Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Eisenbahnforum Nordostbayern
Beiträge im Thema:
6
Erster Beitrag:
vor 8 Monaten, 3 Wochen
Letzter Beitrag:
vor 8 Monaten, 3 Wochen
Beteiligte Autoren:
Martin Pfeifer, Neuenmarkt, Thermalbadexpress, KROMHOUT

A bisserl was mit Infrastruktur VDE 8.1, Neubau/Umbau Stationen usw.in nächster Zeit

Startbeitrag von Neuenmarkt am 29.11.2016 09:17

VDE 8.1 Lichtenfels -Coburg,

hier werden tatsächlich die festgelegten Weichen des ehemaligen Stellwerks CN (Creidlitz Nord) in Creidlitz in Richtung Coburg wieder in Betrieb genommen (bisher gibt es ja nur eine benutzbare Weiche und die liegt in Richtung Ebersdorf)
, es liegen bereits Weichenantriebe für die ehemaligen mechanischen Weichen bereit.

Es gibt dann eine Situation wie in Untersteinach, alle haltenden Züge müssen an den Hausbahnsteig, da dann nur 1 Bahnsteigkante vorhanden. Die Ag Züge treffen sich ja bekanntlich zwischen Creidlitz und Coburg Gbf

Grund:

Inbetriebnahmetermin Creidlitz derzeit offen*

- Inbetriebnahmetermin Bf Coburg vsl. 12/2018

- * Aufgrund fehlendem Baurechts in Creidlitz Übergangslösung: Neuer
Hausbahnsteig, zusätzliche Weichenverbindung, IBN 12/2017)

Die neuen KS Signale (Block, Esig, Asig) stehen schon.

Arbeiten Inbetriebnahme NBS 06/17U, Inbetriebnahme ESTW Creidlitz

Beginn der Sperrung 09.01.2017 um 09:10
Ende der Sperrung 29.01.2017 um 09:00



2. Bahnsteig Untersteinach:

- Baurecht wurde erteilt.
- IBN vsl. 12/2017
- Nachrüstung der Aufzüge ist im Zukunftsinvestitionsprogramm
(ZIP) enthalten

- Neue Stationen in Oberfranken:
• Hof Mitte (KBS 510, Strecke Dresden – Hof): IBN vsl.
12/2020

• Coburg-Beiersdorf (KBS 831, Strecke Coburg – Bad
Rodach): IBN vsl. 12/2020; VAST wurde gezeichnet


Strecke Coburg Bad Rodach
Coburg Rodach: Umbau Blinklicht alt BÜ, derzeit trotz Blinklicht nur
mit Vmax 20 KM/h und ZP 1 zu befahren

• Bei einem BÜ (km 1,939) steht bisher das Baurecht
noch aus - sollte eigentlich 2012 fertig sein, aber in Deutschland
funktioniert das nicht siehe Baumeldung 07. April 2011

[www.infranken.de]

• BÜ 1,264: IBN vsl. 12/2016 (Anmerkung von mir, keine Bautätigkeit ersichtlich

Antworten:

Hallo,

vielen Dank für die aktuellen regionalen Bau-Infos!

Grüße aus Kulmbach

von KROMHOUT - am 29.11.2016 15:24
Servus,

kurze Frage zum Bf Creidlitz: was ist dort jetzt und zukünftig in welchem Zustand in Betrieb?

Ich hatte es so verstanden, das dort am 20. November 2016 die beiden alten mechanischen Stellwerke außer Betrieb gegangen sind und gleichzeitig durch ein ESTW ersetzt wurden. Freilich ist der frühere Fdl jetzt noch als Schrankenposten tätig. Gleichzeitig hing auch das zweite Gleis zwischen Creidlitz und dem Abzw Niederfüllbach in Betrieb. (Quelle: Schiene aktuell, Heft 4/2016, Seite 7). Richtig?

Das heißt aktuell wird zwischen Coburg Gbf und dem Abzw Niederfüllbach zweigleisig gefahren. In Creidlitz werden beide alten Bahnsteige genutzt, so das der ex-Fdl nebenbei auch Reisendensicherung betreiben muß. Richtig?

Zukünftig geht der noch vorhandene Gleiswechsel im Bereich des früheren Stellwerkes "Cn" wieder in Betrieb (Anbindung an ESTW) und die Züge von Agilis benutzen in beiden Richtungen den Hausbahnsteig. Dementsprechend fahren die Züge Lichtenfels - Coburg zwischen dem Abzw Niederfüllbach und Creidlitz auf dem Gegengleis, ab Creidlitz bis Coburg Gbf dann auf dem rechten Gleis weiter. Richtig?

von Martin Pfeifer - am 29.11.2016 17:19

Re: A weng was mit Infrastruktur VDE 8.1, Neubau/Umbau Stationen usw.in nächster Zeit

Hallo Martin,

Creidlitz und sein Stellwerk bleiben wohl bis zur Sperrung im Januar unangerührt.

Das zweite Gleis ab Niederfüllbach wird wahrscheinlich auch erst im Januar fertig.

Ich hab es dann so verstanden, dass nur agilis Züge den komplizierten Gleiswechsel in Creidlitz durchfahren müssen, da auf dem späteren Gleis ohne Bahnsteig schon ein Ausfahrsignal Richtung Coburg steht.

-Angaben ohne Gewähr!-

Gruß,
Jan

von Thermalbadexpress - am 29.11.2016 17:28

Re: A weng was mit Infrastruktur VDE 8.1, Neubau/Umbau Stationen usw.in nächster Zeit

Zitat
Thermalbadexpress
Hallo Martin,

Creidlitz und sein Stellwerk bleiben wohl bis zur Sperrung im Januar unangerührt.

Das zweite Gleis ab Niederfüllbach wird wahrscheinlich auch erst im Januar fertig.

Ich hab es dann so verstanden, dass nur agilis Züge den komplizierten Gleiswechsel in Creidlitz durchfahren müssen, da auf dem späteren Gleis ohne Bahnsteig schon ein Ausfahrsignal Richtung Coburg steht.

-Angaben ohne Gewähr!-

Gruß,
Jan


Servus,

mit so einer Gnadenfrist für die mechanische Technik in Creidlitz habe ich nach der Meldung in "Schiene aktuell" nicht gerechnet. Ich war das letzte Mal beim Abschied der Strecke nach Rossach vor Ort und wollte eigentlich immer noch mal hinfahren.

Auf der DB Netz-Homepage kann man unter diesem Link zumindest schematische Spurpläne der Bahnhöfe aufrufen. Für mich sieht das ganze so aus, daß die vorhandene Weiche 13 für den Übergang vom eingleisigen Betrieb in Richtung Ebersdorf auf zweigleisigen Betrieb Ri Coburg wegfällt und stattdessen im Bereich des Abzw Niederfüllbach ein komplettes Weichentrapez entsteht (Vergleich der Darstellungen für das Fahrplanjahr 2016 und 2017).

Es würde aus meiner Sicht keinen Sinn machen den Bereich zweigleisig auszubauen und dann alle Züge in Richtung Coburg über das Gleis der Gegenrichtung zu schicken. Da hätte man ja eine defacto eingleisige Strecke zwischen Coburg Gbf und Abzw Niederfüllbach, das ist ja schlechter als heute.

von Martin Pfeifer - am 29.11.2016 17:48

nein Martin

In Creidlitz ist alles noch so wie in den letzten Jahre.

Nach wie vor 2 Schranken BÜ, und FDL der auch Reisendensicher ist. Noch keine Zweigleisigkeit Niederfüllbach Coburg Gbf, Baumaßnahme wurde verschoben, dafür ein neues Weichentrapez nach der Einschleifung Niederfüllbach vor der neuen Straßenüberführung für den einen Landwirt die einen BÜ ersetzt.

Was mit den beiden Schranken BÜ in Creidlitz wird ist noch unklar. Aus Richtung Coburg steht ein neues Asig weit vor dem Bahnhofsgebäude also Nutzlänge in Zukunft verkürzt.

by the way in Ebersdorf fällt bald auch ein BÜ weg, hier wird zwischen Bf Ebersdorf und Autobahn zur Zeit die neue Schnellstrasse die Umgehung Ebersdorf gebaut es schaut dort aus wie auf dem Mond

von Neuenmarkt - am 29.11.2016 18:37
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.