Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Eisenbahnforum Nordostbayern
Beiträge im Thema:
5
Erster Beitrag:
vor 9 Monaten, 1 Woche
Letzter Beitrag:
vor 9 Monaten
Beteiligte Autoren:
Sengenthaler, Martin Pfeifer, V90-Fahrer

NNT: Transport von Breitschwellen [m1B]

Startbeitrag von Sengenthaler am 17.02.2017 15:12

Servus,

derzeit werden von der Firma Rail One (im Anschluss Pfleiderer) sogenannte Breitschwellen auf die Bahn verladen und zwar auf Wagen der Gattung Samms.
Ein erster Ganzzug (15 Samms) hat am vergangenen Mittwoch NNT verlassen, leider war es da schon dunkel.

Heute standen weitere fünf beladene Waggons im Bf.
Da im Schwellenwerk (das von der Brücke Ingolstädter Straße gut einsehbar ist) noch sehr viele dieser Breitschwellen gestapelt sind, ist von noch einigen weiteren Ganzzügen auszugehen.



Viele Grüße vom
Sengenthaler

Antworten:

Servus,

Danke für das Bild - eine Frage dazu: wozu / wann werden diese Breitschwellen verwendet? Einbau in feste Fahrbahn?

Gesehen habe ich sie noch nicht, beim üblichen Schwellenabstand dürfte eine Stopfmaschine eher die Schwellen zerstören, so sie das schafft.

von Martin Pfeifer - am 21.02.2017 17:55
Hallo Martin!

Soviel ich weiß ging der Zug nach Bitterfeld.

Gruß aus Nürnberg

von V90-Fahrer - am 23.02.2017 22:25

Info zu Breitschwellen

Servus Martin,

hier ist was über den Einsatz solcher Breitschwellen nachzulesen, rechts auf der Seite gibt es auch eine PDF zum downloaden:


[www.railone.de]


Viele Grüße vom
Sengenthaler

von Sengenthaler - am 24.02.2017 19:09

Re: Info zu Breitschwellen

Servus,

Danke für den Link!

von Martin Pfeifer - am 24.02.2017 23:16
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.