Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Handball Landesliga Staffel 3
Beiträge im Thema:
15
Erster Beitrag:
vor 10 Jahren, 10 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 10 Jahren, 10 Monaten
Beteiligte Autoren:
der Tom, Zuschauer 5901, Der olle Kreisläufer, Beckumer, Zuschauer, hc spieler, Runners, Feldstecher, HSG Unna / Lünern, Källerman

HC Heeren-Werve - TV Beckum 33 : 32

Startbeitrag von HSG Unna / Lünern am 21.01.2007 19:10

HC Heeren-Werve - TV Beckum 33 : 32

laut SiS

Antworten:

Heeren gewinnt letztendlich verdient. War schon mit 5 vor, dann kam Beckum noch mal ran. Punkteteilung hätte Heeren auch nichts gebracht, so kann man sich noch mal motivieren um Anschluss an die obere Hälfte zu halten.


von Zuschauer 5901 - am 21.01.2007 20:37
Unentschieden wäre gerecht gewesen. Siegtreffer in allerletzter Sekunde.
Beckum in erster Halbzeit besser mit bis zu 4 Treffern in Führung. In der 2.Hbz. nach der schweren Verletzung von R.Sanio in der 45.Min. zog HCH weg. 2 Min. vor Schluß 3 Tore Vorsprung für HCH und Ausgleich von TVB 10 Sekunden vor dem Ende.
Der einzige Unterschied waren TW. Beckum ein guter zwischen Pfosten (Funke) und HCH (Kellermann) ein sehr guter TW.

von Runners - am 22.01.2007 06:53
Als Zuschauer sehe ich das genauso. Ein echt spannendes Spiel.
Unentschieden wäre gerecht gewesen. Beckum mindestens 8 x frei vor dem Tor und 2x 7m verworfen. Dazu toll gekämpft die letzten Minuten. HCH nutzte die Verletzung des Rückraumlinken sehr geschickt aus und hatte einen Tick besseren TW an diesen Tag.

von Feldstecher - am 22.01.2007 10:44
gute besserung wünsche ich eurem rückraum spieler, abgesehen davon war es ein tolles spiel hat spass gemacht.


von hc spieler - am 22.01.2007 11:58

Einspruch durch Beckum ?

Wenn Kellermann im Tor gestanden hat (bei Heeren), dann sollte Beckum Einspruch einlegen, denn am Samstag war er noch für den ASV im Tor.
Der TW von Heeren sah übrigens so aus wie Barlage und der spielt schon ein paar Jahre in Heeren.

von Zuschauer 5901 - am 22.01.2007 12:04

Re: Einspruch durch Beckum ?

Das war der Zwillingsbruder!!

von Källerman - am 22.01.2007 13:24


gibt es denn schon etwas neues von R. Sanio (evtl. Diagnose)

auf diesem Wege nochmal gute Besserung aus Heeren!!!

von Zuschauer - am 22.01.2007 20:53
Kann mir bitte jemand sagen was eigentlich passiert ist ?
Konnte das Spiel leider nicht sehen.

Danke

von der Tom - am 22.01.2007 21:08
Genaue Diagnose gibt es in der Ambulanz des Kamener Krankenhauses!

Aus Laiensicht: Eine erhebliche Beschädigung der rechten Aussenbänder, aber glücklicherweise kein Bruch des Knöchels. Ausfall voraussichtlich mehrere Wochen!

Beim einem Sprungwurf kommt R. Sanio zusammen mit einem Heerener Abwehrspieler wieder auf dem Boden auf, wobei er umknickt und der Heerener Spieler zusätzlich unglücklich auf dem rechten Fuss landet!
Dies geschah ohne Absicht und war lediglich eine unglückliche Verkettung von Umständen!


von Der olle Kreisläufer - am 22.01.2007 21:49
Ups,
dass hör sich nicht gut an und wird Beckum empfindlich schwächen. Gerade für das Derby gegen ASV Hamm am nächsten WE.

Trotzdem wird Beckum noch den einen oder anderen Punkt machen........
Ista ja auch ne Chance für den einen oder anderen jungen Spieler sich zu empfehlen. Das klingt nun mal ein wenig Makaber.

Ich glaube es unterstellt keiner dem Gegner, dass diese Verletzung mit Absicht herbeigeführt wird.

So wie Du das geschildert hast, hat es sich um einen "normalen" zweikampf gehandelt.

Auch von mir GUTE BESSERUNG


von der Tom - am 22.01.2007 22:18
das war Absicht!!

von Beckumer - am 23.01.2007 13:49
Wie kommst du darauf ?

Wenn es sich so zugetragen hat wie "der olle Kreisläufer" es beschrieben hat, dann erklär mir das bitte mal mit der Absicht.

Thanks





von der Tom - am 23.01.2007 17:41
Da gibt es nichts zu erklären!
Die Aussage von "Beckumer", der m.E. definitiv kein Beckumer ist, ist rein provokant und allein polemisch!

Ich gehe davon aus, dass ich für R. Sanio und jeden seiner Mitspieler klarstellen kann, dass sich die Mannschaft von dieser Aussage distanziert und keiner dem Heerener Spieler Absicht unterstellt noch unterstellt hat!

Es war ein normaler Zweikampf mit einer Verkettung unglücklicher Umstände, die leider zu dieser Verletzung geführt hat!

von Der olle Kreisläufer - am 23.01.2007 20:43
Das seh ich auch so

von der Tom - am 24.01.2007 17:14
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.