Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Eisenbahnforum Nordostbayern
Beiträge im Thema:
4
Erster Beitrag:
vor 10 Jahren, 9 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 10 Jahren, 9 Monaten
Beteiligte Autoren:
Ilztalbahner, Martin Pfeifer, Schwandorfer

Ist der Mittlere Bayerwald im Jahr 2007 noch fotogen? (20 Bilder)

Startbeitrag von Ilztalbahner am 04.02.2007 09:24

Hallo!
Was macht man in Lernpausen bei diesem Wetter, wenn es sich nicht lohnt vor die Türe zu gehen? Eine Möglichkeit ist, mal wieder einen kleinen Fotobeitrag vorzubereiten...
Hoffentlich gelingt es mir zu überzeugen, dass die Waldstrecken doch noch mehr Reize haben, als man aufgrund der rar gewordenen "Schamkerl-Tfz" annehmen könnte. Alle Bilder entstanden innerhalb der letzten eineinhalb Jahre:


Beginnen wir mit der Regentalbahn: Auch wenn richtige Züge hier Mangelware sind, zieht einen die Strecke mit den Esslingern mittlerweile doch spürbar mehr an, als noch vor wenigen Jahren...


Für den VT 05 war es an diesem Apriltag 2006 leider die vorerst letzte Fahrt vor Fristablauf am Regen entlang


Hier eine V100 mit Übergabe... Wer hatte kürzlich einen Secher im Lotto und würde meine Träume finanziell unterstützen? :-)


Doch V100 hin oder her, die im alten Regentalbahnlook verkehrende VT/VS-Garnitur passt auch herrlich in das enge Tal bei Böbrach, wie im letzten Herbst


Standardstelle bei Teisnach, aber immer wieder gerne besucht!


Tja, und im vergangenen September wurden doch tatsächlich Wunder war, als an mehreren Tagen die Eichholz-NoHABs doch glatt wieder Schotter vom eigentlich längst "bahnfreien" Steinbruch in Prünst/Ruhmannsfelden Richtung Allgäu abtransportierten. Der Arber lässt grüßen...


Ende Oktober wurde dann der lange bewegungslos im Schwäbischen dahin vegetierende "General" aus eigener Kraft nach Viechtach zur HU überführt. Dort steht er momentan noch immer!


Auch wenn die lohnenswerten Tage selten geworden sind, die Waldbahn zu besuchen, so gibt es wenigstens noch ein paar Gelegenheiten im Jahr, einige Sonderzüge anzutreffen: Die Passauer waren mit ihrem VT 98 im Frühling 2006 gleich zweimal hier unterwegs. Zunächst Ende April, ...


..und dann nochmals am Vatertag


Ende November/Anfang Dezember schafften es die Passauer nun sogar in zwei Jahren nacheinander, mit Nikolausdampfzügen die KBS 905 zu bereisen.


Während es am 26.11.05 zweimal von Deggendorf nach Zwiesel u.z. ging,...


...endeten die Fahrten am 2. Dezember 2006 bereits in Gotteszell, dafür gab es aber deren drei!


Im Gefälle vor Deggendorf ist die 38er dabei längst nicht mehr so gefordert, als zuvor bei der Berfahrt


Gott sei Dank schaffte es auch der Braun vom BEM mit seiner V100 1365 zuletzt zweimal nach Bodenmais. Im Juli 2005 hat der Zug eben den Zachenberger Einschnitt durchfahren,...


...ehe er nach der Kreuzung in Triefenried auf dem Weg zur Ohebrücke erneut ins Bild fuhr


Ein Wagen weniger hing im Sommer 2006 dran, bei dem Wetter und der Lok aber Grund genug, an alte Wirkungsstätten zurückzukehren...


Nach einem gemütlichen Nachmittag im Zwieseler Freibad wurde der Blick auf die abendliche Rückfahrt über den Michelsbachviadukt um so mehr genossen


Tja, und wenn man ganz gut gelaunt ist und beide Augen zudrückt, kann man sogar dem heutigen Alltag mit den RS1 noch etwas abgewinnen


Und an solchen Tagen wie im Januar 2006 ist das Fahrzeug eigentlich eh Nebensache


Leider vorbei sind die Zeiten, als man Militärzüge bei Tageslicht auf dem Weg nach Regen antreffen konnte. Leider hat man beim Umbau 2003 gerade am falschen Ende gesparrt, als man Regen keine Signale mehr spendieren wollte. Doch so eine Nachtfahrt durch die Stille des Bayerwalds mit 225 hat durchaus auch ihre Reize...

So, jetzt wird weiter gelernt.
Gruß,
Tobias

Antworten:

Zitat

Für den VT 05 war es an diesem Apriltag 2006 leider die vorerst letzte Fahrt vor Fristablauf am Regen entlang


Die Stelle am Tunnel war ja im Juli schon wieder übelst zugewuchert...

Zitat

Hier eine V100 mit Übergabe... Wer hatte kürzlich einen Secher im Lotto und würde meine Träume finanziell unterstützen? :-)


Och nööööööö - eine V100 ist zwar zweifelsohne eine schöne Lok, aber auf dieser Strecke gehört DI oder noch besser DII eingesetzt. Oder wegen mir auch eine der beiden G1202 (aber im Urpsrungslack!).

Aber alles sehr schöne Fotos!! Die Landschaft ist halt doch einzigartig.

Viele Grüße

Tobias

von Schwandorfer - am 04.02.2007 10:30
Hi,
klar gehört auf die Regentalbahn eigentlich eine D03 oder so, aber ich meinte das so, dass ich an einer Stelle wie dieser gerne mal wieder eine V100-Übergabe sehen möchte...
Vom Regen sah man bei meinem Besuch des Böbracher Tunnels im Herbst vor lauter Gestrüpp auch fast nix mehr.
Mal sehen was 2007 so in den Bayerwald geschickt wird...
Gruß,
Tobias

von Ilztalbahner - am 04.02.2007 10:48
Zitat
Ilztalbahner
Hallo!
...
Ende Oktober wurde dann der lange bewegungslos im Schwäbischen dahin vegetierende "General" aus eigener Kraft nach Viechtach zur HU überführt. Dort steht er momentan noch immer!
...
So, jetzt wird weiter gelernt.
Gruß,
Tobias

Servus,

ausgesucht schöne Bilder. Eine Korrektur: "der General" stand in Heidelberg, also im Badischen und nicht im Schwäbischen.

Viel Erfolg wünscht Dir...

von Martin Pfeifer - am 05.02.2007 17:29
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.