Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Handball Landesliga Staffel 3
Beiträge im Thema:
3
Erster Beitrag:
vor 10 Jahren, 8 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 10 Jahren, 8 Monaten
Beteiligte Autoren:
Hajo Schumacher, Der Günni, Hörde-City

Hörde versinkt im Chaos

Startbeitrag von Hörde-City am 28.02.2007 19:57

Unfassbar, was da in Hörde alles abgehen soll. Langsam geht da alles im Chaos unter und die Leute liegen sich in den Haaren, weil sie jetzt mal mit 0:6 Punkten von der Realität eingeholt werden.
Weiß aus internen Kreisen, das der KL Sven Sieland nächste Saison nach Schwerte-Westhofen wechselt und somit seinem väterlichen Freund Henning Becker folgt.
Martin Halberstadt soll gar nicht verletzt sein, sondern schon auf dem Abflug zur DJK Ewaldi Aplerbeck sein. Soll dort Spielertrainer werden und die Mannschaft wieder hochbringen.
Coach Körber ist bei ASC im Gespräch als Co-Trainer von Karsten L. und den Trainerposten bei Hörde sollen sich nächstes Jahr Thomas Quandt und der zurückkehrende Christian Günther teilen. Der scharze Ritter wird es wohl richten ...
Oh weh, was ist bloß aus Hörde geworden ??? Nicht zu fassen, alte Leute so auseinanderbrechen, das gibt dann am WE ja eine schöne Fege von Höchsten !!!

Antworten:

Wie, ich komme zurück ?

Bin doch gerade erst Chef von der Schürener TSG geworden und habe dort gleich den Maystrenko zum neuen Chefcoach der neugeründeten Blechtrommel-Tischtennis-Mannschaft gemacht.

Aber gut das die Gerüchteküche so schön brodelt !!


So Long

von Der Günni - am 28.02.2007 20:41
Aus Insiderkreisen hört man, dass Ewaldi einen neuen Hauptsponsor gefunden hat und den direkten Durchmarsch aus der Kreisliga in die Regionalliga plant. Daher auch der Wechsel vom Halberstadt und seine jetzige Pause vom Spielbetrieb. Er wird wohl jetzt schon die nötige Energie tanken.
Somit wäre auch nun endlich klar, welcher Verein den Dortmunder Handball wieder nach oben bringt.
Man munkelt auch in Insiderkreisen, dass der väterliche Henning Becker plant Sven Sieland zu adoptieren. Die beiden waren schon in der gemeinsamen Zeit bei Hörde unzertrennlich, daher ist diese Adoption auch der logische Schluss einer ewigen innigen Beziehung.
Das mit Körber und dem ASC ist ja schon mehr als nur ein Grücht. Falsch ist bloß, das er Co-Trainer unter Liese wird. Richtig ist, dass Körber und Liese Co-Trainer beim ASC machen und direkt unter Heiner Brandt den ASC in der Landesliga halten. Als Reaktion bleibt Hörde dann auch nichts anderes über, als das Kompetenzteam Quandt/ Günther auf den freien Posten zu setzen. Dieser Schritt war aber eigentlich auch schon aus langer Hand geplant. Körber diente eh nur als Platzhalter
Jetzt noch ein Geheimnis:
Ich habe auch gehört, dass der Geschäftsführer von Hörde Peter Bachmann für die nächste Saison plant, die Damenabteilung des BVB in die Westfalia zu integrieren.

von Hajo Schumacher - am 28.02.2007 21:15
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.