Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Eisenbahnforum Nordostbayern
Beiträge im Thema:
13
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 8 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 11 Jahren, 8 Monaten
Beteiligte Autoren:
milchi, awp, PeterP, Die Hofer, Woyzeck, br_232, Schwandorfer, Oliver218254

Für die Statistiker & 218340 & 218341

Startbeitrag von Oliver218254 am 18.02.2006 19:41

Hi !
für die Statistikabteilung:

610 012/610 512 FKX 09.02.06
612 094/612 594 FKX 01.02.06, damit wieder ein Weißpunkt mehr...

...die Neu-Regensburger 218 341 hat sich heut das zweite Mal in ihrem Lokomotivleben nach Leipzig gewagt (RE4004/4014/4015/4005)...und dürfte im Moment zusammen mit der 218 204 den Weg zurück nach NHO antreten...

...ihre Schwester 218 340 hat sich in den Mühldorfer IC-Laufplan
verirrt... (IC2065/2060 zusammen mit der 218177-wie auch schon
gestern)

außerdem wurde der Pendel Hof-Pegnitz (RE3444/45/52/53/60/61) heut mit 2 Weißpunkt-612 gefahren, da zum wiederholten Mal keine 2 sondern nur ein 610 gestellt werden konnten (aus RE3469 Freitag)...

Gruss Oli

Antworten:

Wie geht´s mit 218 340 + 177 weiter?

Hallo,

kann mir jemand sagen, wie es mit 218 340 + 177 im IC-Plan weitergehen dürfte?
Möchte nämlich gerne mal eine DoTra-218, am besten mit TB-11 im Vogtland erlegen.

Danke für Info´s.

MfG
Christian

von Die Hofer - am 18.02.2006 20:02

Ok, hat sich erledigt! Gespann am 2061! owT

nix

von Die Hofer - am 19.02.2006 09:58

IC heute

Hallo,

beide Loks kamen vorm 2064 pünktlichst um 14.11 Uhr durch Immenreuth gedüst, die Regensburger 218 340 vor der 177. Leider tobte sich Schlonz vor der Sonne aus, 80% Licht gabs aber schon noch. Mal die Ergebnisse abwarten.

Der Gegenzug (13.41 durch Göppmannsbühl) fuhr mit 218 354 vor 364.
Das Motiv mit Rauhem Kulm geht allerdings nicht, sowohl vom Sonnenstand her (der IC um 17.41 wär passend) als auch vom Bewuchs her. Bin 10 min durch den hüfthohen Schnee gestapft, irgendein Bäumchen störte aber immer.

Die REs Nürnberg-Marktredwitz bzw Gegenrichtung wurden mit 610 001 (13.39 ab NMR) und 610 003 (14.20 an NMR) gefahren.

Viele Grüße
Andreas



von Woyzeck - am 19.02.2006 14:10

Ich war ganz in der Nähe, Staubzug heute wieder unterwegs

Beim IC nach Nürnberg war ich beim Tunnel bei Zinst. Dort war gute Sonne. Um 11.50Uhr habe ich den Staubzug dort auch schon erlegt, ebenfalls bei gutem Licht.
Der Staub kam heute um 10.30Uhr durch Gutenfürst, dann habe ich ihn nochmals in Wunsiedel um 11.25 und bei Waldershof erwischt (allerdings immer ohne Licht). Vor Immenreuth dann endlich Sonne!

von PeterP - am 19.02.2006 14:35

Re: Ich war ganz in der Nähe, Staubzug heute wieder unterwegs

....bei Reuth gabs azurblauen Himmel, galaktisches Licht beim Staub (232 209) und IC 2061 (218177+340). Lichtmäßig nicht mehr zu überbieten !!!

MFG

von br_232 - am 19.02.2006 14:51

Re: Ich war ganz in der Nähe, Staubzug heute wieder unterwegs

Für den Staub hatte ich heut leider keine Zeit, war schon froh, endlich die ersten (!) IC-Bilder mit 218 machen zu können...
Tunnel bei Zinst - ist das dieses Motiv vom Steg runter, mitten im Wald?



von Woyzeck - am 19.02.2006 18:50

Re: Ich war ganz in der Nähe, Staubzug heute wieder unterwegs

Der Tunnel war bis ca. 15.00Uhr noch im Schatten - zu viele Bäume am Rand der Strecke.
Ein Stück Richtung Immenreuth ist eine Straßenunterführung unter der Bahn. Gleich daneben ist ein altes Bahnwärterhäuschen, das sich herrvorragend als Motiv eignet. Es gibt dort auch keine Bäume an der Strecke, die die Sonne wegnehmen.
Ein geiles Motiv!!

von PeterP - am 19.02.2006 19:25

in Klattau auch prima Sonne heute

;-)

von awp - am 19.02.2006 21:09

*grrrrrr* hätt ich doch fahren sollen (oT)

*grrrrrr* hätt ich doch fahren sollen (oT)



von Schwandorfer - am 19.02.2006 21:42

Staub am Langentheilen, 232 359 und 218 340 in Waldershof (m.3B.)

Gleich noch die Ergebnisse vom Sonntag...
Die Wanderung zum "Langentheilen-tunnel-motiv" fiel diesmal nicht in`s
Wasser, nein dafür gnadenlos in den Schnee. Teilweise ein halben
Meter hoher Schnee machte das Vorankommen zur Qual. Mein absoltuer
Sockenwechselrekord wurde aufgestellt und ich war triefnass, eben wie
der gerade abtauende Schnee ;)

So nun das Bild, leider gerade Schatten... *tzzz*


232 209 mit dem Staub am Langentheilen

Mussten dann heim Socken wechseln *grins*
Daher jetzt *Waldershofer - Schnellmotiv*


Später wurden wir bei Waldershof von 232 359 mit einem Gemischtwarenladen gen Nürnberg überrascht...


Dem Güterzug folgte der City mit der führenden 218 340 und 218 177

von milchi - am 20.02.2006 17:09

200 mm

brauche ich als Festbrennweite auch noch - siehe Tunnel. Aber warum hast Du Deine Socken nicht auf dem Steg gewechselt? Das Motiv ist - Entschuldigung - deutlich besser als die Waldershofer Stelle. Der Mischer kommt aus Eger, aha, dieses mal vor dem IC. Und bei beiden ist der Tunnel ja auch noch perfekt ausgeleuchtet. IC besteht bei mir nur aus rotem Kreuz...

Servus!

von awp - am 20.02.2006 17:46

Antwort...

Tja, hatte leider keine Wechselsocken bei, war total unvorbereitet für eine Tiefschneewanderung... Man hätte es besser wissen können.
Klar ist Langentheilen deutlich besser und auch das Motiv was ich machen wollte. Doch eiskalte Beine und die Aussicht auf noch über eine
Stunde warten verderben einen den Spaß an der Sache... Will ja kein Überlebenstraining machen. Waldershof wohnt der Hannes, dort habe
ich dann Socken gewechselt und daher wie gesagt: *Waldershofer - Standartmotiv* Logisch nicht berauschend, bin selber kein Schotterbildfan.
Das IC-Bild müsst eigentlich funzen *grübel*

Tschau und Grüße aus Speichersdorf,

milchi

von milchi - am 20.02.2006 18:07
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.