Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Eisenbahnforum Nordostbayern
Beiträge im Thema:
6
Erster Beitrag:
vor 10 Jahren, 4 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 10 Jahren, 4 Monaten
Beteiligte Autoren:
guest, einWeidener, Martin Pfeifer, Schwandorfer

Anschluss in Nürnberg

Startbeitrag von einWeidener am 19.01.2008 12:52

Mal eine Frage an die Fachleute hier im Forum. Ich habe schon relativ häufig meine Anschlüsse in Nürnberg verpasst, weil der RE aus Weiden in Freihung auf den verspäteten RE aus N warten musste. Das Problem schein zu sein, dass das östliche Stellwerk in Vilseck nur zeitweise besetzt ist und deshalb bei Verspätungen keine Zugkreuzung in Vilseck stattfinden kann. Ist das so und wenn ja kann man das Einfahrtsignal und eine Weiche (die auf Gleis 1 in Vilseck Ost) nicht auf elektromechanischen Antrieb mit Steuerung über das ständig besetzte 2. Stellwerk in Vilseck umstellen?

Antworten:

Zitat

Ist das so


Ja.

Zitat

und wenn ja kann man das Einfahrtsignal und eine Weiche (die auf Gleis 1 in Vilseck Ost) nicht auf elektromechanischen Antrieb mit Steuerung über das ständig besetzte 2. Stellwerk in Vilseck umstellen?


Wenn Du jemanden findest, der das bezahlt...

Viele Grüße

Tobias

von Schwandorfer - am 19.01.2008 12:53
Danke für die schnelle Antwort. Aber die Attraktivität und Zuverlässigkeit der Verbindung leidet dadurch doch deutlich. Wirkt sich das aus? Gibt es Zahlen zum Fahrgastaufkommen auf der Strecke?

von einWeidener - am 19.01.2008 13:04

Anpassungen Vilseck

Planungen laufen, Umsetzung vsl. in 2 - 3 Jahren

von guest - am 19.01.2008 21:16
Zitat
einWeidener
Mal eine Frage an die Fachleute hier im Forum. Ich habe schon relativ häufig meine Anschlüsse in Nürnberg verpasst, weil der RE aus Weiden in Freihung auf den verspäteten RE aus N warten musste. Das Problem schein zu sein, dass das östliche Stellwerk in Vilseck nur zeitweise besetzt ist und deshalb bei Verspätungen keine Zugkreuzung in Vilseck stattfinden kann. Ist das so und wenn ja kann man das Einfahrtsignal und eine Weiche (die auf Gleis 1 in Vilseck Ost) nicht auf elektromechanischen Antrieb mit Steuerung über das ständig besetzte 2. Stellwerk in Vilseck umstellen?


Servus,

das östliche Stellwerk in Vilseck ist nur wenige Stunden an Werktagen vormittags besetzt, dann findet die Bedienung von Vilseck und Vilseck Lager im Güterverkehr statt.

Ein Umbau wäre sogar noch aufwändiger, als von Dir angeführt, da ja auch die Ausfahrsignale nach Freihung an das Fdl-Stellwerk angebunden werden müssten. Wie schon vom Schwandorfer angeführt: DB Netz selber wird das nicht tun, die machen das nur dann, wenn es dazu >99,9% Fördermittel gibt.

von Martin Pfeifer - am 20.01.2008 20:38

Ums deutlicher auszudrücken:

Zitat
Martin Pfeifer
...Ein Umbau wäre sogar noch aufwändiger, als von Dir angeführt, da ja auch die Ausfahrsignale nach Freihung an das Fdl-Stellwerk angebunden werden müssten. Wie schon vom Schwandorfer angeführt: DB Netz selber wird das nicht tun, die machen das nur dann, wenn es dazu >99,9% Fördermittel gibt...


Eben genau das ist vom Netz angedacht, Umsetzung vsl. in 2 - 3 Jahren

von guest - am 20.01.2008 21:03
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.