Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Eisenbahnforum Nordostbayern
Beiträge im Thema:
6
Erster Beitrag:
vor 2 Wochen, 1 Tag
Letzter Beitrag:
vor 1 Woche
Beteiligte Autoren:
628 245-2, Martin Pfeifer, Russenfahrer, KROMHOUT

Sonntagsbesuch im Rodachtal (m2B.)

Startbeitrag von 628 245-2 am 04.09.2017 00:07

Hallo zusammen,

am (mittlerweile) gestrigen Sonntag bewog mich das schöne, sonnige Wetter dazu, wieder einmal dem Rodachtal bzw. der dort verkehrenden Rodachtalbahn einen Besuch abzustatten.
Wie meistens, so kam ich auch dieses Mal erst zur letzten Runde - 16:00 Uhr ab Nordhalben, genannt N 8778.

Eine geeignete Fotostelle hatte ich mir schon im Vorfeld ausgesucht - und so fand ich mich gegen 16:15 Uhr am Haltepunkt in Mauthaus ein, wenig später knatterte es auch schon. 998 744 und der schiebende 798 731 kamen des Weges:


Auf dem Bild sieht man auch ganz gut, dass Mauthaus eigentlich noch ein Bahnhof ist - es gibt hier noch ein Ausweichgleis, das aber nicht mehr benutzt wird.

Für die Rücktour war es lichttechnisch schwierig, eine adäquate Stelle zu finden. So entschloss ich mich für eine
Kompromisslösung und begab mich zum alten Salzsilo am Bahnübergang bei Dürrenwaiderhammer,
wo wenig später die beiden "Brummer" als N 8779 abermals abgelichtet werden konnten - diesmal führt der Motorwagen:


Das Bild zeige ich aufgrund des herrschenden Gegenlichtes ausnahmsweise mal in Schwarzweiß.
"Richtig" Licht ist dort nur für die Leerfahrt des Schienenbusses von Dürrenwaid nach Nordhalben. Diese verkehrt am Morgen jedes Betriebstages etwa zwischen 9 und 10 Uhr.


Ich hoffe, die beiden Eindrücke wissen zu gefallen.

Gruß
Jan

Antworten:

Servus!

Der Schienenbus schaut einfach klasse aus, schönes Licht...
Eine Frage: Ist an den Betriebstagen immer der Schienenbus unterwegs oder fährt da auch noch was anderes?

Grüße, Russenfahrer

von Russenfahrer - am 05.09.2017 17:08
Servus,

außer dem Schienenbus ist im Rodachtal nur ein Klv 53 als weiteres betriebsfähiges Fahrzeug vorhanden, das sich aber verständlicherweise nicht zum Personentransport eignet - daher fährt dort im Prinzip "nur" der Schienenbus.

Ich hätte auch schon ganz gerne mal z. B. eine V 100 mit einem Wendezug aus zwei Silberfüchsen auf der Strecke gesehen... aber das ist aufgrund des Inselbahn-Daseins recht schwierig...

Gruß
Jan

von 628 245-2 - am 05.09.2017 19:28
Hallo,

vielen Dank für die gelungenen Bilder.
Das zweite Gleis in Mauthaus wurde in früheren Zeiten zur Holzverladung genutzt, gekreuzt wurde in Steinwiesen. Dort liegt heute nur noch ein Gleis, daher ist es mit lokbespannten Zügen schwierig, während der Schienenbus das ideale Fahrzeug ist.

Viele Grüße

von KROMHOUT - am 06.09.2017 19:58
Servus,

auch von mir herzlichen Dank für die schönen Bilder. Eine kleine Korrektur zu Deinem Beitrag habe ich noch: Laut meiner Papierausgabe der DS100 Stand 30.09.1991 ist Mauthaus (wer es braucht: NMAU) eine unbesetzte Haltestelle "HSTU". Nordhalben (falls es jemanden interessiert: NNOH) war damals ein unbesetzter Bahnhof. Wobei ich mangels entsprechenden "Altpapier" nicht berichten kann, welchen konkreten Unterschied es zwischen einer Haltestelle und einem Bahnhof gibt - Zuglaufmeldestellen können beide sein.

von Martin Pfeifer - am 12.09.2017 08:10
Hallo Martin,

nun, was ein Bahnhof ist, ist hinreichend bekannt.
Eine Haltestelle dagegen besteht immer aus zwei Dingen: einem Haltepunkt und einem Abzweig, einer Blockstelle, einer Überleitstelle, einer Ausweichanschlussstelle, einer Deckungsstelle oder dergleichen. In Mauthaus war das wohl eine Ladestelle.

Der Haltepunkt an einer Haltestelle ist für sich und der "zweite Teil" auch, sie gehören aber betrieblich zusammen.

Gruß
Jan

von 628 245-2 - am 12.09.2017 20:45
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.