Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Eisenbahnforum Nordostbayern
Beiträge im Thema:
6
Erster Beitrag:
vor 10 Jahren, 9 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 10 Jahren, 9 Monaten
Beteiligte Autoren:
Harald, KBS 855, Frankenland, Georg Ringler

?OT Eisenbahnatlas Deutschland & Fränkische Alb

Startbeitrag von KBS 855 am 22.02.2007 17:48

Wie kann es sein dass im Eisenbahnatlas Deutschland die "Fränkische Alb" im Schriftzug komplett auf Oberpfälzer Gebiet dargestellt ist? Ich glaube 95% aller Oberpfälzer finden dass das alles andere als ein Kompliment ist :-)

Selbst auf der A6 wird in den Tafeln zwischen Fränkischer Alb und Oberpfälzer Alb unterschieden.
Ist zwar unwichtig, aber diese kleine "Hassliebe" muss man doch etwas unter die Lupe nehmen und zwischen Hartmannshof und Etzelwang ist die Grenze.
Kann man auch an den Fahnen erkennen, es wechselt dann vom altbayerischen weiß-blau ins rot-weiße :-)

Soll jetzt aber nur ein Hinweis sein, da ich Franken mag, aber die Oberpfalz ist eben nicht Franken und daher darf der Begriff auch nicht im Atlas auf unserem Gebiet auftauchen :-)

Also, freuen wir uns dass Bayern aus drei tollen Stämmen (Altbayern, Franken und Schwaben) besteht und lasst uns gut verstehen.

Antworten:

Re: ?OT Eisenbahnatlas Deutschland & Fränkische Alb

Zitat

Wie kann es sein dass im Eisenbahnatlas Deutschland die "Fränkische Alb" im Schriftzug komplett auf Oberpfälzer Gebiet dargestellt ist?

Ist die "Oberpfälzer Alb" nicht ohnehin auch offziell ein Teilgebiet der fränkischen Alb?

Grüße,
Georg

von Georg Ringler - am 22.02.2007 18:54

Re: ?OT Eisenbahnatlas Deutschland & Fränkische Alb

Ich denke mal da hat Georg und der Eisenbahnatlas schon recht, übrigens stehen überall an den Hauptverbindungsstraßen unmittelbar nordwestlich von Sulzbach-Rosenberg (da ist Franken auch noch ca. 15 km weit) Schilder mit der Aufschrift "Wilkommen im Naturpark Fränkische Schweiz/Veldensteiner Forst". Ich denke mal die Geographie/Geologie richtet sich nicht so genau nach der Bevölkerung durch den einen oder anderen Stamm.

Gruß,
Harald

von Harald - am 22.02.2007 19:03

Re: ?OT Eisenbahnatlas Deutschland & Fränkische Alb

Aha, dann haben die Karten ihre eigenen Gesetze, da ich auf irgend einer Karte auch schon gesehen habe dass die südliche Fränkische Alb nach Oberbayern hineinreicht.
Die Bürger um Sulzbach-Rosenberg werden ihre Gegend aber kaum als Fränkische Alb bezeichnen, kann mir das nicht vorstellen oder ist man dort schon frankophil :-)

Den Beitrag an sich darf man aber nicht falsch auffassen, hat mich nur interessiert, sind ja auch drei tolle Bezirke westlich von uns :-)

Und für alle gilt:
Dass vom Alpenland zum Maine - Jeder Stamm sich fest vertrau
Und die Herzen freudig eine - Unser Banner, weiß und blau!

Will sagen, lasst uns alle zufrieden sein :-)

von KBS 855 - am 22.02.2007 21:41

Re: ?OT Eisenbahnatlas Deutschland & Fränkische Alb

Hallo,

das ist auch in anderen Gebieten durchaus üblich, dass sich solche Bezeichnungen nicht an irgendwelche "Stammes"- und sonstige Grenzen halten.

Die Gegend um Lobenstein/Wurzbach/Lehesten(Thüringen) bezeichnete sich auch zu DDR-Zeiten als zum Frankenwald gehörend.

Gruß
Karlheinz

von Frankenland - am 22.02.2007 21:43

Re: ?OT Eisenbahnatlas Deutschland & Fränkische Alb

Zitat
KBS 855
Die Bürger um Sulzbach-Rosenberg werden ihre Gegend aber kaum als Fränkische Alb bezeichnen, kann mir das nicht vorstellen oder ist man dort schon frankophil :-)


Die Bürger um Sulzbach-Rosenberg bezeichnen ihre Gegend als Sulzbacher Land :-)

von Harald - am 23.02.2007 12:05
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.