Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Handball Landesliga Staffel 3
Beiträge im Thema:
28
Erster Beitrag:
vor 10 Jahren, 9 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 10 Jahren, 9 Monaten
Beteiligte Autoren:
schmunzel, 007, bin verwundert..., ich halt, Rechengenie, Hörder, wie befürchtet, der Tom, Dickes Knie, UNBETEILIGTER, ... und 14 weitere

ASV Hamm II - DJK Westfalia Hörde

Startbeitrag von HSG Unna / Lünern am 09.02.2007 21:07

ASV Hamm II - DJK Westfalia Hörde 29 : 20 (16:9)

laut SiS

Antworten:

ASV II hat verdient gewonnen. Hätte aber viel höher gewinnen müssen. Die Hörder waren sehr brutal und können im Angriff gut schauspielern. Das haben die jungen ASVer noch nicht drauf. Außerdem haben die Schiris sehr wenig Strafen auf Hörder Seite verteilt. Wahrscheinlich haben die Schiris die Hörder Spieler einfach nicht durchschaut.

Ich habe jedenfalls mit einem spannenden Spitzenspiel gerechnet. Aber Hörde verdient es einfach nicht oben zu stehen. Ich weiß nicht, welche Manschaft der Liga sich schlechter präsentiert hat diese Saison.

Liebe Grüße, einen schönen Abend noch und bis bald,
Tini

von Tini0702 - am 09.02.2007 22:22
Zitat
Tini0702
ASV II hat verdient gewonnen. Hätte aber viel höher gewinnen müssen. Die Hörder waren sehr brutal und können im Angriff gut schauspielern. Das haben die jungen ASVer noch nicht drauf. Außerdem haben die Schiris sehr wenig Strafen auf Hörder Seite verteilt. Wahrscheinlich haben die Schiris die Hörder Spieler einfach nicht durchschaut.

Ich habe jedenfalls mit einem spannenden Spitzenspiel gerechnet. Aber Hörde verdient es einfach nicht oben zu stehen. Ich weiß nicht, welche Manschaft der Liga sich schlechter präsentiert hat diese Saison.

Liebe Grüße, einen schönen Abend noch und bis bald,
Tini


Liebe Tini , die Hörder , die oben in der Tabelle stehen und die , die auf dem Platz standen , sind auch nicht unbedingt dieselben gewesen .Immerhin fehlten 2 LA , beide TW , der Hauptscorer der Liga auf HL und nach wenigen Minuten auch der 2. HL . Es ließe sich noch die ein oder andere Verlezung von Spielern erwähnen , die dennoch gespielt hatten - kurzum , Hörde hatte nicht ohne Grund unter der Woche versucht , das Spiel zu verlegen- damit es ein Spiel auf Augenhöhe gibt ( was das Hinspiel , als nur der HR , ein LA und zwei weitere im Verlauf des Spiels ausgeschiedene Spieler auch angedeutet hatte ) .
Da der enge Zeitplan Hamms dies nicht erlaubt hat , stand halt eine gehandicapte Mannschaft auf der Platte , die nicht das Niveau anderer Spiele gezeigt hat , ohne Frage.
Hamm hätte mit Sicherheit höher gewinnen können , sie waren in der Konstellation deutlich überlegen - Hörde war verunsichert in das Spiel gegangen und hat mit vielen Fehlern das Heft schnell aus der Hand gegeben - die für beide Seiten undurchsichtigen Schiedsrichterentscheidungen haben zusätzlich viel Hektik ins Spiel gebracht , hart und unfair fand ich das Spiel jedoch nie .
Einen schönen Abend wünsche ich auch gerne allen .

von Bandwurm - am 09.02.2007 23:04
Respekt an Bandwurm, der den Beitrag von Tini, die die Begleitumstände wohl nicht kannt, sachlich und freundlich beantwortet hat .
So macht ein Forum Spaß
Gruß und schönes Wochenende

von find ich mal schön - am 10.02.2007 08:33
Hörde hat (verdient) gehörig einen auf den Arsch bekommen.
Selbst wenn Hörde komplett gewesen wäre, mit der Einstellung des ASV und dann in Hamm, hätten die gestern keinen Blumentopf gewonnen (siehe Hinspiel).

von Kurz und knapp - am 10.02.2007 09:46
man man ihr habt ja echt ne gute truppe, aber was sich da auf der tribüne abspielte??? da möchte ich jetzt mal keine namen anderer vereine aufzählen, die schon ihr fett von wegen der zuschauer abbekommen haben. ua haben die jungen hammer ihre sache gut gemacht, aber ob das gegen andere, die kompletter auftreten genauso klappt - die nächsten spiele werdens zeigen - also manndeckung gegen ulrich und reichenberger sind wohl die erste option ;-)

von schmunzel - am 10.02.2007 10:23
...ob das gegen andere, die kompletter auftreten genauso klappt...
...fehlten 2 LA , beide TW , der Hauptscorer der Liga auf HL und nach wenigen Minuten auch der 2. HL . Es ließe sich noch die ein oder andere Verlezung von Spielern erwähnen...

der RA hatte nen Mückenstich, der RM einen Fingernagel eingerissen, blah blah blah

heul, schnief,...


jetzt in der rückrunde kommen faktoren wie der trainingszustand, die leute hinter den ersten sieben usw. ins spiel.
ihr braucht garnicht so zu wimmern, wer ausfälle nicht kompensieren kann ist auch nicht gut. hanball ist ein teamsport wo die leute die sonst nicht so häufig zum zuge kommen dennoch eine tragen rolle haben. wer nur auf seine ersten sieben bauen kann bekommt im laufe einer saison probleme; verletzungen gehören halt zu unserem sport.

Willkommen in der Realität


von 007 - am 10.02.2007 11:08
Manndeckung ist gut, da verliert man nur mit 9 Toren. Sonst wäre es bestimmt noch höher ausgefallen. Gut das Hamm sich langsam darauf eingestellt haben, da waren schöne Aktionen dabei. Trotz Ausfälle, hätte ich aber von Hörde aber mehr gegenwehr erwartet. Es war schon erschreckend wie langsam und ungefährlich Hörde war. Wo nichts mehr ging, fingen Sie an gegen die Schiris zu meckern. Na ja müssen Sie selbst wissen, Hamm war sehr stark und super schnell genau das richtige gegen Hörde und Hamm hat erstmal eine 5:1 Deckung gespielt, die teilweise super geklappt hat. Es bleibt spannend is zum Schluß, hauptsach Hamm verliert nicht gegen die unteren .

von genau - am 10.02.2007 11:12
Der Hammer Sieg geht auch völlig in Ordnung !

Und ich gebe auch recht, dann man den einen oder anderen Ausfall schon mal kompensieren muss.Doch wenn dir dann auch noch beide Torhüter wegbrechen, dann kannst du so ein Spiel nur verlieren.

Aber was gar nicht geht ist das Hammer Publikum.
So was habe ich noch nicht erlebt.Eine aus, wahrscheinlich traditioneller, Jahrzente währender Inzucht, resultierender Dähmlichkeit, die nur so zum Himmel schreit.
Fachlich völlig inkompetent.Totale Spasemacken halt.

Aber wenn man ausser Rettichkegeln sonst nichts vom Leben hat.
Armes Hamm !!


So Long



von Der Günni - am 10.02.2007 12:25
... was war denn?

Sind die Zuschauer ausfälligh geworden oder was war?

von Horst - am 10.02.2007 12:38
möchte mal sehen wenn hamm mit/ohne ausfälle/verletzte spielt - die jungen wilden werdens dann richten. was ist denn wenn reichenberger und ulrich gar nicht da sind, oder wenn sie während des spiels verletzt ausscheiden? klar dann kommen welche von der bank, da sie trainingsweltmeister sind. was ist denn, wenn die von der bank nur zu viert oder fünft trainieren konnten und die angeschlagenen wegen der belastung fürs spiel geschont werden? ich kann nur sagen, dass wir das spiel verlegen wollten, aufgrund der kranken und verletzten, die wir haben und hamm hat abgelehnt - hätte auch gern mal auf augenhöhe mit ihnen gespielt - schon im hinspiel waren wir nicht komplett, leider haben wir nur einen schwarzen ritter in der mannschaft. mit der these trainingszustand und "die qualität der leute von der bank" hat man schon recht, man sollte alles jedoch mal relativieren. aber, hätte, wenn und nochmals aber, meistens kommt es anders als man denkt.
in diesem sinne auch dem asv hamm 2 weiter viel glück im laufe der saison - haben nach dem hinspiel in der tabelle auch hinter euch gestanden ;-)

von schmunzel - am 10.02.2007 12:41
Wer von der ersten spielminute an provoziert, Beifall klatsch wenn ein Spieler von Hamm, bei 10-11 Toren Rückstand für Hörde, umgemäht wird als wenn `s kein morgen mehr gibt. Laola-Welle auf der Bank macht (bei dem selben Spielstand). Sich benimmt wie ein Kasper. Der kriegt auch schon mahl die Reaktion vom Publikum zu spüren. Schade das Körber sich das gefallen läst!
......auch so ich meine den Kasper mit der 5 bei Hörde.......

von dagewesen - am 10.02.2007 12:44
..., aber ob das gegen andere, die kompletter auftreten genauso klappt - die nächsten spiele werdens zeigen - also manndeckung gegen ulrich und reichenberger sind wohl die erste option.

1. du erfindest das rad nicht neu, so spielt jeder gegen hamm!!!
kann man nicht so stehenlassen, denn nach der ersten phase der manndeckung gegen ulrich + reichenberger, in der hoerde nochmal auf 3 tore rankam (etwa 18. min) wurde auch mit manndeckung von den hammern der vorsprung stetig ausgebaut. HZ 16:9! dann 23:11! hätte hamm nicht 2 gänge zurückgeschaltet wären es min. 15 geworden. ihr habt mit 9 einen auf den arsch bekommen da kann man kaum von einem probatem mittel sprechen.


von 007 - am 10.02.2007 12:57
oh ja e s macht natürlich sehr viel sinn immer alles auf die ausfälle und die verletzten zu schieben wenn man ne ladung vorn bug bekommt.
also ich denke das wenn man aufsteigen will, dann muß man auch spiele gewinnen wo die eigentlichen leistungsträger nicht dabei sind, sonst hat man an der tabellenspitze nichts verloren.
man sollte den grund für eine niederlage immer zuerst bei sich selber suchen und sich fragen ob man alles gegeben hat um zu gewinnen.


mfg barbi

von barbi - am 10.02.2007 14:37
Kennt Hörde die Spielordnung nicht?

Diese Frage stellt sich mir, wenn ich von "Bandwurm" und "Schmunzel" lese, sie hätten eine Verlegung des Spiels gewünscht, der ASV Hamm hätte diese aber abgelehnt (sinngemäß).

Ich zitier da mal aus den "Ergänzende WHV-Bestimmungen zum Spielbetrieb", gerade heruntergeladen von der Homepage des WHV -

Abschnitt A, I Ziffer 7.

Spiele dürfen nur an Samstagen und Sonntagen angesetzt werden. Die Ansetzung von Spielen an anderen Wochentagen und an Feiertagen ist nur mit Einverständnis der beteiligten Vereine zulässig. ........ Für Hallenspiele (außer Regionalliga) sind Anwurfzeiten bis 19. Uhr zugelassen. ..... Die Kreise ....

Also, kannte Hörde die Regelung nicht und hat deshalb bisher noch nicht Protest eingelegt. Oder ist die auf der WHV-Hompage eingestellte Ergänzungsbestimmung überholt (was mich persönlich sehr wundern würde). Oder wollte die Hörder Truppe die Sache trotz der angesprochenen Personalmisere in dann allerdings nach meiner Meinung falsch verstandenem sportlichen Denken ohne "juristisches" Geplänkel auf dem Parkett lösen.

Schmunzel, Sie scheinen ja einer der Hörder Spieler zu sein. Was war?
Oder gibt es noch eine weitere nicht bedachte Möglichkeit?


von Spielordnung - am 10.02.2007 15:05
Ich schätze mal, die Zustimmung war zu einem früheren Zeitpunkt da.
Da kann man sicherlich nicht mehr kurz vorher sagen, wir haben zuviele Verletzte und möchten doch lieber nicht, weil ja Freitag ist.
Ich halte eine Spielverlegung aufgrund von Verletzten sowieso fragwürdig. Wenn das immer im Hinterkopf ist und auch so gehandhabt würde, käme der Spielplan ganz schön durcheinander. Klar ist mir aber auch, dass hier der besondere Grund eines Spitzenspiels auf Augenhöhe angeführt werden könnte.

von Wohl nicht so schwer - am 10.02.2007 15:29
wir stehen zwar immer noch oben, haben aber in keinster weise geäußert aufsteigen zu wollen. ist ein angenehmes gefühl da oben, aber genauso schmerzlich ist es, so wie gegen hamm zu verlieren.
alles gute allen gönnern und bewunderern der westfalia

ps: ich war der, der übers feld humpelte und öfter mal ne pause brauchte, nachdem ich haue bekommen habe bzw geschauspielert hatte ;-)

von schmunzel - am 10.02.2007 16:03
Hömma Püpchen !!

Klar musst du auch mal Spiele ohne den einen oder anderen Leistungsträger gewinnen !

Aber ein Spitzenspiel, ohne deinen Stammtorhüter oder die Nummer 2, ohne deinen
Topscorer, ohne deinen Abwehrchef und noch drei weitere Kaderkräfte. kannst du nur durch ein Wunder gewinnen.Und das blieb gestern leider aus.

Schade das man das Spiel gestern nicht mit kompletten Kadern sehen konnte.
Ob wir das dann gewonnen hätten weiß man nicht.
Doch es wäre ein besseres Spiel geworden.

Schönes Wochenende noch



von Hörder - am 10.02.2007 16:54
Wenn ich mir Deinen Beitrag so durchlese, frage ich mich, wie ihr gestern überhaupt 7 Mann zusammen bekommen konntet...
War die Putzfrau und der Zeitnehmer auch verletzt? Der Zivi war aber doch sicher da?!
Euer Lehrer von der Schauspielschule war sicherlich nicht verletzt, bei euren tollen und gefühlvollen Einlagen gestern Abend. Ihr hättet vielleicht einfach mal mit dem Sportgerät trainieren sollen anstatt auf Theater zu setzen.

Zum Thema Spielverlegung:
Spielverlegung wäre sicherlich ok gewesen. Die Liga hätte sicher mit der Entscheidung über die Meisterschaft bis in den Juli oder August gewartet, wenn die älteren Semestern bei euch auch wieder alleine laufen können.

Wenn man so schlecht spielt, sollte man nicht noch peinlichere Ausreden dafür bringen!

von Rechengenie - am 10.02.2007 23:14
haltet doch alle die klappe

von ich halt - am 10.02.2007 23:45
...wie peinlich und schlecht das hier geworden ist im Forum.

von bin verwundert... - am 10.02.2007 23:56
Man hätte nach den ersten 3-4 Thread diesen Beitrag so lassen sollen.
Aber es war ja klar, dass dann das Niveau wieder so in den Keller geht.

von wie befürchtet - am 11.02.2007 08:14
... Dir da recht geben muß.

Schon traurig, dass man sich hier nicht sachlich auseinandersetzt und auch mal eine andere Meinung akzeptiert.

Aber so ist unsere Gesellschaft halt, Fehler machen immer nur die anderen und vor allem die Schiries sind schuld.


So long





von der Tom - am 11.02.2007 11:23
OH OH OH!!

Jungs was denn hier los?? Hab das Spiel gesehen udn muss sagen, dass die Hammer verdient gewonnen haben. Hab diese Saison schon beide Mannschaften öfters gehsehen, und wenn dann einer sagt, dass man auch mal mit verletzten Spielern klar kommen muss hat er recht. Aber diese Hörder Mannschaft von Freitag hatte gar nix mit der normalen Hörder Truppe zu tun. Wer etwas anderes behauptet hat kein Plan von Handball bzw. dieser Landesliga, Punkt.

Glückwunsch an Hamm...Aber eure Kommentare?? Als Gewinner hat man immer leicht reden....

von UNBETEILIGTER - am 11.02.2007 13:07
....zu viele Beiträge - so doll war das Spiel ja wohl auch nicht......

....langweilig.....

von Dickes Knie - am 11.02.2007 15:31
...wir sind ja immer noch erster...wie geil ist das denn *fg*
dolberg im aufwind und hamm schwächelt halt, dann sind die, die da oben gar nicht hingehören immer noch oben hähähä

von schmunzel - am 11.02.2007 21:18
ach du xyz,

also der goalie war aus der 3. und der ersatzmann ein SPIELER der 2. wir waren extrem geschwächt, aber respekt an die jungs sich dem zu stellen!

besonders schön ist es, wenn der gegner sich nach so einem spiel als weltmeister feiert...
...und man dann solche komentare liest.

die schieries waren unterirdisch, jedoch auf beiden seiten gleich!

also aus sportlichen gründen würde ich mich freuen, wenn hamm nicht aufsteigt! ob im mai oder dezember!



von antworter - am 12.02.2007 08:15

Aufstellung/Torschützen ASV Hamm II - DJK Westfalia Hörde

brauche noch die aufstellung/torschützen vom asv
danke im voraus

webmaster@westfalia-hoerde.de

von WH-webmaster - am 12.02.2007 18:06
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.