Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Eisenbahnforum Nordostbayern
Beiträge im Thema:
9
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 9 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 11 Jahren, 9 Monaten
Beteiligte Autoren:
KBS855, Woyzeck, malo, KBS 860, Cargonaut, Neuenmarkt

Demo für neue Stadtbahn in Regensburg

Startbeitrag von Neuenmarkt am 17.01.2006 15:00

[www.donau.de]

Antworten:

sie wollen Ihr Prestigeobjekt haben und das bekommen sie um jeden Preis...wirst es sehen. :-(

MfG Cargonaut

von Cargonaut - am 17.01.2006 16:16

Ja, genauso wie Hof...

...,zwar in einem finanziell gesehen etwas kleineren Rahmen, den bescheuerten Regionalflughafen Hof/Plauen unbedingt ausgebaut haben möchte!!

Einer Sendung im BR vor ein paar Tagen zufolge, kostet der Ausbau 60 - 65mio Euronen an Steuergeldern! Und dem noch nicht genug.
Der Region Hof/Plauen ist anscheinend immer noch so vermögend, dass sie sich den Spaß leisten kann, die Fluglinie jährlich mit 2mio Euro zu bezuschussen!!
Die solln mir nochmal kommen und wegen leerer Kassen rumjammern!

Hoffentlich ist der Erwin nicht so blöd und gibt ihnen den Zuschuß in Höhe von etwa 35mio Euronen so einfach, ohne das ganze nochmal auf den Prüfstand zu stellen.

Welchen Art von attraktivem Fernverkehr könnte man wohl auf der gesamten Franken-Sachsenmagistrale bieten, wenn man diese 2mio stattdessen dort reinstecken würde??



von KBS 860 - am 17.01.2006 19:05

Abgeflogen

Hallo,

wer braucht zukünftig in Hof noch einen Flughafen?
Hier kann erneut das demografische Problem angebracht werden.
Hof ist nach Berlin die zweite Stadt mit den ältesten Bürgern zum Schnitt der Bewohner. Nun will Hof den Fluha, weil dann ach so tolle Urlaubsflüge drin sind. Man braucht nicht mehr mit dem Pendo nach Nürnberg, oder mit dem 612 nach Halle-Leipzig. Vom Erdinger Fluha, und der Anbindung via Nordostbayern-Spange, reden wir hier jetzt mal gar nicht.
Was passiert mit den alten Leuten? Irgendwann, schon sehr, sehr bald, schrumpft Hof. Sie sterben einfach weg. Und je älter,desto gebrechlicher. Da fliegt Oma Herta garantiert nicht mehr nach Antalya. Und die jungen Menschen? Welche? Bis dato sind noch mehr in den Süden abgewandert. Mit welchem Potential will man dann wirtschaftlich in Hof-Pirk fliegen? Denkt man, die Tschechen kommen? Ab Asch braucht man fast nur 2,5 Stunden nach Praha. Na gut, mit dem PKW jedoch. Aber die Tschechen sind auch nur Menschen und denken materiell (an den feinen Wagen). Und Plauen, das Vogtland? Das fliegt automatisch ab Dresden oder Leipzig.
Hof-Pirk ist völlig für die Katz!
Das Geld wäre besser bei der Bahn aufgehoben.
Doch was mag da ab 2007 kommen? Dann ist Zahltag. Und es ist völlig egal, ob Züge gut oder schlecht belegt waren/sind. Es kommt ein nie da gewesener Schnitt. Vielleicht nicht für die Flächen. Wiesheu wirds schon richten :-(

Gruß,
malo

von malo - am 17.01.2006 20:02

Re: Hof und Stadtbahn

Die Hofer wollen anscheinend nichts hören und sehen. Ich glaub sogar dass keine Fluggesellschaft den Flughafen anfliegen will, da muss man die schon gut bezahlen (subventionieren).
Was das alles an verlusten einfährt, da will ich gar nicht näher nachdenken.
Dafür sollte man die Verbindung Hof - Nürnberg ausbauen, so dass man schnell am Nürnberger Flughafen ist.
Ich finde für Bayern reichen 2 Flughäfen: München und Nürnberg und genau darauf muss der Verkehr ausgerichtet werden und nicht auf Dorfflughäfen. Als nächstes will noch Rehau oder Bayreuth, sind ja Bezirkshauptstadt und Wagner kommt ja auch da her, einen eigenen Flughafen.

Zurück zum eigentlichen Thema:
Regensburg hätte eine Stadtbahn dringend nötig. Die Stadt ist größenmäßig mit Würzburg zu vergleichen und hat soweit ich weiß ein starkes Wirtschaftswachstum und daher sollte man versuchen den Verkehr von der Straße zu bekommen, denn ein Busverkehr ist alles andere als Attraktiv.
Dies würde auch die Gelegenheit bieten Wenzenbach, Burglengenfeld und Kelheim wieder anzubinden.

von KBS855 - am 17.01.2006 22:18

Re: Hof und Stadtbahn

Hallo,

also Bayreuth hat schon seit Jahrzehnten einen Flughafen.......

Viele Grüße
Andreas



von Woyzeck - am 18.01.2006 16:07

Re: Hof und Stadtbahn

218 203-8 schrieb:

Zitat

Hallo,

also Bayreuth hat schon seit Jahrzehnten einen Flughafen.......

Viele Grüße
Andreas


Ich meinte jetzt auch dass die dort einen Ausbau zu einem Großflughafen fordern.

Es gibt aber keinerlei Berechtigung für einen Zivilflughafen in Bayern außerhalb von Nürnberg und München. Das ist nicht nur ökologisch unsinnig, sondern auch wirtschaftlich.

von KBS855 - am 18.01.2006 16:31

Re: Hof und Stadtbahn

>> Es gibt aber keinerlei Berechtigung für einen Zivilflughafen in Bayern außerhalb von Nürnberg und München. Das ist nicht nur ökologisch unsinnig, sondern auch wirtschaftlich.

Völlig korrekt.
Der Bayreuther "Flughafen" dient auch eher den Sportfliegern zum Ausüben ihres Hobbys, so ganz nebenbei landet ein paar Mal am Tag halt was größeres, aber sonst...

Viele Grüße
Andreas



von Woyzeck - am 18.01.2006 17:03

In Hof auch

Hallo,
in Hof landet/startet noch die Linienmaschine von/nach Frankfurt/M.
Bayreuth ist seit 27.10.2001 draußen. Die Start/Landebahn konnte dort nicht mehr verlängert werden. Hof hat eine größere. Weitere Informationen zu Hof gäbe es da:
[www.flughafen-hof.de]

Und da steht drin: momentan jährlich noch ca. 30000 Fluggäste
Anfang der 90er mit den Charterflügen waren es noch 90000!
Also nicht mal so ganz wenig. Und wie so überall vernichtete irrsinnig gewordenes Kapital, sprich: Rendite!!!, den weiteren Betrieb damit. Die Flieger mußten größer werden... und Hof konnte nicht ausbauen. Getragen hätte sich der Charterverkehr auf jeden Fall. Und daran wollte man anknüpfen. Doch die bösen Flugfirmen kauften immer größere Maschinen (zwecks des Reibachs).

Sollen die Leute die paar Minuten nach Halle-Leipzig oder Nürnberg mit dem Zug fahren. So ist in Hof Ruhe von dem Donnervogel. Weil Krach war genug mit dem Vieh. Da ist mir der Russe oder eine 218Doppeltraktion akustisch lieber ;-)

Gruß,
malo

von malo - am 18.01.2006 21:37
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.