Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Eisenbahnforum Nordostbayern
Beiträge im Thema:
8
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 8 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 11 Jahren, 8 Monaten
Beteiligte Autoren:
Guliver, derSchlömener, Neuenmarkt, Der Wiesauer, Berthold, Schwandorfer

RE 455 München - Furth (-Prag) überfüllt

Startbeitrag von Berthold am 18.02.2006 16:04

Aktuelle Meldung vom RE 455 - der Zug ist überfüllt und hat etwa 15 Minuten Verspätung ab München.
Naja kein Wunder - bei vier Wagen.

Antworten:

Wieso hat man die Verstärker-Wagen gestrichen?

Hallo,

täusche ich mich oder gab es die Verstärkerwagen schon länger nicht mehr? Normalerweise wird der "Prager" doch bis Regensburg immer mit 4 Wagen versträrkt, was auf dieser Strecke ja durchaus Sinn macht. Wieso ist das heute nicht so?

von Guliver - am 18.02.2006 16:11
Hallo,

im Dezember hatte der RE auch nur vier Wagen. Wir fuhren dann halt eine Stunde später.
Wir begreifen es bis heute nicht, warum am ersten Adventswochenende - wo auch noch die Modellbaumesse in München ist - solche Zumutungen gemacht werden.

Man hatte bereits 30 Minuten vor Abfahrt keinerlei Sitzplatz mehr.

10 Minuten vor Abfahrt konnte man nicht mal mehr einsteigen, da sich die Leute in die Gänge und Eingangsbereich quetschten.

Viele Grüße

Thomas Konz



von Der Wiesauer - am 18.02.2006 16:17

Re: Wieso hat man die Verstärker-Wagen gestrichen?

Zitat

täusche ich mich oder gab es die Verstärkerwagen schon länger
nicht mehr? Normalerweise wird der "Prager" doch bis
Regensburg immer mit 4 Wagen versträrkt, was auf dieser
Strecke ja durchaus Sinn macht. Wieso ist das heute nicht so?


Ich dachte, die Verstärkerwagen kommen nur Mo-Fr dran?
Zumindest war das im alten Fahrplan so.

Viele Grüße

Tobias



von Schwandorfer - am 18.02.2006 16:24

Aha, also regulär.

So genau kenne ich den Zug auch wieder nicht, wann jetzt die Verstärkerwagen dran hängen oder nicht. Danke für die Info.

von Guliver - am 18.02.2006 16:31

Tja so ist es halt wenn ein "Fernzug" RE Halte bedient

Für Leute die eigentlich nach Furth, Pilsen oder Prag wollen und nicht rechtzeitig kommen, die haben Pech gehabt.



von Neuenmarkt - am 20.02.2006 06:27

Bedient er den soviele RE-Halte?

Also soviele "RE"-Halte bedient er auch nicht:
München - Freising (S-Bahn-Anschluß KBS 999.1 und Flughafenbus) - Landshut (Anschluß an die KBS 931) - Neufahrn (Anschluß an die KBS 932) - Regensburg (Anschluß an die KBS 880) - Schwandorf (Anschluß an die KBS 855, 870) - Cham (Anschluß an die KBS 876, 877) - Furth i. Wald (Lokwechsel)

Also kein Halt der nicht durch Anschlußzüge begründet ist und den nicht auch ein IC mitnehmen würde. (Neufahrn wäre vielleicht der einzige den man streichen könnte, dieser ist aber wegen Straubing - München durchaus bedeutsam). Das Problem sind nicht die (wenigen) Halte, das "Problem" an der Beliebtheit des Zuges ist das er auf Nahverkehrsniveau mit Fernverkehrsgeschwindigkeit fährt.

Moosburg, Ergoldsbach, Eggmühl, Roding, Maxhütte usw. die die anderen REs bedienen werden gar nicht bedient. Der Zug ist ein Fernverkehrszug und hält auch wirklich nur an fernverkehrsrelevanten Haltepunkten, auch wenn er RE heißt.

von Guliver - am 20.02.2006 08:41

...woran mal mal wieder sieht, dass die Bahn zu teuer ist...

... dass genug Nachfrage auf der Achse Nürnberg bzw. Münchn da ist, dürfte ja wohl auf der Hand liegen.
Schlimm, dass das als Nahverkehr subventioniert wird.

von derSchlömener - am 20.02.2006 11:25
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.