Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Eisenbahnforum Nordostbayern
Beiträge im Thema:
5
Erster Beitrag:
vor 10 Jahren, 10 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 10 Jahren, 10 Monaten
Beteiligte Autoren:
Neuenmarkt, Martin Pfeifer, Der Weißenburger, PeterP

Weidenberg soll ab Montag fahren...

Startbeitrag von PeterP am 03.01.2007 06:45

... so stehet es zumindest heute im Kurier (=Bayreuther Zeitung).

Antworten:

Hier der Bericht

Scheinbar weis keiner wo die Busse fahren und welcher Tarif






von Neuenmarkt - am 03.01.2007 11:59

Also irgendwie...

... werde ich bei den Aussagen aus Richtung Gemeindeverwaltung Weidenberg den Verdacht nicht los, dass man dort nach dem Motto "schau 'mer mal, ob die Bahn überhaupt jemals wieder fährt - dann können wir immer noch was machen" gehandelt hat.
Eigentlich wäre doch genug Zeit gewesen, das Bahnhofsumfeld wieder auf Pendler-, Bus- und Zugverkehr vorzubereiten... Aber immerhin soll ja jetzt nach der Inbetriebnahme doch noch investiert werden. :-)

Gruß,
Der Weißenburger

von Der Weißenburger - am 03.01.2007 16:10

Re: Also irgendwie...

Servus,

wenn ich mir mal anschaue, wie es im Umfeld das Bf zur Zeit aussieht: grauenhaft. Es gäbe eine super-Chance, den Bus mit einer eleganten Schleife durch den Ort wenden zu lassen. Das ganze kombiniert mit Ausstieg genau neben dem Bahnsteig und damit auch neben dem Zug. Aber nein, genutzt wird das nicht mal in Ansätzen.

Der Bahnsteig hat nur einen Zugang etwa dort, wo er früher auch lag. Da müssen sich also Massen von Schülern und sonstige Pendler zwischen EG und Gleis entlang quetschen. Einen Zugang (Treppe) Richtung frühere Ladestraße gibt es nicht, wohl aber zwei Trampelpfade, die m.E. sehr deutlich zeigen, wo Zugänge notwendig sein werden.

Im Umfeld können vielleicht 10 Autos parken, natürlich mittem im Matsch - wie werbewirksam!

von Martin Pfeifer - am 03.01.2007 18:19

Besserer 2 seitiger Bericht in anderer Zeitung

Gestern Abend kam der Bayreuther Anzeiger.

Hier gab es mit dem Motto "Bahn Frei ab 08.1.07" eine doppelte
DIN A 3 Seite zu der Bahn, geschalten vom LRA.

Eine Seite enthält den Busschienefahrplan von Bischofsgrün
nach Bayreuth Hbf.

Hier sind die Busse grün, der Zug rot und das Anruflinientaxi gelb.
Es gibt so Verbindungen von Bischofsgrün oder dem Fichtelsee
nach Bayreuth mit Umstieg in den Zug in Weidenberg.

Bisher fuhren diese Buss gleichzeitig zum SEV Warmensteinach-Bayreuth
bzw. damals neben dem Zug her.

Mo-Fr
Von Bayreuth gibt es jetzt von 07.16 bis 18.10 Stundentakt (davon
7xmal Zug, der Rest Bus) bis Weidenberg, darüber hinaus fährt der
Bus dann ab Weidenberg über Warmensteinach nach Fichtelberg und im
2Std.Takt von Fichtelberg sogar bis Bischofsgrün weiter

So zum Beispiel um 17.06 in NBY mit dem Zug ab, in Weidenberg um 17.27
an, Bus ab 17.30 und Bischofsgrün an 18.30 (über Fichtelberg, Neubau).

In der Gegenrichtung natürlich analog.

Die Busse fungieren hier praktisch als "Staubsauger" und sammeln die Fahrgäste
aus dem hohen Fichtelgebirge ein und bringen sie zum Umsteigen nach Weidenberg.

Um 9.12/10.12/11.12 sowie 14.12/15.12 Uhr fahren zwischen Bayreuth und Weidenberg bzw. Bischofsgrün Direktbusse.

Um 19.10/21.02/22.32/0.02 Uhr gib es dann das Linientaxi , dieses fährt allerdings
nur bis Mehlmeisel.

An Samstagen gibt es nur Bus bis Fleckl, Abfahrt ist in Bayreuth 8.12/9.12/12.12/15.12/18.12, Aus der Gegendrichtung geht es in Mehlmeisel um
8.02/11.01/14.01/17.01 über Warmensteinach und Weidenberg nach Bayreuth.

Sonntags gilt der gleiche Busfahrplan wie Samstags (!!), nur das der Bus um 8.12 entfällt und ab 21.02/22.32/0.02 das Linientaxi von Bayreuth rauf fährt.

Die zweite DIN A 3 Seite handelt vom Bau der Strecke, von der Sanierung und
legt dar, welche Fahrkarten usw. in den Zügen gelten.

Sehr super gemacht, der Martin bekommts mit der Post als Zugabe zum Buch.

Ist leider zu groß zum Scannen.



von Neuenmarkt - am 04.01.2007 07:19
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.