespannung dieses wohl doch auch entsprechend schweren Zuges hat mich überrascht.

von BW-Ansbach - am 07.08.2016 20:19
Beladen wird der Holzzug in Sonneberg.
Ab Coburg Gbf wird er in 2 Teilen wegen der kurzen Gleislänge in Sonneberg gefahren, dort dann beladen auch wieder vereinigt.
Normalerweise über Lichtenfels- Bamberg mit E- Lok, weiter Richtung Österreich.

Grüße!

von 219 006 - am 07.08.2016 21:52

Das ist der "SÄTSCH"-Holzzug nach/von USO

N Abend

wie schon richtig geschrieben ist das der SETG ("SÄTSCH" :-) Holzzug von USO. Die G1700 ist eig in Wiesau stationiert bzw die Reservelok.

Und nein, diesmal ging er nicht nach AUSTRIAlien.
Gefahren wird derzeit über MTL, weil bereits der Hinzug nach Augsburg mit der G1700 ging (glaub Kaufering). UNd der Leerzug zurück wieder beladen wird in USO. Da ist eben über MTL der schnellste Weg, vor allem da ja über NSCH und NWDO eh Bauarbeiten sind und eben auch noch zwischen NWDO und Bayreuth Hbf (bzw eig ja Kirchenlaibach) nachts sehr früh Streckenruhe.

Und da ist man schon ein paar mal zu spät gekommen :-P

Gruß K. R.

von K. R. - am 07.08.2016 22:35
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.