Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Eisenbahnforum Nordostbayern
Beiträge im Thema:
3
Erster Beitrag:
vor 7 Monaten, 2 Wochen
Letzter Beitrag:
vor 7 Monaten, 1 Woche
Beteiligte Autoren:
223 061, Martin Pfeifer

NRH: Alle Jahre wieder ... der gleiche StuS(s) mit der Rolltreppe (mL)

Startbeitrag von 223 061 am 09.01.2017 19:56

Siehe dazu:

[www.mittelbayerische.de]

Sinngemäßes Zitat eines in dem Artikel befragten Reisenden:
„So eine Rolltreppe ist doch keine Weltraumtechnologie.“


Dem ist eigentlich nichts hinzuzufügen.

Gruß
223 061

Antworten:

Servus,

Rolltreppen sind ein High-Tec-Produkt - aufgrund ihrer Belastung und der geforderten Lebensdauer. Da die Schwierigkeiten scheinbar jedes Jahr im Winter bei Schnee und Eis auftreten, vermute ich, das eine preiswertere Rolltreppe für den Einbau im Gebäude eingebaut wurde statt der teueren für den Außeneinsatz. Dumm nur das eine Rolltreppe für den Inneneinsatz ziemlich anfällig für gröberen Dreck von draußen ist. In einem Gebäude bekommt sie so etwas ja normalerweise nicht ab.

von Martin Pfeifer - am 10.01.2017 17:33

Rolltreppe läuft wieder ...

Zitat
Martin Pfeifer
Da die Schwierigkeiten scheinbar jedes Jahr im Winter bei Schnee und Eis auftreten, vermute ich, das eine preiswertere Rolltreppe für den Einbau im Gebäude eingebaut wurde statt der teueren für den Außeneinsatz. Dumm nur das eine Rolltreppe für den Inneneinsatz ziemlich anfällig für gröberen Dreck von draußen ist. In einem Gebäude bekommt sie so etwas ja normalerweise nicht ab.



Mag sein. Da wird viel Streumaterial hereingetragen.

Aber eine Reparaturzeit von maximal 1-2 Tagen sollte doch machbar sein an einer so exponierten Stelle. Wenn da bei Defekten immer erst die Presse Wind davon bekommen muß (weil sich etliche Tage nichts tut) und dann auf Pressenachfrage noch wiederholt widersprüchliche Aussagen zu den Zuständigkeiten gemacht werden, dann kann da organisatorisch was nicht in Ordnung sein.

Gruß
223 061

von 223 061 - am 15.01.2017 12:34
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.