Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Eisenbahnforum Nordostbayern
Beiträge im Thema:
7
Erster Beitrag:
vor 4 Monaten, 1 Woche
Letzter Beitrag:
vor 4 Monaten, 1 Woche
Beteiligte Autoren:
223 061, bahnHOFbilder, BD Regensburg, Marcus798

Elektrifizierung Regensburg—Obertraubling??

Startbeitrag von bahnHOFbilder am 11.03.2018 09:08

Bei den Elektrifizierung in Nordostbayern ist seit neuestem auch die Strecke Regensburg—Obertraubling dabei: [www.deutschebahn.com]

Gibt´s da noch eine Fahrdrahtlücke zwischen Regensburg und Landshut/Passau? Das wär´ mir bislang entgangen.

Oder was hat es mit der Elektifizierung nach Obertraubling sonst auf sich?

Antworten:

Servus,

wenn Du Dir den verlinkten Artikel genau durchliest, dann wird Dir auffallen, dass der Abschnitt nach Obertraubling dreigleisig ausgebaut werden soll und dann natürlich dieses dritte Gleis auch den Draht bekommt.

Gruß Marcus

von Marcus798 - am 11.03.2018 09:26
Zitat
Marcus798
... wenn Du Dir den verlinkten Artikel genau durchliest, dann wird Dir auffallen, dass der Abschnitt nach Obertraubling dreigleisig ausgebaut werden soll und dann natürlich dieses dritte Gleis auch den Draht bekommt.




Außerdem wird - was im Artikel nicht erwähnt ist - der Regensburger Ostbahnhof im Rahmen dieses Ausbaus dann endlich auch ein zeitgemäßes Stellwerk bekommen, welches einen flexiblen Betrieb zwischen Regensburg und Obertraubling ermöglicht.


Gespannt bin ich darauf, ob und wie man den dreigleisigen Ausbau auch im östlichen Regensburger Stadtgebiet hinbekommt. Zusätzliche Grundstücksflächen für das dritte Gleis sind in dem fraglichen Abschnitt (rechts am Bildrand) eigentlich nicht verfügbar. Man müßte also die beiden Hofer Streckengleise (Bildmitte) nach Norden (also nach links) verschieben, um den notwendigen Platz zu schaffen.

Gruß
223 061





von 223 061 - am 11.03.2018 11:55
Zitat
223 061
Gespannt bin ich darauf, ob und wie man den dreigleisigen Ausbau auch im östlichen Regensburger Stadtgebiet hinbekommt. Zusätzliche Grundstücksflächen für das dritte Gleis sind in dem fraglichen Abschnitt (rechts am Bildrand) eigentlich nicht verfügbar. Man müßte also die beiden Hofer Streckengleise (Bildmitte) nach Norden (also nach links) verschieben, um den notwendigen Platz zu schaffen.


Man kann doch diese nutzlose Gartenanlage im Gleisbereich auflösen und den Parkplatz hinter der rechten Mauer verkleinern.

Ansonsten wird das eh ein Sparausbau, die mitnichten die große Flexibilität bringt, wie angekündigt. Da müsste man schon deutlich mehr investieren (und dann viergleisig mit Kreuzungsfreiheit Obertraubling)...

von BD Regensburg - am 11.03.2018 12:04
Zitat
BD Regensburg
Man kann doch diese nutzlose Gartenanlage im Gleisbereich auflösen und den Parkplatz hinter der rechten Mauer verkleinern.




Ja, stimmt, Du hast recht. In Höhe der dicht bebauten Grundstücke, die ich vorhin im Hinterkopf hatte, liegt das dritte Gleis nämlich schon (als Nebengleis):

[www.google.de]


Lediglich das eine Gebäude links ( "S-Druck" ) könnte problematisch werden. Ansonsten scheinbar tatsächlich nur Kleingärten im zweigleisigen Abschnitt:

[www.google.de]




Zitat
BD Regensburg
Ansonsten wird das eh ein Sparausbau, die mitnichten die große Flexibilität bringt, wie angekündigt.



Das habe ich schon befürchtet. Aber wenn man drei Gleise hat, die man auf Hauptsignal jeweils in beide Richtungen befahren kann, dann ist das ja auch schon mal ein Fortschritt. Viergleisig wäre natürlich sinnvoller, aber davon wage ich gar nicht zu träumen. ;-)


Gruß
223 061

von 223 061 - am 11.03.2018 12:29

3. Gleis Regensburg HBF —Obertraubling??

Ging's nicht nur um das 3. Gleis Gleisdreick/Burgweinting - Obertraubling?

von bahnHOFbilder - am 11.03.2018 23:01

Re: 3. Gleis Regensburg HBF —Obertraubling??

Zitat
bahnHOFbilder
Ging's nicht nur um das 3. Gleis Gleisdreick/Burgweinting - Obertraubling?




Durchaus möglich. So ganz eindeutig ist das nicht beschrieben. Es gibt ja zwei Projekte.

ABS Hof-Regensburg:
[www.bvwp-projekte.de]

ABS Nürnberg-Passau:
[www.bvwp-projekte.de]


Das dritte Gleis Obertraubling-Regensburg ist bei beiden Projekten enthalten. Wenn aber vorerst nur der Ausbau Regensburg-Marktredwitz kommt, dann ist es durchaus denkbar, daß man zunächst nur ein drittes Gleis von Obertraubling zum Regensburger Ostbahnhof und von dort dann die zweigleisige Verbindungskurve zur Hafenbrücke realisiert. Das dritte Gleis bis zum Regensburger Hauptbahnhof ist nach meinem Verständnis jedenfalls nur bei der ABS Nürnberg-Passau enthalten.

Was aber aus meiner Sicht auf jeden Fall kommen muß, das ist das neue Stellwerk in Regensburg Ost. Anders lässt sich das m.E. nicht vernünftig realisieren.

Gruß
223 061

von 223 061 - am 12.03.2018 18:02
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.