Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Eisenbahnforum Nordostbayern
Beiträge im Thema:
8
Erster Beitrag:
vor 6 Monaten, 2 Wochen
Letzter Beitrag:
vor 6 Monaten, 1 Woche
Beteiligte Autoren:
JimKnopff, Martin Pfeifer, WorldwideKreiseisenbahn, 223 061, extirschenreuther

SOB-Abschleppdienst nächtens unterwegs (m9B)

Startbeitrag von JimKnopff am 08.02.2018 15:54

Servus zusammen!

Kürzlich strandete der 628 575 mit einem Schaden am Achsgetriebe in Straubing. So kam gestern der SOB-Abschleppdienst in Form von 245 014 und dem neuen Hilfsgerätewagen von Mühldorf nach Straubing. Der Triebwagen wurde an beiden Führerständen zusammengekuppelt und mit dem Hilfsgerätewagen verbunden. Das musste so sein, weil das Triebdrehgestell auf ein Hilfsdrehgestell aufgebockt werden musste und der Triebwagenteil so am Schluss laufen musste. So sah es dann in Straubing aus:












Bundesbahnfeeling pur! Alter Licht-Vorsignalwiederholer, alte Bahnsteigbeleuchtung und Stellwerk am Mittelbahnsteig.




Das zu heiß gewaschene Ausfahrsignal N3 musste in der freundlichen Stellung auch verewigt werden. Bei der Signalbezeichnung wurde das "Lichtsperrsignal" auch erwähnt, obwohl es ja im Signalschirm integriert ist.




Das Lichtsperrsignal 4 III älterer Baumform in Gleis 4.




Beim Kontroll- und Schmierhalt in Landshut wurden keine Probleme festgestellt. So ging es nach ein paar Minuten gleich weiter.




Mit etwas Tele schon ein komisches Gespann...

Nächtliche Grüße
Gabriel

Antworten:

Was ist denn die Maximalgeschwindigkeit für so ein Gespann?
Gruss
extirschenreuther

von extirschenreuther - am 08.02.2018 17:07

Geschwindigkeit

Maximal 40 km/h und 20 oder weniger in abzweigenden Weichen. Legt Werkstatt fest.

Grüße Gabriel

von JimKnopff - am 08.02.2018 17:25

Vielen Dank für die interessanten Bilder (owT)

-

von 223 061 - am 08.02.2018 18:36
Danke für die Bilder auch von mir. Wie sah denn die Kupplung zwischen Gerätewagen und dem 928 aus?

von WorldwideKreiseisenbahn - am 09.02.2018 08:34
Von der Kupplung hab ich leider keine Bilder gemacht. Auf die Dellner-Kupplung (hält 628 und 928 zusammen) wurde von der Werkstatt eine Hilfskupplung draufgebaut.

von JimKnopff - am 09.02.2018 18:09
Servus,

Danke für diese sehr interessanten Bilder. Sieht man (zum Glück) nicht allzu oft. Und dazu noch das Bilderbuch-Winter-Wetter. Obwohl das sicher die Arbeit der Werkstatt-Leute nicht einfacher macht.

Wenn ich Deine Bilder richtig deute wurde über Geiselhöring - Niederlindhart gefahren. War das Stellwerk in Niederlindhart dazu extra besetzt?

von Martin Pfeifer - am 11.02.2018 10:07
Servus Martin!

Ja, der Laufweg war über die Gäubodenbahn. Der Fdl Niederlindhart musste etwas länger da bleiben. Über Plattling oder Obertraubling war ja keine Option, da wir den 628 nicht umfahren konnten...

Schönen Gruß
Gabriel

von JimKnopff - am 11.02.2018 15:52
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.