Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Eisenbahnforum Nordostbayern
Beiträge im Thema:
4
Erster Beitrag:
vor 1 Jahr, 2 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 1 Jahr, 2 Monaten
Beteiligte Autoren:
Blackender, JisBjoern, JimKnopff, Bernecker

Dampfsternfahrt am 5.11.16 rund um die Schiefe Ebene

Startbeitrag von Bernecker am 07.11.2016 11:03

Hallo !

Mit großer Vorfreude erwartete ich die Dampfsternfahrt nach Neuenmarkt. Es waren Züge aus Rosenheim, Stuttgart, Frankfurt und Leipzig angekündigt. Höhepunkt sollte dann eine historische Fahrt über die Schiefe Ebene mit 01 1066 und 41 018 werden. Leider sorgte das Wetter wohl höchstens bei Salamandern und Regenwürmern für Freude. Man hätte wohl eher eine Taucherbrille und eine Unterwasserkamera benötigt, um seine Ausrüstung bei strömendem Dauerregen nicht zu gefährden. Dennoch gingen zahlreiche Fotografen das Wagnis ein und begaben sich in die Regenschlacht.

Den ersten Zug aus Frankfurt mit 01 1066 erwartete ich in der Untersteinacher Kurve:


Da der Zug aus Rosenheim/Stuttgart deutlich Verspätung hatte, konnte ich den Zug aus Leipzig mit 03 2155 in der Goldbergkurve kurz vor Marktschorgast erwischen. Der stürmische Wind machte hier leider mein Video unbrauchbar:


Dann ging es schnell nach Kauernburg für das Plassenburgmotiv. Mittlerweile goss es wie aus Kübeln. Dennoch war die Rauchentwicklung äußerst imposant:


Danach mal kurz einen Blick auf den Bahnhof geworfen und immerhin ein Beweisfoto gemacht, dass die 01 180 auch da war. Denn die Pendelfahrt fand erst so spät statt, dass es bereits stockdunkel war und fotografieren unmöglich wurde:


Im Anschluss daran ging es "Unter Wasser" zum Kilometer 76,0 am Beginn der Schiefen Ebene. Diese Ausfahrt hatte ich wenige Tage zuvor mit einer Akkuheckenschere komplett freigeschnitten. Glücklicherweise bekam ich noch einen brauchbaren Platz, denn hier warteten bereits ca. 30 Fotografen. Die erste Pendelfahrt kam dann aber erst ca. 90min nach Plan (15.05 statt 13.35):


Für die zweite Bergfahrt ging es dann zum Kilometer 81,0. Auch hier hatte ich zusammen mit dem Münchberger911 wenige Wochen zuvor meiner Akkuheckenschere im Hang einen Einsatz gegönnt, damit das Gleis wieder sichtbar wird. Obwohl auch hier bereits über 20 Fotografen standen, war der von mir angepeilte Wunschplatz auf einem Baumstumpf am Wegesrand noch frei. Der wurde wohl glatt übersehen (Heimvorteil :-)). Leider wurde es immer dunkler, der Regen wurde immer stärker und der Zug erschien dann um 16.20 (Plan wäre 14.35 gewesen). Mit Iso 1250, Blende 4,5 und 7 Stufen manuell unterbelichtet waren die Bedingungen für ein gutes Bild unterirdisch. Glücklicherweise bietet die EBV heute Möglichkeiten, trotzdem noch etwas daraus machen zu können. Hier ist das Ergebnis:


Danach war leider Schluss mit fotografieren. Der letzte Pendelzug mit 01 180 kam dann erst gegen 17.15 im Stockdunkeln. Trotz weiter anhaltenden Regens ließen wir uns nicht unterkriegen und nutzen das Klangerlebnis passend an der Hörstation im Dunkeln für ein Video. Genauso verhielt es sich mit der Rückfahrt der 03 2155 um kurz nach 18.00.
Da die 03 noch einen Kreuzungshalt in Marktschorgast hatte, gönnte sie mir noch eine Stativaufnahme:


Die Abfahrt konnte auch noch gefilmt werden.

Hier gibt es noch mein Video zu dem Dampfevent:

[www.youtube.com]

Auch wenn das Wetter kaum schlechter hätte sein können und die Verspätungen die fotografischen Ansprüche einschränkten, möchte ich mich dennoch beim Veranstalter und den Mitreisenden bedanken, dass sie dieses Event möglich gemacht haben. Allein deshalb halte ich es für völlig unangebracht, über die Organisation zu schimpfen. Klasse, was da auf die Beine gestellt wurde und ein großes Dankeschön, dass wir auch als Eisenbahnfans und Fotografen davon profitieren durften. Und auch einen Dank ans DDM für die Organisation rund um den Kohlenhof !

Viele Grüße !

Florian

Antworten:

Servus!

Echt tolle Bilder - trotz des schlechen Wetters und dank der EBV... ;-)

Danke an alle, die die Sternfahrt abgelichtet hatten und dies hier zeigen!

Schönen Gruß
Gabriel

von JimKnopff - am 07.11.2016 15:30
Danke für die Bilder und vor allem für das Video. Die Nachtaufnahmenen der beiden Vorbeifahren find ich genial!!!

Dank auch an die Veranstalter, die mit viel Einsatz und meist auch Opferung der Freizeit solche Erlebnisse erst möglich machen!

Vielleicht sollte darüber der ein oder andere "Kritiker" mal nachdenken.....

von JisBjoern - am 07.11.2016 16:58
Servusla !

Trotz Kackwetter schöne Bilder , vor allem das aus Kulmbach !
Gut zu wissen das auch eine Vollformat an ihre Grenzen kommt..........;-)

War nur kurz für die 03 in Oberkotzau...........



Gruß ! :-)

von Blackender - am 07.11.2016 19:57
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.