Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Eisenbahnforum Nordostbayern
Beiträge im Thema:
5
Erster Beitrag:
vor 7 Monaten, 2 Wochen
Letzter Beitrag:
vor 7 Monaten, 1 Woche
Beteiligte Autoren:
Peter Gisder, Martin Pfeifer, extirschenreuther, BD Regensburg, Schwandorfer

Bahnhofsgebäude Windischeschenbach zu verkaufen

Startbeitrag von Schwandorfer am 06.01.2017 00:22

[www.immowelt.de]

Vielleicht hat ja jemand ein paar Euro übrig? :-)

Viele Grüße

Tobias

Antworten:

Ziemlich teuer

Viel Geld für ein total heruntergekommenes Gebäude, das mit hohem Aufwand saniert werden muss. Das wird teurer als ein Neubau.

Dazu kommt noch die tolle Umgebung. Windischeschenbach dürfte das versiffteste, tristeste Bahnhofsumfeld in Nordostbayern haben und bundesweit einen Spitzenplatz einnehmen.
Eschenbachporzellan ist zwar tw. genutzt, aber auch Fenster eingeschlagen.
Annahütte total heruntergekommen
Miethäuser die verlassen, vandaliert und heruntergekommen sind.
Das gesamte Umfeld vermittelt eine düstere Endzeitstimmung und hat den Charme einer ukrainischen Kleinstadt Ende der 80er.

Beste Werbung für diesen Ort.

von BD Regensburg - am 06.01.2017 11:41

Re: Ziemlich teuer

Zustimmung, das Gebäude ist abrissbedürftig. Es gibt weder doppelte Fenster, noch eine Zentralheizung usw. In den leeren Mietshäusern gegenüber war ich mal gaudihalber drin, Eisenteile usw alles schon geklaut, sieht aus wie Tschernobyl. Ausserdem ist das Gelände der gegenüberliegenden ehemaligen Glashütte zt mit Altlasten verseucht, die auch das umliegende Erdreich betreffen dürften. Einen gewissen Flair von die Natur erobert sich ihr Reich zurück hats halt mittlerweile aber wohnen möchte ich dort nicht.

von extirschenreuther - am 06.01.2017 19:07

Re: Ziemlich teuer

Servus,

ich frage mich vor allem wie die fast 1200 m² Grundstück Zustandekommen. Der Bahnsteig dürfte ja wohl kaum zum Verkauf stehen. Die umgebenden Flächen sind weitgehend asphaltiert und öffentliche Verkehrsflächen / Parkplätze.

Das nächste Problem offenbart sich auf Bild 26: ein Kabelschrank mit roten Vorhängeschlössern. Sprich da laufen noch genutzte Bahnkabel für Sicherungstechnik drüber. So etwas in einem Wohnhaus? Das müsste die Bahn vorher ausbauen.

von Martin Pfeifer - am 07.01.2017 21:44
"Familienglück vorprogrammiert" ...

*wieher*

von Peter Gisder - am 14.01.2017 15:16
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.