PM der DB zu Nordbayern ab 09.12.07

Startbeitrag von Neuenmarkt am 07.12.2007 17:51

Faktenblatt Bahn-Fahrplan 2008 in Nordbayern:

ICE im Zweistundentakt nach Wien

Dortmund–Frankfurt-Wien mit Neigetechnik-ICE
6 Zugpaare halten in Würzburg, Nürnberg, Regensburg, Plattling, Passau;
in Aschaffenburg hält nur ICE 21/20 (Abfahrt 06.21 Uhr/Ankunft 23.04 Uhr), dafür aber täglich (bisher nur montags)

ICE 1026 von Regensburg nach Nürnberg, Dienstag bis Samstag

Regensburg ab 6.22 Uhr, Nürnberg an 7.21 Uhr, (weiter über Würzburg, Frankfurt nach Kiel)

ICE 1027 von Nürnberg nach Regensburg am Freitag

Nürnberg ab 22.35 Uhr, Regensburg an 23.37 Uhr

ICE-Linie München-Berlin: Halte in Bamberg um eine Stunde versetzt

Richtung Leipzig = gerade Stunde (z.B. 14.16 Uhr)
Richtung München = ungerade Stunde (z.B. 13.43 Uhr)

IC 2280 neu montags von Würzburg nach Kassel-Wilhelmshöhe

Würzburg ab 5.03 Uhr, Fulda an 5.38 Uhr, Kassel-Wilhelmshöhe an 6.15 Uhr

Aschaffenburg Hochschule

neuer Haltepunkt; Regionalzüge halten im Stundentakt

„Franken-Sachsen-Express“stündlich nach Dresden

Nürnberg-Hof-Plauen–Zwickau–Chemnitz–Dresden stündlich und umsteigefrei
Abfahrt Nürnberg in der geraden Stunde (z.B.: 8.43 Uhr) über Bayreuth
Abfahrt Nürnberg in der ungeraden Stunde (z.B.: 7.48 Uhr) über Marktredwitz

Großraum Nürnberg:

je ein weiteres Zugpaar nach Ansbach, Neustadt/Aisch und Markt Erlbach
Montag-Freitag Nürnberg ab 18.35Uhr , Ansbach an 19.06 Uhr/ab 19.22 Uhr, Nürnberg an 20.07 Uhr
tägl. Nürnberg ab 22.08 Uhr, Neustadt/Aisch an 22.48 Uhr/ab 23.10 Uhr, Nürnberg an 23.50 Uhr
Montag-Freitag Fürth ab 6.54 Uhr, Markt Erlbach an 7.52 Uhr/ab 8.17 Uhr, Fürth an 9.06 Uhr

Schwandorf:

weiteres Zugpaar über Furth im Wald nach Pilsen und Pragvon Regensburg und Nürnberg gute Anschlüsse in Schwandorf somit täglich vier Verbindungen im Vier-Stunden-Abstand

Mit Neigetechnik von Regensburg nachGera

mit Anschluss Richtung Jena-Weimar-Erfurt; Fahrzeitverkürzung ca. 30 Minuten
Abfahrt Regensburg 6.24 Uhr, 10.32 Uhr, 14.32 Uhr
Ankunft Regensburg 13.30 Uhr, 17.30 Uhr, 21.34 Uhr

Oberpfalz:

Die Regionalexpress-Züge Nürnberg–Weiden über Altenstadt a d Waldnaab zum neuen Haltepunkt Neustadt a d Waldnaab

Herausgeber: Deutsche Bahn AG
Potsdamer Platz 2, 10785 Berlin, Deutschland
Verantwortlich für den Inhalt: Konzernsprecher/
Leiter Unternehmenskommunikation
Oliver Schumacher

Antworten:

"."

"."

von oberpfälzer - am 07.12.2007 18:44
Zitat
Christopher Wurm
Auch eine gute Nachricht, es werden 612er verkehren :-) .


Oje, wenn das hier einige lesen :-)
Ich bin jetzt kein 612-Hasser, aber ich bin froh nicht damit fahren zu müssen, besonders abends unter der klinischen Beleuchtung.

von KBS 855 - am 07.12.2007 19:31

naaa... bitte ned scho wieder a Fahrzeug-Diskussion...

Sorry, dass ich mich da jetzt einmische, aber die ewige Fahrzeug-Rumdiskutiererei ist ja echt schlimm. Der eine mag den n-Wagen, der andere an 610, und wiederum jemand anders mag sogar den 612 oder den Dosto. Von mir aus gern, soll jeder fahren bis zum Umfallen (so wie ichs am Liebsten mit meinen Lieblingsfahrzeugen mache :) ), aber net den ganzen Tag schimpfen, wie sch**** doch die subjektiv unbeliebteren Fahrzeuge sind und wie toll die subjektiv besser empfundenen Fahrzeuge sind. Das kann jeder mit den Gleichgesinnten tun, wenn er mit denen privat was unternimmt, aber nicht in einem öffentlichen Forum, wo auch Leute mit anderer Meinung mitlesen und mitschreiben. Für Fahrzeuge gibt es übrigens auch Foren, z.B. das V160-Forum u.ä.

Tut mir Leid, aber ich kann's einfach net hören wenn mir einer den ganzen Tag sagt wie toll dieses und jenes Fahrzeug ist (in dem Fall der 612), wenn ich die Dinger einfach net mag. Ich schreib doch auch net bei jeder Gelegenheit rein, wie toll es ist, dass (z.B.) bei uns in Amberg Pendolinos fahren.


Nix für ungut,
Grüße, domos

von domos - am 07.12.2007 19:45

"."

"."

von oberpfälzer - am 07.12.2007 19:47
Zitat
Christopher Wurm
Zitat

besonders abends unter der klinischen Beleuchtung.

Ich werde da wohl auch einige damit überraschen, aber da stimme ich sogar zu. Die Beleuchtung könnte ein wenig gedämpfter sein. Viele Fahrzeuge sind ein bisschen zu hell im Innenraum.

Ideal finde ich da die 2003er-Dostos, die haben ein geniales Beleuchtungskonzept, das ich als sehr angenehm bei Dunkelheit empfinde.


Eben, ich will nicht gegen den 612er meckern, der ist in Ordnung, wenn man nur das Licht dämpfen könnte. (Im 610er ist das ja toll gelöst mit den Lichtschaltern zum selber knippsen)
Es soll Menschen geben, die morgens wenn sie zur Arbeit wollen, schlafen wollen und nicht Zeitung lesen und die Abends lieber gedämpftes Licht haben, womit sie in gediegenem Ambiente durch die Landschaft fahren können.

So und wenn hier jemand dauernd mitteilen will dass er froh ist, dass in Amberg ständig Pendolinos fahren, dann soll er das tun.
Etwas Freude sollen die Amberger doch auch haben. :-)

von KBS 855 - am 07.12.2007 19:54
Zitat
Bay.St.B.
So und wenn hier jemand dauernd mitteilen will dass er froh ist, dass in Amberg ständig Pendolinos fahren, dann soll er das tun.
Etwas Freude sollen die Amberger doch auch haben. :-)


Das hatte ich nicht vor, es sollte ein Beispiel sein. (auch wenn ich eine gewisse Liebhaberei zum 610 nicht leugnen kann :)) - Jedoch kam es in der letzten Zeit zu einer gewissen Zankerei über diverse (Trieb-)Wagen, sodass sich der Thread-Baum um ein vielfaches verlängerte und vom eigentlichen Thema abkam. Deshalb auch mein Appell, solche wenig effektiven Diskussionen gar nicht erst aufkommen zu lassen.
Gegen oben stehendes bzgl. der Beleuchtung hab' ich ja auch nichts, das ist ja auch sachlich. Die Beleuchtung des VT612 lässt ja durchaus zu Wünschen übrig.
Ich wollte eben nur verhinden, dass eine solche Diskussion dabei rauskommt, wo sich die Fronten mehr und mehr verhärten: [forum.mysnip.de]


Grüße, domos

von domos - am 07.12.2007 20:50
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.