Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Eisenbahnforum Nordostbayern
Beiträge im Thema:
5
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 9 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 11 Jahren, 9 Monaten
Beteiligte Autoren:
awp, Cargonaut, Pegnitzer

Schrottzug

Startbeitrag von Pegnitzer am 17.01.2006 17:20

Hallo
heute um 16.30 stand der Schrottzug in Bayreuth hinder der E 20 waren einer oder mehere Flachwagen mit Stahlteile oder Stahltäger konnte es nicht so genau ergenen

MFG
T.F

Antworten:

So wird der Zug in beide Richtungen ausgelastet. Gute Idee, aber schlecht für die halbstaatliche Logistikfirma. :-(

MfG Cargonaut

von Cargonaut - am 17.01.2006 17:44

Wieso halbstaatlich?

Wer sind denn die anderen Aktionäre/Gesellschafter? Etwa die Beschäftigten? Oder meinst Du eine neue Unternehmensform wie weiland die sozialistischen Betriebe "mit staatlicher Beteiligung", ehe sie völlig enteignet wurden? Wie formulierte Bertold Brecht "Fragen eines lesenden Arbeiters"....

von awp - am 17.01.2006 18:25

Re: Wieso halbstaatlich?

mit "halbstaatlich meinte ich, daß es das ehemalige Staatsunternehmen ist, was aber eigntlich nicht mehr staatlich sein will/soll. ;-)

MfG Cargonaut

von Cargonaut - am 17.01.2006 21:47

Du kennst den alten Witz?

- der seinerzeit kursierte und nach dem Unterschied zwischen Theorie und Praxis in der damals herrschenden Staatsdoktrin fragte. Nun Marx sei die Theorie und Murks die Praxis, zwinkerte man sich zu. Diese höhere Logik übertragen, heißt, daß die DeBAG sich zwar unheimlich gern als Goeldil aufspielen will, aber inzwischen die Hand, die sie vollkommen (hundertprozentig) füttert, gern auch mal beißt (HHA). Es ist schietegal, wie man gern in markigen Worten herumpalavert (übrigens unlängst ausgezeichnet als Sprachpanscher), es zählen nur Fakten, Zahlen, Daten... :D

von awp - am 18.01.2006 06:29
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.