Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Eisenbahnforum Nordostbayern
Beiträge im Thema:
2
Erster Beitrag:
vor 7 Monaten, 2 Wochen
Letzter Beitrag:
vor 7 Monaten, 2 Wochen
Beteiligte Autoren:
Martin Pfeifer, Bernecker

Kurioser Sonderzug auf der Schiefen Ebene

Startbeitrag von Bernecker am 09.10.2017 08:05

Hallo !

Die Rückfahrt des Press-Sonderzuges von Neuenmarkt nach Hof hatte (leider) eine etwas ungewöhnliche Bespannung. Grund hierfür war, dass die V100 in Hof schleunigst weiter musste. Eingefangen um kurz nach 18.00 Uhr an der Rauhen Mauer der Schiefen Ebene mit 204 036, 01 509 und 118 770 als Schublok. Regen und Licht waren äußerst bescheiden, aber als Doku dürfte es gerade noch reichen.



Viele Grüße !

Florian

Antworten:

Servus,

ein schönes Bild. Aber die Bespannung ist nur dem Grund "die V100 muß ganz schnell weiter" geschuldet. Sie entspricht sogar den Forderungen der früheren Fahrdienstvorschriften. Dort war geregelt das bei einer gemischten Traktion aus Diesel- bzw. Elektrolok und Dampflok grundsätzlich die Diesel- bzw. Elektrolok als Vorspann zu fahren hat. Grund ist die bessere Streckensicht, weil hat die Diesellok keine Dampfwolken produziert, die ihr selber (und der Zuglok) die Sicht nehmen.

von Martin Pfeifer - am 15.10.2017 09:07
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.