Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Handball Landesliga Staffel 3
Beiträge im Thema:
23
Erster Beitrag:
vor 6 Jahren, 1 Monat
Letzter Beitrag:
vor 6 Jahren, 1 Monat
Beteiligte Autoren:
Hulk007, :DD, 2. v. Ickern, ???????????, Dow, Schiri aus dem Dorf, Beobachter 92, fakt, 84er , Wissenschaftler Null Ahnung, ... und 12 weitere

ickern vs lünen

Startbeitrag von werkann am 30.04.2012 08:15

Wer kann was zum spiel ickern gegen lünen sagen?

Antworten:

Ickern gewinnt verdient und lünen verliert unglücklich! Erste Hälfte lünen klar die Nase vorne und der zweite Durchgang verlief recht ausgeglichen! Lünen standen am Ende 4 verworfene siebemeter pech im abschluss zur seite! Und bei ickern klappte vieles! Und man muss sagen, das ickern auch gegen die dortmunder schiedsrichter spielen musste! Lünen teilweise mit drei min angriffen und ickern konnte knapp dreißig sekunden spielen bevor der arm gehoben wurde! Desweiteren wirde fast jede aktio nn von ickern vorne wie hinten bestraft? Nicht alle unverdient aber im gesamten hat die relation nucht zu erkennen bei der strafen verteilung!

von glück - am 30.04.2012 09:45
Is doch klar das Dortmunder Schiedsrichter in so einem Spiel gegen Ickern pfeifen. Das ist doch kein Geheimniss das die Dortmunder alle immer zusammen halten wenns drauf ankommt....

von Typisch - am 30.04.2012 21:08
Und doch holt Ickern Punkte in ihrer eigenen scheiß Halle ;D Es ist kein Geheimnis das , alle Ickern den Abstieg wünschen.

von Borstiii - am 01.05.2012 09:22
Das Thema hat sich in meinen Augen erledigt! Dafür wird es für andere noch eng! Komisch ist nur das Lünen die punkte fast mitgenommen hat! Und am ende am torwart aus ickern scheiterten! Und nicht am ball!

von schadeBorstiii - am 01.05.2012 11:12
Vielleicht wegen des Balles am Ickerner TW gescheitert?!

von Zuschauer87123 - am 01.05.2012 20:41
Man kann auch einfach alles auf den Ball und auf die Beleuchtung und auf Schuhe etc schieben! Und wenn der Bauer nicht schwimmen kann, ist die badehose schuld!!

von reden - am 02.05.2012 13:21
Die aus Ickern können dann ja mal erklären warum sie so viel Punkte Auswärts erbeuten?

von Feststellung - am 02.05.2012 13:24
Und wenn Ickern am ende nicht Absteigt, ändern kann man dann sowieso nichts.
Dann haben sie es sich verdient und 3 andere Manschaften halt nicht.

von 121454 - am 02.05.2012 17:59
Das sind mal konstruktive Worte! Zu der gesamt Situation kann ja ickern nix! Aber es gibt noch Hoffnung das sich das auch mal ändert ( ickerner Bedingungen)

von so ist es! - am 03.05.2012 08:20
Als wenn die das wollen würden...

von Als ob.. - am 03.05.2012 09:22
Stimmt, denn die Bedingungen gehen definitiv von Ickern aus und nicht von der Stadt. Alle anderen Mannschaften können selbstverständlich mit bunten Bällen spielen (siehe 2. Mannschaft oder Damen), nur die 1.Mannschaft spielt mit diesen Bällen. Und der Grund liegt ganz klar auf der Hand: einer höchstens mittelklassigen Bezirksliga-Mannschaft wird der Landesliga-Klassenerhalt gesichert und das nur durch solche lächerlichen Tricks. Das den Spielern das noch nichtmals peinlich ist, die Klasse jedes Jahr auf neue nicht durch das eigene Leistungsvermögen, sondern nur durch solche Umstände zu halten ist das eine. Aber dass die Spieler sich auch noch darüber aufregen, dass ihr das Gespött der ganzen Liga seid ist das andere. Und das wird sich auch mit Sicherheit nicht ändern bis ihr entweder den verdienten Abstieg akzeptiert oder wenigstens zugibt dass euer Klassenerhalt nicht durch eigenes Vermögen zustande gekommen ist. Ihr seid ein Witz !

von Lächerlich - am 03.05.2012 11:52
Zitat
Lächerlich
Stimmt, denn die Bedingungen gehen definitiv von Ickern aus und nicht von der Stadt. Alle anderen Mannschaften können selbstverständlich mit bunten Bällen spielen (siehe 2. Mannschaft oder Damen), nur die 1.Mannschaft spielt mit diesen Bällen. Und der Grund liegt ganz klar auf der Hand: einer höchstens mittelklassigen Bezirksliga-Mannschaft wird der Landesliga-Klassenerhalt gesichert und das nur durch solche lächerlichen Tricks. Das den Spielern das noch nichtmals peinlich ist, die Klasse jedes Jahr auf neue nicht durch das eigene Leistungsvermögen, sondern nur durch solche Umstände zu halten ist das eine. Aber dass die Spieler sich auch noch darüber aufregen, dass ihr das Gespött der ganzen Liga seid ist das andere. Und das wird sich auch mit Sicherheit nicht ändern bis ihr entweder den verdienten Abstieg akzeptiert oder wenigstens zugibt dass euer Klassenerhalt nicht durch eigenes Vermögen zustande gekommen ist. Ihr seid ein Witz !


You made my Day :-) beschwer dich beim Kreis, dem gehört die Halle.

von Dow - am 03.05.2012 13:20
Hallo lächerlich,

bevor Du in der Tat "Lächerlich" kritisierst, mach Dich schlau.(Vielleicht fällt es Dir aber auch nur schwer) Die Halle in Ickern gehört nicht der Stadt Castrop, sondern ausschließlich dem Kreis Recklinghausen. Und über die Hallennutzungsbedingungen kannst Du Dich dort informieren. Und ich verspreche Dir: Du wirst Dich wundern, welche Auflagen gemacht werden

von ??????????? - am 03.05.2012 18:15
Zitat
Lächerlich
Alle anderen Mannschaften können selbstverständlich mit bunten Bällen spielen (siehe 2. Mannschaft oder Damen), nur die 1.Mannschaft spielt mit diesen Bällen.


Die 2. und die Damen haben eine Sondergenehmigung?

von :DD - am 03.05.2012 20:56
Nein haben Sie nicht. Und wenn der Sportskammerad Lächerlich sich die Spiele der 2. u. 3 von Ickern mal angeguckt hätte, dann würde er auch wissen, dass dort die gleichen Bälle verwendet werden.

Fakt ist nun mal, dass man vom Kreis strikte Auflagen erteilt bekommen hat, die den Spaßfaktor für alle Beteiligten erheblich gedämpft hat. Der Hallenboden ist gefühlte 100 Jahre alt und hat praktisch null Versiegelung.
Nach jedem Heimspiel hat der Kreis eine Beschwerde geschrieben, dass Harz am Boden ist, oder Streifen von Bällen bzw. sogar Streifen von Schuhen der Torhüter, die bei Abwehraktionen verursacht wurden. Und das obwohl die komplette 1. Mannschaft nach jedem Heimspiel Stunden auf Knieen rum gerutscht ist, um die Halle zu reinigen. Irgendwann war man dann von Vereinsseite nicht mehr bereit, die Anfallenden Strafen zu zahlen und hat die Vorgaben mit Verboten konsequent umgesetzt.

Die kritisierten Gummibälle waren die einzigen, die nach zahlreichen Tests (mit Molten, Hummel, Kempa Bällen) keine Flecken oder Streifen auf diesen Boden gemacht haben, die natürlich ebenfalls vom Kreis beanstandet wurden. In der Realsporthalle gleich neben an, funktionierten die Testbälle ohne Probleme.

Und natürlich ist es richtig, dass man sich als Spieler des Vereins irgendwann an die Umstände gewöhnt hat, aber daraus eine Heulsusenaktion zu starten ist schon mehr als albern. Das man in Ickern gewinnen kann, haben z.B. Teams wie HTV gezeigt. Warum das also Hattingen, Schalke oder der Rest der Liga nicht schafft, liegt dann doch wohl eher an der Einstellung oder evtl. doch am Gegner :),

Ob man Ickern also mag oder nicht bleibt ja jedem selbst überlassen, aber als Sportsmann würde ich es einfach mal als Herausforderung sehen, die Festung Ickern zu bezwingen :) anstatt als Heulsuse da zu stehen.

von 2. v. Ickern - am 04.05.2012 08:55
Feiert euch nicht so, gegen Schalke hab ich doch alles gemacht!

von Schiri aus dem Dorf - am 04.05.2012 09:49
Ich habe allerdings eine ähnliche Meinung wie "lächerlich". Dadurch das Ickern mit solchen Bällen spielt, haben sie gegenüber vielen Mannschaften einen erheblichen Vorteil. Das kann meiner Meinung nach auch kein Ickeraner verneinen.Wenn selbst ein Verein wie Westfalia Herne sagt der Ball in Ickern ist scheiße, würde Ich mir allerdings Gedanken machen. Ich habe im Forum noch nie gelesen,dass sich einer über die Bälle in Herne beschwert hat. Warum auch? Im großen und ganzen sind das gute Bälle. Anstatt sich mit der Situation anzufreunden, sollte man versuchen daran zu arbeiten. Ich glaube kaum das Ickern mit der jetzigen Situation zufrieden ist, denn meiner Meinung nach ist dieser Ball ein klarer Wettbewerbsvorteil !

Lg aus Bochum

von Beobachter 92 - am 04.05.2012 12:15
Wettbewerbsvorteil???

Die Wissenschaft hat festgestellt, dass der Arsch die Beine hält.

Gehen wir die Sache mal anders an.

Ickern hat den Heimvorteil, durch das Harzverbot... [accepted]
Ickern hat aber auch den Nachteil nicht mit Harz trainieren zu können ... [accepted]

Damit hebt sich dann ja wohl alles auf... Ickern bleibt wohl verdient in der Liga :D...

von Wissenschaftler Null Ahnung - am 04.05.2012 22:18
Wenn das Harz-Verbot vom Kreis Recklinghausen kommt, stellt sich die Frage, wieso in der Halle des HTV geharzt werden darf?!
Ist das nicht der gleiche Kreis?
Faule Ausreden!

von Hulk007 - am 05.05.2012 08:43
Zitat
Hulk007
Wenn das Harz-Verbot vom Kreis Recklinghausen kommt, stellt sich die Frage, wieso in der Halle des HTV geharzt werden darf?!
Ist das nicht der gleiche Kreis?
Faule Ausreden!


Kreisverwaltung Recklinghausen als Eigentümer der Halle in Ickern. Nicht der Handballkreis.

Die Halle des HTV RE gehört nach meiner Kenntnis der Stadt Recklinghausen.

Ist doch nicht so schwer...

von 84er - am 06.05.2012 12:07
Wer sprach denn vom Handballkreis Recklinghausen?!

von Hulk007 - am 08.05.2012 15:26
Fakt ist, es sind zwei unterschiedliche hallen Betreiber! Der eine verbietet es, der andere nicht! Ist nun mal so!

von fakt - am 09.05.2012 19:16
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.