Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Eisenbahnforum Nordostbayern
Beiträge im Thema:
1
Erster Beitrag:
vor 8 Monaten
Beteiligte Autoren:
Bernecker

Interessante EVB Holzzüge rund um Neuenmarkt im März

Startbeitrag von Bernecker am 26.03.2017 15:13

Hallo !

Der März brachte eine schöne Lokvielfalt für die EVB Holzzüge nach Neuenmarkt. Leider war das Wetter äußerst bescheiden. Aber dennoch habe ich meine Urlaubstage genutzt und den Holzverkehr ausgiebig festgehalten. Denn wie oft sieht man Güterzüge rund um Neuenmarkt ...

Los ging es Anfang März mit einem Gefühl, man sei im falschen Film. Als ich an meinem Fotopunkt bei Kauerndorf ankam, schien die Sonne. Doch die dunklen Wolken am Horizont wurden immer mehr und als der Holzzug mit 203 102 kam, öffneten sich die Schleusen mit stürmischen Graupelschauern. Aber wenn man schon da ist, hat mich selbst dieses Wetter nicht von einem Foto abgehalten :-)



In der nächsten Woche kam dann erneut die 203 103 nach Neuenmarkt. Hier entstanden meine einzigen Bilder mit wenigstens etwas Sonnenstreiflicht. Zunächst beim Rangieren in Neuenmarkt:



Und dann an der Forstlasmühle bei Kauerndorf, wo eine Menge Geduld gefragt war. Immerhin fuhr mir kein Auto links ins Bild, was bei dem Verkehr mehr als Glück war.



Die 203 102 kam dann noch ein drittes Mal, aber da konnte ich nicht. Und genau da schien die Sonne :-(

Dann war 1 Woche Pause und dafür kam in der letzten Woche gleich 2x ein Holzzug. Zunächst feierte die 212 285 ihren Einstand im Neuenmarkter Holzverkehr. Eine schöne Überraschung ! Zunächst einige Aufnahmen aus Neuenmarkt:











Die Rückfahrt habe ich dann im Regen bei Weidnitz hinter Burgkunstadt erwartet.



Dann wartete der Zug einige Zeit in Hochstadt-Marktzeuln, bis die 155 183 von Maik Ampft Eisenbahndienstleistungen eintraf und vor den Zug gespannt wurde.

Hier die Einfahrt der Lz:



Mein Hauptmotiv lag dann in Gruben kurz hinter Hochstadt. Hier waren die Wolken hilfreich, da man bei Sonne volles Gegenlicht hätte:



Am Mittwoch Spätnachmittag kam dann erneut ein Holzzug nach Neuenmarkt. Das Wetter war nerviger Dauerregen. Aber als ich hörte, die 217 002 sei am Zug, hielt mich auch der Regen nicht ab, mein Glück zu versuchen. Also ging es zur Einfahrt nach Trebgast. ISOs hochschrauben, im Matsch einsinken, den Regen auf sich einprasseln lassen und rechtzeitig die Kamera aus der Plastiktüte holen. Was macht man nicht alles für solch eine schöne Lok. Gegen 17.30 kam dann der Zug mit beachtlichem Tempo durch Trebgast.



Aufgrund einer Umleitung musste ich über Neuenmarkt heim fahren, also konnte ich die Lok nochmals beim Umrangieren vor den DDM Logos ablichten.



Am nächsten Tag ging es dann wieder nach Neuenmarkt. Die Rangiervorgänge der Zugteile (meist wird 2x am Tag rangiert) bieten Möglichkeiten für verschiedene Motive.









Und weil die Lok so interessant ist, ging es Freitag morgen nochmals nach Neuenmarkt, um den letzten Rangiervorgang mitzunehmen. Eigentlich hatte der Wetterbericht Sonne vorhergesagt. Aber von dieser war den ganzen Vormittag gar nichts zu sehen.









Für die Rückfahrt hatte ich mich in Kauerndorf positioniert. Bei Sonne wäre dies eine der wenigen Stellen mit Front- und Seitenlicht am Vormittag. Aber die Wolken hielten dicht :-( Dann also ohne Sonne ...



Die Freundlichkeit des Personals und der Rangierer trug wieder einen nicht unerheblichen Teil zu gelungenen Fotos bei. Daher an dieser Stelle wieder ein herzliches Dankeschön !

Viele Grüße !

Florian

Antworten:

Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.