Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Eisenbahnforum Nordostbayern
Beiträge im Thema:
14
Erster Beitrag:
vor 10 Jahren, 1 Monat
Letzter Beitrag:
vor 10 Jahren, 1 Monat
Beteiligte Autoren:
Guliver, Ilztalbahner, WaldbahnerDEG, ABomz, 50 622, Christian Bartels, milchi, Schwandorfer

Ein herzliches Dankeschön an die PEF und die Stadt Vilshofen für einen genialen Sonntag Nachmittag im Wolfachtal (9 Bilder)

Startbeitrag von Ilztalbahner am 07.10.2007 17:45

Hallo zusammen,
heute war in Vilshofen wieder einmal Verkaufsoffener Sonntag. So konnte heuer bereits zum dritten Mal aus diesem Anlass die VT-Garnitur der Passauer Eisenbahnfreunde im Wolfachtal zwischen Vilshofen und Blindham auf der ansonsten nur noch im Güterverkehr befahrenen Nebenstrecke eingesetzt werden.


Auf der ersten Fahrt überquert der Schienenbus bei Knadlarn die Wolfach schon das dritte Mal binnen weniger Kilometer


Hier befinden wir uns bereits schon hinter dem Schotterwerk in Blindham. Nur der VT 98 oder alle heilige Zeiten mal eine Kohlestaublieferung für die Firma "Berger" einige Meter weiter entfernen hier manchmal den Rost auf der Schiene


An fast derselben Stelle...


Von Zeitlarn aus hat man dann diesen Panoramablick auf das Kloster Schweikelberg. Leider stand das Licht schon fast 180° zum Zug...


Für die zweite Pendelfahrt des Tages ging's dann auf die Brücke hinter Blindham,...


...wo u.a. diese Bilder entstanden


Im Hintergrund sind am endgültigen Streckenende noch zwei Kohlestaubwagen auszumachen, die vor kurzem wieder einmal angeliefert worden waren


Zum Schluss noch zwei Bilder aus Lengfelden: Hier etwas näher am Gleis,...


... bei der nächsten Tour etwas weiter am Hang, um vom wunderschönen Herbsttal etwas mehr zu sehen

Gruß,
Tobias

Antworten:

War wirklich schön :-) (Mit 7 Bildern)

Die Fahrt mit dem Schienenbus nach Blindham heute war wirklich sehr schön und mit 5 Euro Fahrpreis auch meiner Meinung nach ziemlich günstig. Und wie ich aus dem Zug bemerken konnte, waren auch der ein oder andere Fotograf unterwegs. ;-)

Wobei die Fahrt um 14:00, mit welcher ich fuhr aber etwas sehr lang dauerte. Da auf der Rückfahrt ein auszubildender Tf fuhr, und alles etwas langsamer ablief kamen wir erst um 15:10 in Vilshofen an. Nicht das ich es nicht genossen hätte, aber ich glaub Fahrplanmässig war das nicht ;-)

Freu mich schon auf den 8. 12. wenn die PEF von Deggendorf nach Hengersberg fahren.

Hier meine Fotos:
Die Fahrkarte:


798 776 abfahrbereit um 14:00 in Vilshofen


Blick auf das Bedienpult im 998 840


Bereit für die Rückfahrt nach Vilshofen


Wo die Fahrgäste für die zweite Fahrt des Tages schon warten


Und los gehts nach Blindham, zum Zweiten


Ciao! Bis zum nächsten Mal!





von Guliver - am 07.10.2007 18:07

Perfekt - einfach perfekt :-)

Eine herrliche Schienenbusgarnitur garniert mit herrlicher Landschaft im herbstlichem Gewand klasse umgesetzt!

Da wird der Sonntagabend ja zum Kinoabend für uns ;-)


lg, milchi

von milchi - am 07.10.2007 18:23

Richtig klasse Bilder

Tobias, Kompliment, wirklich schöne Bilder.

Viele Grüße,

Christian

von Christian Bartels - am 07.10.2007 18:34

Re: War wirklich schön :-) (Mit 7 Bildern)

Zitat

Freu mich schon auf den 8. 12. wenn die PEF von Deggendorf nach Hengersberg fahren.


Ui, warum weiß ich davon noch nix? Ich glaub, da will ich mitfahren. ;-)

Achja: Danke an beide für die Bilder! Die Mitfahrt hab ich ja schon im Frühjahr genossen.

Viele Grüße

Tobias

von Schwandorfer - am 07.10.2007 18:37

Ich weiß es daher: (mB)



Der "Nikolauszug" dürfte ins Rottal gehen. Jedenfalls spricht die Homepage der PEF von Fahrten auf der Waldbahn und auf der Rottalbahn im Dezember.

von Guliver - am 07.10.2007 18:43

Ich kann mich meinen Vorschreibern nur anschließen! Kompliment an alle Einsteller! (owT)

nix mehr

von 50 622 - am 07.10.2007 18:45

Weitere Infos zur Strecke erwünscht

Auch von mir erstmal ein Lob: Tolle Bilder!

Was muss man sonst so über diese Strecke wissen? Ein Blick beim Cargonauten verrät, das die Strecke täglich von einem Gz bis Neustift befahren wird, und darüber hinaus zusätzlich bei Bedarf bis Blindham (ist Blindham dort, wo die Kohlenstaubwagen stehen? Was gibt es sonst noch für Güterkunden in Blindham)?.

Was genau wird hier transportiert? Warum griff Mora-C hier ausgerechnet nicht?

Wie oft wird tatsächlich noch bis Blindham gefahren?

Über Fotos von den Gz würde ich mich natürlich auch sehr freuen!


Vielen Dank schonmal für Beiträge!


Daniel

von ABomz - am 07.10.2007 19:34

Kohlestaub und Schotter.

Laut dem was der "Reiseleiter" der PEF gesagt hat, wird auf der Strecke Schotter aus dem Steinbrüchen der "Niederbayerische Schotterwerke Rieger & Seil GmbH & Co. KG" in Neustift abtransportiert und Kohlestaub für die Befeuerung des Asphaltwerkes in Maierhof der Firma Berger Bau AG angefahren. 2 Kohlestaub-Wagen standen am Ende der Strecke, weshalb wir ein paar Meter vor Streckenende anhalten mussten.

Wie oft die Züge fahren kann ich leider auch nicht sagen und wieso Mora C hier und in Hengersberg nicht griff weiß ich auch nicht.

von Guliver - am 07.10.2007 19:38

Re: Weitere Infos zur Strecke erwünscht

Hi!
Also, gefahren wird mit 294 aus Plattling, und das meist nicht nur einmal am Tag, sondern bis zu drei oder viermal. Der Grund ist eigtl. ganz einfach: Ein Steinbruch kurz vor dem heutigen Streckenende verhinderte die Stilllegung. Aus Neustift-Blindham wird Schotter für Bahnbaustellen in ganz Deutschland abgefahren. Wer heuer noch Bilder machen will, soll sich beeilen, aus Erfahrung ist damit zu rechnen, dass ab Anfang November, zu Frostbeginn, der Verkehr deutlich abnimmt (bzw. gegen 0 geht).
Mit Glück befinden sich vormittags manchmal auch Private auf der Strecke, um Schotter für ihre Baustellen gleich selbst abzuholen.
(Ältere) Bilder werd ich evtl. am Dienstag mal raussuchen, vorher komm ich leider nicht mehr dazu.
Gruß,
Tobias.

P.S.: An die Anderen: Danke für die Blumen :-) Aber für die Bilder kann ich ja nix - dafür sind rein der Zug und die Landschaft verantwortlich. Freut mich aber dennoch, wenn's gefallen hat :-)

von Ilztalbahner - am 07.10.2007 19:43

Weitere Infos / Bilder zur Strecke

Also, so selten ist das gar nicht mit dem Transport von Kohlestaub, sehr häufig wenn ich mal zufällig vorbeikomme, stehen dort entsprechende Wagen rum...

Der Endpunkt der Strecke mit Bitumenwerk am 14.10.2000 mit PEF-Schienenbus:



Zwei Kohlestaubwagen dort am 01.09.2004:





Ich würde mich freuen, wenn der Schienenbus mal wieder auf meine "Heimatstrecke" Deggendorf-Hengersberg kommen würde, dann kann man an diesen Stellen mal wieder was anderes als die V90 aufnehmen ... ;-)


Halbmeile mit Kirche am 01.10.2007

Gruß Oliver

von WaldbahnerDEG - am 09.10.2007 09:47

Geil

Geil, ich habe noch nie ein Bild aus Zeitlarn mit Schweiklberg im Hintergrund gesehen... Spitzenklasse die Bilder, Tobi :-) !

Gruß Oliver

von WaldbahnerDEG - am 09.10.2007 09:54

Sehr schöne Bilder, und freu dich auf den 8.12.07

Wirklich schöne Bilder von einer schönen Strecke

Und zu deinem Wunsch:
Zitat

Ich würde mich freuen, wenn der Schienenbus mal wieder auf meine "Heimatstrecke" Deggendorf-Hengersberg kommen würde, dann kann man an diesen Stellen mal wieder was anderes als die V90 aufnehmen ... ;-)


Am 8.12.2007 fahren die PEF von Plattling über Deggendorf nach Hengersberg. Zwischen 10.00 und 15.00 finden mehrere Pendelfahrten statt.

von Guliver - am 09.10.2007 10:06

Re: Geil

Hi!
Das geht nur noch ganz(!) oben vom Berg - dort hast du unten im Tal genau die benötigte Lücke frei, darin einen dreiteiligen Schienebus unterzubringen. Mit V90 und Schotterzug wirkt das nicht... Eigtl. ist dieses Bild aber nur ein ursprünglich nicht beabsichtigter Notschuss - ich wollte nämlich eigentlich ein paar Grad weiter rechts halten, um dort das Donautalpanorama mit Vilshofen zu machen. Dafür hatte aber die Sonne schon viel zu weit gedreht. Das geht mit 300mm höchstens bis Mittag :-(

von Ilztalbahner - am 09.10.2007 11:15
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.