Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Eisenbahnforum Nordostbayern
Beiträge im Thema:
17
Erster Beitrag:
vor 10 Jahren, 11 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 10 Jahren, 11 Monaten
Beteiligte Autoren:
Michael G, br_232, ARC, Martin Pfeifer, Di6, milchi, malo

Heute mal Forumsrandgebiet: IC's auf der Sachsen-Franken-Magistrale (m3B~706kb)

Startbeitrag von Michael G am 02.12.2006 18:42

Servusla,

ich hoffe, man verzeiht mir, dass ich heut mal was aus unserem "Nachbarland" *gg* reinstelle - und zwar aus dem schönen Vogtland! ;-) Der IC-Verkehr in den sprichwörtlich "letzten Zügen" sowie der strahlende Sonnenschein ergab heut einfach ne gute Kombination! :-)

Das erste Bild entstand in Christgrün - 218 350 + 344 am IC 2061.




Danach ging's weiter nach Limbach. 218 344 + 350 bespannten hier wieder die Rückleistung am IC 2064.



Als Schmankerl kam später dann noch ne "Polenkohle" mit 232 634+384 vorbeigerollt. :-)



Viele Grüße - auch an die Mitfotografen ;-)

Michel

EDIT: Christreuth wurde wieder zu Christgrün umbenannt! ;-)

Antworten:

Genial Michel... (m.B ~ 260kb)

Ich war auch bei den IC - aber bei der elektrischen Traktion. Tharandter Rampe (Steigungen teilw. mehr als 25 Promille).
Die IC-Züge wurden heute mit der BR 120 befördert, hier der IC 2060 mit der 120 111 vor Klingenberg-Colmnitz. *muuh*



lg, milchi



von milchi - am 02.12.2006 18:54

Christgrün

Hallo,

Bilder saugut an den Standartmotiven der Magistrale. Seit 16 Jahren gebügelt ;-)
Allerding: es heißt Christgrün! Und das Mativ "Gasthaus Frohsinn" ist schon Herlasgrün. Christgrün liegt Richtung Ruppertsgrün, rechts unterhalb der Strecke.
Das Bild der Polenkohle sollte man mal Mehdorn schicken. Da hat er tolle Regen Bogenfarben. Ein schönes "ci" ;-)

Gruß,
malo
(der heut in dicker Nebelsuppe am Epprechtstein drei Ster Holz raus hat..)

von malo - am 02.12.2006 19:07

Danke Dir - in Erdkunde war ich nie gut! *ggg*

Gruß Michel :-)



von Michael G - am 02.12.2006 19:12

Hi, gefällt auch gut,...

...aber die Milka schaut a weng verschreckt.... *gggg* ;-)

Grüße Michel



von Michael G - am 02.12.2006 19:14

Habt ihr den besten Russen...

...in Form von 232 690 gesehen?Der kam im Block vor dem Container als CFN 63151 gefahren, während unserem Motivwechsel...

MfG ARC

von ARC - am 02.12.2006 19:24

Negativ - waren auch unterwegs...

...zwecks Motivwechsel zum Jägersteig, aber da war ja dann die Wolkenwand! :-(

Gruß Michel



von Michael G - am 02.12.2006 19:28

der beste

Russe ist erstmal blau !!!!!!
Da gibt es ein Sprichwort, "das Durchhalten wird belohnt" !!!!
In Limbach schien dazu noch die Sonne als die "Sechsneunzig" auftauchte.

Mfg, br_232

von br_232 - am 02.12.2006 19:36

Re: der beste

Wo zauberst du die Sonne her?Willst du wirklich sagen, dass 9 Fotogtrafen zu blöd sind, die Witterung einzuschätzen?Da war definitiv keine Sonne mehr...och menno!:-(

MfG ARC

von ARC - am 02.12.2006 19:46

Mensch Tino, des hättest jetzt net schreiben brauchen! *ggg*

Gruß Michel

P.S. Möcht gern ein Foto sehn!! :-)



von Michael G - am 02.12.2006 19:53

Re: der beste

.....es gibt im Limbach NICHT nur das Postenhaus.
Am Hp hat der Container mit seinen ganzen 620m aufs Bild gepasst.
So wie bei der heutigen Wettersituation, bei dem Nebeltreiben, machen 500m Luftlinie viel aus.
Der Höhenrücken bei Herlasgrün funktioniert meist wie ein Wetterscheide.
Ganz dünnen Schleier hab ich bei der 690 auch vor der Sonne.
Braucht man den immer fetteste Sonne um Bilder zu machen können ?????????????????

Und so schnell wie es in Limbach finster war, genauso schnell war es wieder hell.

In diesem Sinne, Mfg br_232

von br_232 - am 02.12.2006 20:28

Re: der beste

Was heißt bei dir "nicht volle Sonne"?



von ARC - am 02.12.2006 20:49

Übersetzung

...das heißt die Sonne scheint durch einen dünnen Nebelschleier durch.
Also keine milchige Mattscheibe.

Werde das Gefühl nicht los, der Eine oder Andere kommt in Herzinfarktnähe sobald sich ein Minischleierchen vor die Sonne schiebt.

Letzlich ist mir die 690 ziemlich Wurscht, denn der Lack ist derartig verblichen, das könnte man auch als rotbraun durchgehen lassen.
Eine neu hauptuntersuchte 232 wäre mir lieber gewesen, da glänzt wenigsten der Lack richtig.


Mfg, br_232

von br_232 - am 02.12.2006 22:06

Re: Übersetzung

Jawohl Tino gibs ihnen!!!!!!!!!!

von Di6 - am 03.12.2006 15:00

Re: Übersetzung

Servus,

so eine Situation - Sonne scheint durch die Wolken, bereits merkliche Schatten - heißt bei mir "Hilfssonne". Damit kann ich wunderbar fotografieren, da ich dank meines Standard-Film Fuji Provia mit ISO 100 / 21° und Objektiven mit Festbrennweiten nicht auf volle Sonne (das ist bei mir 1/500 sec Blende 5,6) angewiesen. So etwa eine bis 1,5 Blenden weniger Licht stören nicht wirklich, habe ich schon öfters beim Rahmen / Daten eingeben festgestellt. Aber die Nutzer des Velvia mit seinen ISO 50 / 18° sehen das natürlich anders... (und dürfen sie auch gerne)



von Martin Pfeifer - am 03.12.2006 16:48

.......stimmt, der

100er Fuji ist da ganz gut geeignet.
Zumal diese "Hilfssonne" ein sehr gleichmäßiges Licht erzeugt.

Neee, diejenigen die unbedingt 100% Sonne brauchen nutzen zur Ausübung des Hobbys ne digitale Spiegelreflex, wenn es den ginge mit ISO 1 Mio..................

In diesem Sinne, mfG br_232

von br_232 - am 03.12.2006 17:51

Re: .......stimmt, der

Servus,

vielleicht habe ich ja mittlerweile die Gabe entwickelt, auch bei Mistwetter brauchbare Bilder zu machen. Wer einige Jahre im Berufsleben steht und seinen Urlaub samt Fototouren den Spagat zwischen den betrieblichen Zwängen und den fotografierenswerten Änderungen im Bahnbetrieb stehen muss, denkt nicht mehr über "Fotos nur bei Sonne" nach. Ich habe da dieses Jahr im Mai erst ein Beispiel hingelegt, wie nachgeben in Sachen Urlaub mit schlechtem Wetter beim Ausweichtermin bestraft wird und bin doch ganz froh, das ich losgefahren bin.



von Martin Pfeifer - am 03.12.2006 22:14
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.