DSA in Unfriedsdorf?

Startbeitrag von Joachim Piephans am 22.02.2017 20:51

Meine Frage bezieht sich auf die Ausrüstung auch kleinster Haltepunkte mit Dynamischen Schriftanzeigern (DSA) zur Fahrgastinformation, die der DB Netz ja juristisch vorgeschrieben wurde, und für deren Nachrüstung es eine Frist gab.

Mich interessiert nun, ob in Unfriedsdorf - den Haltepunkt greife ich mal heraus - inzwischen ein DSA aufgestellt und in Betrieb ist, desgleichen auch Wüstenselbitz?
Hat jemand gar ein Bild?

Für einen sachdienlichen Hinweis dankt und grüßt
Joachim

Antworten:

Servus Joachim!

Passt zwar örtlich überhaupt nicht, aber Neustift bei Passau (erster Haltepunkt an der Rottalbahn) hat auch keine DSA. Hier gibt es große Probleme mit der Internetverbindung.

Schönen Gruß
Gabriel

von JimKnopff - am 22.02.2017 21:13
Also Unfriedsdorf könnt ich jetzt nicht sagen - aber z.B. in Wurlitz und Selb Nord sind welche aufgestellt (in Wurlitz sogar zwei das es zwei Bahnsteige gibt).

Grüße von Peles

von Peles - am 23.02.2017 07:18
Dann trage ich mal zur Aufklärung bei:

Beide Stationen, also Unfriedsdorf und Wüstenselbitz haben besagtes DSA je einmal und zwar seit rund 2 Jahren schon.

von Weidesgrüner Tunnelfelsen - am 23.02.2017 08:26

Re: DSA

Vielen Dank dem Ortskundigen!

Gruß,
Joachim

von Joachim Piephans - am 23.02.2017 09:20
Zitat
Joachim Piephans
Meine Frage bezieht sich auf die Ausrüstung auch kleinster Haltepunkte mit Dynamischen Schriftanzeigern (DSA) zur Fahrgastinformation, die der DB Netz ja juristisch vorgeschrieben wurde, und für deren Nachrüstung es eine Frist gab.

Mich interessiert nun, ob in Unfriedsdorf - den Haltepunkt greife ich mal heraus - inzwischen ein DSA aufgestellt und in Betrieb ist, desgleichen auch Wüstenselbitz?
Hat jemand gar ein Bild?

Für einen sachdienlichen Hinweis dankt und grüßt
Joachim


Mal eine Frage dazu. Ist das nur in Bayern so oder in ganz Deutschland? Und kann das von den Städten und Geneinden auch Abgelehnt werden?
Warum diese Frage?
Vor ein paar Jahren gab es in Mitteldeutschland einige Gemeinden/Städte die sich Erfolgreich gegen so ein DFA gewährt haben. Die Stationsgebühren wären Sprunghaft gestiegen. Darüber wurde auch im MDR berichtet (Umschau oder Exakt).
Oder hat das inzwischen keine Auswirkungen mehr auf den Preis?
Habe mich mit dem Thema bisher noch nicht befasst.

von Eisenbahner1 - am 23.02.2017 18:00

Sinn?

Hallo zusammen!

macht es denn überhaupt Sinn diese nicht billigen DFA zu installieren? In Grub bei Waldmünchen gab es auch vor kurzem die Diskussion ob man dies alles bräuchte. Mittlerweile halten die Züge wieder am Haltepunkt. Kostet alles irgendwie viel zu viel Geld

von Mannerl - am 23.02.2017 18:18
Es gibt noch wenige abgelegene Hp, die keine DSA haben. Meist scheitert es dort an der Stromversorgung.

von ChristianMUC - am 23.02.2017 20:57
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.