Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Eisenbahnforum Nordostbayern
Beiträge im Thema:
7
Erster Beitrag:
vor 12 Jahren, 7 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 12 Jahren, 7 Monaten
Beteiligte Autoren:
Christian Bartels, Schwandorfer, Berthold, KBS 855

"Takttausch" Regio - VBG zwischen SAD und R - Warum?

Startbeitrag von Berthold am 22.10.2005 12:25

Ab Fahrplanwechsel im Dezember werden die Takte zwischen Schwandorf und Regensburg von Regio und VGB getauscht.
Hat jemand eine Ahnung, warum getauscht wird?
Übrigens ist dann kein 100%iger Takt, sondern "Hinke-Takte" drin. Abends fährt 20.30 Uhr und 21.33 Uhr ab Regensburg ein RE nach Nürnberg über Amberg!
Im Endeffekt hat die Vogtlandbahn eine Leistung verloren :-(

Antworten:


Zitat

Ab Fahrplanwechsel im Dezember werden die Takte zwischen
Schwandorf und Regensburg von Regio und VGB getauscht.
Hat jemand eine Ahnung, warum getauscht wird?


Huch, das wird ja wieder eine Umstellung....
Wird gleichzeitig auch der 2h-Takt nördlich von Weiden um 1h verschoben?

Zitat

Übrigens ist dann kein 100%iger Takt, sondern "Hinke-Takte"
drin. Abends fährt 20.30 Uhr und 21.33 Uhr ab Regensburg ein
RE nach Nürnberg über Amberg!
Im Endeffekt hat die Vogtlandbahn eine Leistung verloren :-(


Momentan gibts auch 22 Uhr und 23 Uhr ab Schwandorf einen RE Nürnberg - Regensburg.

Viele Grüße

Tobias



von Schwandorfer - am 22.10.2005 12:37

22 Uhr und 23 Uhr ab Schwandorf ...

.... bleibt auch ab Dezember bei Regio. Es gibt keine Übernachtung der Vogtlandbahn in Regensburg. Deshalb wohl auch abends und morgens die Fahrten von Regio.
Weshalb aber um 20 Uhr und 21 Uhr ab Regensburg Regio fährt - leuchtet mir nicht ein. Die Fahrt um 22.31 Uhr bleibt dafür bei der VBG - sehr undurchsichtig.

Aber warum nur wurde der Takt überhaupt getauscht?

von Berthold - am 22.10.2005 17:28

Seit wann 23 Uhr ab NSCH nach Nürnberg?

Hallo zusammen,

ich dachte immer, der RE um 22.07 oder soetwas sei der lwtzte Zug von Schwandorf aus nach Nürnberg? Oder gibt es zu dem nur keinen aunschluss aus Richtung Regensburg?

Fragende Grüße

Christian



von Christian Bartels - am 22.10.2005 20:10

genau lesen!

Das mit 23 Uhr bezieht sich auf meinen Beitrag und der handelt von der anderen Richtung (also Nürnberg - Schwandorf - Regensburg).

Viele Grüße

Tobias



von Schwandorfer - am 22.10.2005 20:18

Achso (Asche auf mein Haupt)

Tut mir Leid, dann habe ich das falsch verstanden. Ich war jetzt schon sher positiv überrascht, dass man von Schwandorf auch noch nach 10 Uhr abends wegkommen könnte, aber nein, war leider nix.

Nunja, viele Grüße

Christian



von Christian Bartels - am 22.10.2005 20:22

Re: Das größte Problem

ist, dass man mit dem Zug um 21.30 ab Regensburg nur bis Schwandorf kommt und nicht nördlich weiter. Bei einem Ausflug nach München bleibt einem die Abfahrt um 19.44 (das währe die beste Zeit) verwehrt, wenn man etwa in Schwarzenfeld oder Nabburg wohnt. Wieso gibts genau da eine schon bestehende Taktlücke, wird die dann geschlossen?

Und jetzt darf man, wenn man in angesprochene Orte will, ja noch einmal öfter in Schwandorf umsteigen, das nenne ich Fahrgastfreundlich. Ist Amberg nicht mehr auf Nürnberg ausgerichtet? Wieso nimmt man den Orten an der Naabachse noch eine Direktverbindung nach Regensburg weg? Will man die A93 stärken? :-)
Arme BEG

von KBS 855 - am 23.10.2005 10:36
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.