Pressebericht HSG Unna/Lünern - HC Westf. Herne II

Startbeitrag von HSG Unna / Lünern am 22.03.2009 20:30

Abstieg rückt näher
Der Klassenerhalt rückt für die HSG nach dieser Niederlage in immer weitere Ferne.

Von Michael Friehs
Diese Erkenntnis mussten die Zuschauer nicht nur wegen des Ergebnisses, sondern vielmehr wegen der Art und Weise, wie dieses zustande kam, ziehen. Ein Sieg wäre gegen den nur zwei Plätze besser platzierten Gast Pflicht gewesen. Trainer Michael Engelhardt hatte auch die richtige Einstellung mehrfach eingefordert, doch von der war nicht viel zu sehen. Sowohl in Angriff als auch Abwehr ging die HSG halbherzig zur Sache. Da darf auch nicht als Entschuldigung gelten, dass mit Christian Stark, Fabian und Kai Klüting sowie Arne Delbrügger gleich vier Spieler nicht zur Verfügung standen.
Von Beginn an übernahm der Gast das Kommando. Nach einem 1:5-Rückstand kam die Spielgemeinschaft noch einmal auf 4:5 heran, um dann jedoch wieder in alte Fehler zu verfallen: Der Abwehr fehlte der nötige Biss und im Angriff wurden beste Chancen ausgelassen. So stand schon zur Pause ein deutlicher Rückstand zu Buche.
Auch nach dem Seitenwechsel sollte sich am Spielverlauf nichts ändern. Unna wollte oder konnte nicht besser - Herne hielt den Gegner gestützt auf einen guten Torhüter immer auf Distanz. So setzte es wieder einmal eine klare Niederlage, die den Abstieg immer wahrscheinlicher werden lässt. „Herne hat gewusst, worum es ging. Wir ganz offensichtlich nicht“, ärgerte sich HSG-Spielleiter Thomas Resch.

HSG Unna/Lünern: Büscher - Toschläger (4/4), Engelhard (2), Barz (4), Wacker, Münstermann (1), Seliger, Beule (1), Swoboda (1), Stracke (3), Kansteiner (1), Brüggemann, Lichte (9)

Beste Spieler: Keiner

Torfolge: 1:5, 4:5, 7:12, 11:18, 27:35

Quelle: HA - Unna

Antworten:

Die HSG und "Mausi" scheinen nun wirklich am Ende. Dann auch noch die Abgänge, wie soll das da nur weitergehen?? Vor Wochen hieß es noch, Heeren fällt auseinander, ich glaueb, dass ist eher bei Unna der Fall. Was trainiert der Mausi eigentlich, die wirken doch alle wie untrainiert.
Der Toschläger hat sicher einige Kilo zuviel und wenn jetzt Büscher noch geht, dann gute Nacht.

von Wisser - am 23.03.2009 16:59
Ausserdem Stark und Lichte weg- was soll da nachkommen?
P.S. Und trotz der Kilos ist er noch schneller als die Jungen. So what!

von Heiner B. - am 24.03.2009 07:13
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.