Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Eisenbahnforum Nordostbayern
Beiträge im Thema:
4
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 7 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 11 Jahren, 7 Monaten
Beteiligte Autoren:
614er_Fan, Bastian Bode

Sächsischer Weisspunkt-612?

Startbeitrag von Bastian Bode am 10.03.2006 18:51

Hallo!

Im RE nach Dresden/Leipzig, Hof Hbf ab 17.31 Uhr, fuhr heute an erster Stelle ein Weisspunkt-612. Er war aber eindeutig als sächsischer Triebwagen zu identifizieren, denn er hatte die typischen Aufkleber. Wird nun auch auf die dortigen Achsen Spachtelmasse geschmiert, oder bedeutet der weisse Punkt in Sachsen etwas anderes?

Gruss
-BB

Antworten:

nAbend,

ein solcher Triebwagen fährt auch hier im Pegnitztal rum. Die Aufkleber sind zwar drauf, is aber trotsdem ein Hofer (z.B. die automatischen Türen innen und außerdem steht Hof drauf). Nummer weis ich leider grad net, aber vielleicht weis sie jmd anders?

mfg Benedikt

von 614er_Fan - am 10.03.2006 19:18
614er_Fan schrieb:
Zitat

ein solcher Triebwagen fährt auch hier im Pegnitztal rum. Die
Aufkleber sind zwar drauf, is aber trotsdem ein Hofer (z.B.
die automatischen Türen innen und außerdem steht Hof drauf).

Das könnte natürlich ein umbeheimateter sein, der noch die alten Aufkleber trägt. Denn m.W. fahren keine Hofer 612 Richtung Leipzig oder Dresden, oder sollte sich das zur letzten Umlaufrochade geändert haben?

Gruss
-BB

von Bastian Bode - am 11.03.2006 00:40
nAbend nochmal,

keine Ahnung, auf jeden Fall isses der 612 481/981 und fuhr heute früh um 06:48 ab Hersbruck rechts als RE35900 nach Nürnberg Hbf.

mfg

Benedikt

von 614er_Fan - am 11.03.2006 19:26
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.