Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Eisenbahnforum Nordostbayern
Beiträge im Thema:
7
Erster Beitrag:
vor 10 Jahren, 7 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 10 Jahren, 7 Monaten
Beteiligte Autoren:
milchi, Cargonaut, Gerald H, ER20 013, Michael G

[Sichtung] 217 001 schiebt Messwagen gen NMR - Punkt 10Uhr durch NHAG

Startbeitrag von milchi am 13.12.2007 09:27

217 001 schiebt Messwagen gen Marktredwitz - Punkt 10Uhr durch Haidenaab-Göppmannsbühl!

lg, milchi

Antworten:

Geht wohl nach Cheb - laut DSO

Hier der Auszug aus der Lokvorschau

217 001: NN 08.03 - 91559 - 10.44 NSG - XTCH - NSG - XTCH - NSG 15.00 - 91564 - 17.05 NN

Gruß Michel :-)

von Michael G - am 13.12.2007 09:45
Hi Milchi

ich habe das Gefährt auch gesichtet: um 9.00 Uhr fuhr die 217 001 durch Velden - habe das Gespann um 2min verpasst - dann hätte ich es fuzzi-technisch umsetzen können...

Muss dann wohl in Neuhaus rausgenommen worden sein, denn der SAFRAN saß dem Messzug im Nacken und so schnell war die auch net unterwegs

Gruß Torsten

von ER20 013 - am 13.12.2007 13:48

Foto der 217 001 in Kirchenlaibach -> Tristesse³ (m.B. ~ 240kB)

Bei dem Wetter heute gab es nur Tristesse³, daher erspar ich euch meine weiteren Fotos des Tages und zeige euch nur die edle Dame ;-)




lg, milchi

von milchi - am 13.12.2007 22:23

Re: Foto der 217 001 in Kirchenlaibach

Immerhin hattest Du das Glück, dass sie auf dem Gleis mit Kulmblick durchfuhr. Ich bin in der Mittagspause in die Nachbarstadt Eger, doch leider war sie dort ungünstig abgestellt und konnte wegen der dichten Streckenbelegung (es kam noch ein 232-Doppel für einen Gz) nicht vor meinem nächsten Termin raus. Mir wurde es an der Ladestraße im Gbf dann auch mulmig, als ich bemerkte, was die ganzen Typen machten, die anfangs nur vom Steg runterschauten: 4 Mann standen Schmiere und weitere 4 holten Schrott aus den beladenen Eaos-Wagen für Könitz.

von Gerald H - am 14.12.2007 06:09

Hallo Gerald,

bei solch Beobachtungen in Eger hätte ich aber auch den Rückzug angetreten und wäre zur Zugaufsicht gewandert, da sitzen auch Deutsche.
Saßen zumindestens damals noch dort - ich meine das abgewrackte Haus zwischen Bw und Gleisen in Nähe von der Laderampe und Steg.
Aber vlllt ist da heut schon alles anders - war lange nicht mehr dort.


lg, milchi

von milchi - am 14.12.2007 12:56

Re: Hallo Gerald,

Zitat
milchi
bei solch Beobachtungen in Eger hätte ich aber auch den Rückzug angetreten und wäre zur Zugaufsicht gewandert, da sitzen auch Deutsche.
Saßen zumindestens damals noch dort - ich meine das abgewrackte Haus zwischen Bw und Gleisen in Nähe von der Laderampe und Steg.
Aber vlllt ist da heut schon alles anders - war lange nicht mehr dort.



Das ist schon noch alles an seinem Platz ;-)

MfG Cargonaut

von Cargonaut - am 15.12.2007 00:00
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.