Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Eisenbahnforum Nordostbayern
Beiträge im Thema:
9
Erster Beitrag:
vor 10 Monaten, 2 Wochen
Letzter Beitrag:
vor 10 Monaten, 2 Wochen
Beteiligte Autoren:
Zugbeobachter, OberpfalzSchiene, BD Regensburg, Martin Pfeifer_2, 403, Schwandorfer

Eisenbahn-Erlebnistag Regensburg Hbf, Sonntag, 9.Oktober 2016

Startbeitrag von Zugbeobachter am 05.10.2016 17:39

Eisenbahn-Erlebnistag am Hauptbahnhof Regensburg am 9. Oktober 2016 von 11 bis 17 Uhr
Historische Dampflok • Stellwerksbesichtigung • Mitfahrt auf der Rangierlok


Am Sonntag, 9. Oktober 2016, findet in Regensburg der dritte Eisenbahn-Erlebnistag statt. Von 11 – 17 Uhr erwartet die Besucher ein buntes Programm rund um das Thema Eisenbahn.

Am Gleis 1 werden Fahrzeuge von agilis, alex, oberpfalzbahn und DB Cargo ausgestellt. Die Züge können innen (z.B. die Führerstände) besichtigt werden. Ein Triebwagen der oberpfalzbahn wird feierlich durch Vertreter der Stadt Regensburg auf den Namen der Stadt getauft. Im Anschluss daran findet eine Versteigerung von Fundsachen durch Kai Müller-Eberstein, Geschäftsführer des Regensburger Verkehrsverbundes statt.

Für die Eisenbahn-Fans werden Mitfahrten auf dem Führerstand auf einer Rangierlok im Bahnhofsbereich angeboten. Die DB Netz AG stellt Fahrzeuge, wie z.B. einen Hilfsgerätewagen oder einen Oberleitungsrevisionswagen aus. In diesem können die Besucher in der Arbeitsbühne auf bis zu 15 Meter Höhe mitfahren. DB Netz ermöglicht auch die Besichtigung des Zentralstellwerkes Regensburg.

Am Gleis 101 erwartet die Besucher der Bistro-Wagen des alex im rot/beigen TEE-Design. Das Wageninnere versprüht den Charme der 1970er Jahre. Hier bietet der Trachtenverein „Regensburg Almrausch Stamm“ Kaffee und selbstgebackene Kuchen an. Zwischendurch gibt die Jugendgruppe des Trachtenvereins eine Kostprobe ihrer Tanzkünste.

Am Bahnsteig 1 befindet sich neben den Informationsständen von agilis, Länderbahn und Bundespolizei auch die Modellbahn-Modulanlage der RSWE. Am Bahnhofsvorplatz erwartet die Metzgerei Brunner die hungrigen Festbesucher mit Gegrilltem und kühlen Getränken.

Der Regensburger Verkehrsverbund stellt sich mit einem modernen niederflurigen, vollklimatisierten Bus für den Stadtverkehr vor. Als historisches Pendant wird der älteste noch erhaltene RVV-Bus erwartet, ein Kässbohrer Setra aus dem Jahre 1978.

Die jüngsten Besucher können auf einer Kindereisenbahn zum Mitfahren ihre Runden drehen oder den Stand der Mittelbayerischen Zeitung zum Kinderschminken aufsuchen.

Besonderes „Schmankerl“ sind die Dampfzugfahrten mit den Fahrzeugen des „Bayerischen Localbahnvereins“! Mit der über hundertjährigen Dampflok 70 083 und zweiachsigen Plattformwagen besteht die Möglichkeit in die Nachbarstadt Neutraubling zu fahren. Die nostalgische Zuggarnitur pendelt insgesamt dreimal zwischen Regensburg und Neutraubling. Für einen kleinen Obulus ist die Mitfahrt möglich.

______________________________________________________________________________________________________________________________________________________


An der Fahrzeugausstellung nehmen vsl. teil:

* DB Cargo (BR 294/295) mit zwei modernen Güterwagen
* agilis mit Elektrotriebwagen Baureihe 440
* Alex mit Triebfahrzeug und Doppelstockwagen
* DB Fernverkehr mit historischer Schnellzuglok Baureihe 103
* EVB mit Diesellok 217 002 der BTE
* TEE-Speisewagen aus den 1970er Jahren (Alex-BRmz)
* Oberpfalzbahn mit Lint41-Triebwagen (wird "getauft" )
* Lokomotion mit E-Lok im Zebra-Design (vsl. 139 133)
* DB Netz mit Turmtriebwagen, Schneeschleuder, Hilfszug


Zuführung 103 der DB Fernverkehr am Samstag abend :
München Laim 17:00 Uhr
Freising 17:22 Uhr
Landshut 17:57 Uhr
Regensburg Hbf 18:47

Zuführung 70 mit Garnitur - unterstützt durch 139 Lokomotion am Samstag:
Landshut 15:36 Uhr
Obertraubling 17:52 Uhr (Dampfzug-Lr n. Neutraubling)

Man sieht sich am Sonntag? :)

Antworten:

Frage zum Dampfzug

Kurze Frage: Wie fährt eigentlich der Dampfzug ab Regensburg nach Neutraubling?
Da ich ihn gerne irgendwo auf der Strecke vor die Linse bekommen würde.

von OberpfalzSchiene - am 08.10.2016 06:06

Fahrtstrecke Dampfzug

Hallo!
Der Dampfzug startet in Regensburg Hbf und fährt auf der Hauptstrecke über Regensburg Ostbahnhof, Burgweinting nach Obertraubling. Dort fährt er jedoch nicht an einem Bahnsteiggleis ein, sondern am Güterzuggleis hinter Gleis 3.
Dort wird die Gleissperre für den Dampfzug geöffnet und dann gehts am Industriegleisanschluß der Stadt Neutraubling weiter. Dieses Industriegleis folgt zunächst der Bahnstrecke Richtung Passau, um dann in weitem Linksbogen Richtung Neutraubling durch die Felder zu steuern.
Über die Lerchenfeldstraße (Ostumgehung Neutraubling) taucht die Bahnstrecke dann ins Industriegebiet der Stadt Neutraubling ein. Nach Überquerung zweier zu sichernder Bahnübergänge erreicht der Zug dann den Bahnhof Neutraubling an der Hartinger Straße (zwischen den Firmen Preymesser und Krones). Dort besteht Umfahrmöglichkeit und ein geteerter Ladebahnsteig zum Ein- und Ausstieg ist vorhanden.

Die Veranstalter würden sich natürlich sehr über Bilder vom Dampfzug an der Strecke freuen, zumal sie an diesem Tag mit dem Bahnhofsfest in Regensburg Hbf gebunden sind und nicht die Möglichkeit haben, Fotos an der Strecke zu machen :)

Mitfahrt ist für 3,50 € pro Richtung möglich, Kinder bis 15 gratis.

Der Dampfzug reist übrigens schon am heutigen Samstag abend gegen 17 Uhr an aus Landshut und nächtigt mit Personal bereits in Neutraubling.

von Zugbeobachter - am 08.10.2016 06:41

Re: Fahrtstrecke Dampfzug

Vielen Dank für dein ausführliche Beschreibung.
Ich werd vor Ort sein und mir das ganze mal anschauen. ;-)

von OberpfalzSchiene - am 08.10.2016 07:43

Re: Fahrtstrecke Dampfzug

Oder um es grafisch anschaulich zu machen:
[www.openrailwaymap.org]

;)

von 403 - am 08.10.2016 17:52
Zitat

* DB Cargo (BR 294/295) mit zwei modernen Güterwagen


Muß sagen, der siffige, graffitibeschmierte Hbis sah wirklich nach "zwei modernen Güterwagen" aus. Wollte man da die Firma ins rechte Licht rücken? :-)

Viele Grüße

Tobias

von Schwandorfer - am 09.10.2016 17:21

Kritik

Kritik ist natürlich auch in so einem Fall erwünscht. DB Cargo war zum ersten mal bei der Veranstaltung dabei und hat eine 185er, den Hbis und eine 294 gestellt.
Ich find es schön, daß der Cargo-Standort Regensburg sich präsentiert hat. Der Wagen wurde bestellt und so geliefert. Fahrzeuge im Betriebszustand - nichts geleckt und geschleckt sauber. Es wäre ein zweiter Wagen vorgesehen, leider noch mehr mit Graffiti vollgeschmiert als der Hbis, darum weggelassen. Ob modern oder nicht, so war der Plan.
Dafür war man mit Manpower vor Ort und hat sich präsentiert, der Führerstand der Rangierlok war 185 war gutbesucht, die Führerstandsmitfahrten auf der 294 ebenfalls mehr als gut besucht.

Ein Haar in der Suppe kann man immer finden ;-)

von Zugbeobachter - am 09.10.2016 17:51
Schiebewandwagen sind tendenziell sehr Graffity-gefährdet. Diese Erfahrung haben wohl die meisten Fotografen während der Diesel-Umleiter über Hof bis zum September gemacht. Ich vermute das die Organisation der Beteiligung am Eisenbahn'Erlebnistag von einem Mitarbeiter neben der normalen Arbeit gelaufen ist. Und da gibt es aus meiner Sicht schwierigere Sachen aus nur einen Güterwagen organisieren. Zum Beispiel das Personal.

Da es die erste Beteiligung war gehe ich davon aus das dieser unschöne Punkt nächstes Jahr nicht mehr vorkommt.

von Martin Pfeifer_2 - am 09.10.2016 18:47

Entfernung im GV?

Im PV werden Schmierereien ja umgehend entfernt.
Im Güterverkehr hat man den Eindruck dass diese nie entfernt werden. Stimmt diese Feststellung? Das wirft ein schlechtes Bild auf alle EVU, denn es ist ja nicht nur Cargo betroffen.
Beispiel die Altmannwagen, da gibt es kaum noch einen sauberen Wagen, aber scheinbar schämt man sich da auch nicht dass ihre Wagen so herumfahren.

von BD Regensburg - am 10.10.2016 05:37
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.