Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Eisenbahnforum Nordostbayern
Beiträge im Thema:
20
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 7 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 11 Jahren, 7 Monaten
Beteiligte Autoren:
TF-Nürnberg, Cargonaut, Oliver218254, malo, KBS 867, TF-NN Fern, Martin Pfeifer, Neuenmarkt, Der Chef, Zub Weiden, ABomz, derSchlömener

Redesign BR610

Startbeitrag von TF-Nürnberg am 01.03.2006 15:39

Hallo Leute habe heute von einem MA aus Weiden erfahren das laut einem Infofax der DB ein Redesign der 610er geben wird Umbau sollen vorallem die Zugzielanzeigen werden die dann in elektronischer Variante vorhanden sein werden und ein innen umbau das alles etwas moderner sein soll die ersten 5 Fahrzeuge sollen dann diesen bzw nächsten Freitag nach Kassel überführt werden und die Leistungen durch BN wagen mit 218 Doppeltraktion ersetzt werden. Weiß jemand von euch noch genaueres dazu?

Antworten:

Ja ja habe das Infofax schon gelesen. Und es sollen Leistungen nach Hof mit Lokbespannten Zügen einige 610er Leistungen erstetzen. Es sollen alle VT`s bis zur WM umgebaut werden. Es soll der ganze Fahrgastraum erneurt werden.

von Zub Weiden - am 01.03.2006 16:11
Hi!

Wie der V160 - Seite zu entnehmen ist, sollen ab 6.3.06 an Sonntagen folgende Leistungen mit 2x218 verkehren:

DA 34405 Nürnberg Hbf - Bayreuth Hbf 09.43 - 10.55
EC 34406 Bayreuth Hbf - Nürnberg Hbf 11.05 - 12.17


Viele Grüße,

ABomz

von ABomz - am 01.03.2006 16:31

Weiß jemand, wie es mit dem RE 3433 an Samstagen aussieht?

Also den Spätzug Nürnberg - Bayreuth - Münchberg - Hof , der um 22.50 in Nürnberg startet und nur am Samstag über die Schlömener Kurve nach Hof fährt?

von derSchlömener - am 01.03.2006 17:28

Tolle Idee

Hallo,
das mit dem Re-Design!
Da hieß es aber vor kurzem noch was ganz anderes.
Mal sehen, was nun eintreffen wird. :-)

Gruß

von malo - am 01.03.2006 19:08

Re: Tolle Idee

Wollte mal fragen ob es stimmt ob nun alle Pendolinos ( 20 Züge ) in den Betriebshof Hof in nächster Zeit umbeheimatet werden????

von Der Chef - am 01.03.2006 19:24

Wie?

Hallo,
na das wird ja immer toller :-)
Mal sehen, was am Ende kommt.

Gruß

von malo - am 01.03.2006 20:24

Nein! (owT)

...

von Cargonaut - am 01.03.2006 21:58
Hi !
nette Umschreibung...ein Redesign bis zur WM ( in 100 Tagen 40 610.0 und 610.5, würde bedeuten: in 2,5 Tagen einen komplette Einheit ), oder vielleicht schon für eine neue Verwendung der VT ab Dezember 2006, dazu noch heimlich still und leise...mag sich jeder seine eigenen Gedanken machen..

Gruss Oli

von Oliver218254 - am 01.03.2006 23:06
...natürlich 1 VT in 2,5 Tagen und eine komplette Einheit in 5 Tagen...naja, ist ja auch scho spät nachts :-)

Oli

von Oliver218254 - am 01.03.2006 23:21
Oliver218254 schrieb:

Zitat

oder vielleicht schon für eine neue
Verwendung der VT ab Dezember 2006, dazu noch heimlich still
und leise...mag sich jeder seine eigenen Gedanken machen..

Gruss Oli


Du meinst, die werden innen modernisiert und außen schnell mal weiß gemacht? :D

MfG Cargonaut

von Cargonaut - am 02.03.2006 04:14

Na das wäre der Hit o.w.T.

nix



von Neuenmarkt - am 02.03.2006 07:26

Frage zu den Ersatzgarnituren

Guten Morgen,

nur mal eine Frage zum Verständnis:
Weshalb werden die Ersatzgarnituren denn mit 218-Sandwich gefahren?

Als im letzten Jahr der 612-Ersatz verkehrte, war es ja genauso. Dabei lief aber hinter der einen 218 ein Bn-Steuerwagen mit.

Für vier n-Wagen dürfte doch eine 218 ausreichen um die Fahrzeit zu halten, von der Heizleistung ganz abgesehen. Oder braucht man die dann wirklich um die 610er-Planzeiten einigermaßen halten zu können?
Sind die Wendezeiten für Sandwich-Garnituren bzw. Züge mit Steuerwagen unterschiedlich?

Gruß
Andreas

von KBS 867 - am 02.03.2006 08:01

Re: Frage zu den Ersatzgarnituren

Servus,

von den Wendezeiten her dürfte es zwischen einem Sandwich und einem Steuerwagen keinen nennenswerten Unterschied geben. Ich sehe den Vorteil eher im Beschleunigungsvermögen. Und das ist dringend notwendig, selbst wenn ich nur nicht bogenschnelle Pläne einhalten will.

von Martin Pfeifer - am 02.03.2006 09:06
naja zum Vergleich ein ICE braucht im Redesign für 2 Triebköpfe und 12 Mittelwagen 25 Tage und da wird einiges mehr umgebaut als das bissel in den 610ern also ist es doch mal sehr realistischund die doppelten 218 sind nur um die fahrzeiten zu halten da die Nürnberger Maschinen ja nicht mehr allzuviel hergeben und ziemlich ausgelutscht sind.

von TF-Nürnberg - am 02.03.2006 19:28
TF-Nürnberg schrieb:

Zitat

die doppelten 218 sind nur um die
fahrzeiten zu halten da die Nürnberger Maschinen ja nicht
mehr allzuviel hergeben und ziemlich ausgelutscht sind.


Hat das nicht auch etwas mit den Wendezeiten zu tun? wenn nicht, warum fährt man dann im Sandwich und nicht mit beiden Loks zusammen?

MfG cargonaut

von Cargonaut - am 02.03.2006 19:38
ganz einfach man spart sich den Steuerwagen für Diesel und hat dennoch einen wendezug

von TF-Nürnberg - am 02.03.2006 19:45
Aha, also hat es doch was mit den wendezeiten zu tun, wie der Name schon sagt ;-)

MfG Cargonaut

von Cargonaut - am 02.03.2006 19:52
naja so indirekt

von TF-Nürnberg - am 02.03.2006 19:56
Hatte gestern den IC 2061 von NN mit 2x218 und ich muss sagen mit den Russen hat mann nich so viel Probleme. z.B Kirchenlaibach: Ausfahrt Halt weil Fdl gschlafen hat und habe natürlich den 500er bekommen und bis ich wieder Buchfahrplan hatte war ich schon beim Tunnel bei Fahrstufe 15 wohl gemerkt. Und das nur mit acht Wagen

von TF-NN Fern - am 02.03.2006 20:02
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.