Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Eisenbahnforum Nordostbayern
Beiträge im Thema:
5
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 10 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 11 Jahren, 10 Monaten
Beteiligte Autoren:
ABomz, malo, Schwandorfer, Gerald H

Schneelage im Fichtelgebirge??

Startbeitrag von ABomz am 07.01.2006 18:49

Hallo!

Auf Grund der positiven Wettervorhersagen für die nächsten Tage würde mich interessieren:

wie schaut es mit Schnee im Fichtelgebirge aus? Besonders interessieren würden mich der Kornbergblick nördlich Marktleuthen und Neusorg!


Vielen Dank schonmal!!

Grüße,

ABomz

Antworten:

www.oberpfaelzer-eisenbahn.de (oT)

www.oberpfaelzer-eisenbahn.de (oT)



von Schwandorfer - am 07.01.2006 18:51

Sind leider nur die Gipfel des Gebirges drin (oT)

..

von ABomz - am 07.01.2006 19:16
Leider schauts in Höhenlage der Bahnlinien nicht allzu gut aus. Bei mir in Brand hat es zwar 20 cm, doch schon etwas weiter aus dem Gebirgsinneren heraus ist es wesentlich weniger. In Neusorg ist geschlossene Schneelage, doch ist es zwischen den Gleisen auch schon schottergrau. Von den Bäumen ist der Schnee ohnehin abgefallen. Schlechter schaut es schon ab Waldershof aus, wo aus den Feldern der Dreck rausschaut. Ähnlich wenig ist im Raum Röslau. Man kann zwar den Zug mit Schneeflecken machen, aber echt winterlich ist es nicht. Das ganze wird noch unterboten vom Raum Weiden, wo man die letzten Schneereste schon ganz mühdsam suchen muss.

Aber vielleicht kommt ja in ein paar Wochen mal Nachschub ...

von Gerald H - am 07.01.2006 20:35

Keine Sicht

Moin,
Du kannst von dort oben aufgrund Hochnebels nur nicht ins Tal runter schauen.
Kornbergblicke rund um selbigen: verharschte Schneereste zwischen 5 und 20 cm. Je nach dem. Martinlamitz etwa 5-10 cm, in den Ritzen und Mulden. Marktleuthen, Neudes eher noch geschlossene Decke, bis etwa 20 cm. Abhängig von der Fläche. Wo Windverfrachtung möglich war, liegt eher weniger. Dafür liegen aber auch absehnliche Schneewächten umher. Spitzen der Maulwurfshügel und beackerte Flächen schauen aber braun durch den Schnee hindurch.
Der Kornberg selbst dürfte bei Sonnenschein übelst weiß und grau aus dem Tal herauf anzusehen sein. Das könnte nachmittags bei guter Sicht, auf Höhe Großwendern und Neudes, ein herrliches Bild abgeben.

Gruß,
malo

von malo - am 08.01.2006 09:24
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.