Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Handball Landesliga Staffel 3
Beiträge im Thema:
43
Erster Beitrag:
vor 5 Jahren, 5 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 5 Jahren, 4 Monaten
Beteiligte Autoren:
uiuiui, Zusauer, handballspieler, achduheiliger, Neutraler Einheimischer, castrop, zuschauer1000, @zuschauer1000, Flaschenpost, Voll geil, ... und 25 weitere

Ickern - Herbede

Startbeitrag von handballspieler am 10.03.2013 20:30

Ickern gewinnt gegen Herbede mit einem, ärgerlich für Herbede, da es die einzige Führung im gesamten Spiel war. Highlights waren der Flaschenwurf der Ickerner Fans Richtung Schiris und Herbeder Spieler, nachdem er sich 2 Minuten abgeholt hat und die Schiedsrichter selbst.
Es ist kein Wunder, dass keiner die beiden in Münster haben will, bei dem Mist, den sie sich zusammen gepfiffen haben. Aktionen auf beiden Seiten, die nicht bestraft wurden, ein unterirdische Passivlinie, Zeitspiel kamen selten bis nie, gepaart mit einer bewunderswerten Arroganz...

Antworten:

[www.derwesten.de]

von Spielbericht - am 10.03.2013 21:04
[www.derwesten.de]

von Spielbericht II - am 10.03.2013 21:05
Der Handballspieler hat Recht, ein Spiel zum abgewöhnen. Schiedsrichter wollten das Spiel nicht in den Griff bekommen, sondern pfiffen beharrlich, ihr arrogantes Spiel konsequent durch.
Mehr Zeitstrafen auf beiden Seiten und eine rote Karte auf Herbeder Seite wären angebracht gewesen.
Der Flaschenwurf musste wirklich nicht sein, aber die überkochenden Emotionen hatten die beiden schwarzen Selbstdarsteller, selbst verschuldet.
Getroffen wurde aber niemand, zum Glück. Spiel war zu dem Zeitpunkt bereits unterbrochen, weil zwei Herbeder meinten die Nr.83 aus Ickern, hoch aus der Luft pflücken zu müssen.
Hinweis an die Gäste aus Herbede, man wirft auch keine Gegenstände auf die sitzenden Heim-Zuschauer.
Fazit: Herbede spielerisch besser, Ickern kämpferisch besser, Punkteteilung wäre gerecht gewesen, Schiedsrichter sollten sich in Münster der Hallen-Halma-Liga vorstellen.

von Neutraler Einheimischer - am 10.03.2013 21:17
Ja, Ickern ist schon ein herbes Pflaster. Ich kann mich noch erinnern, dass der ehemalige "Auserwählte" aus Ickern (Nils ...) unsere A-Jugendspieler im Spiel bespuckt hat- was will man da erwarten. Mit solchen Fans sollte man freiwillig absteigen!

von achduheiliger - am 10.03.2013 21:22
Ickern ist einfach zum kotzen...

von 45 - am 10.03.2013 21:35
Stimmt zum Teil, aber die anderen Teile findet man immer wieder in den anderen Hallen der Landesliga.

von Neutraler Einheimischer - am 10.03.2013 21:43
Ja...immer dann wenn Ickern da ist. Handball zum abgewöhnen und Zuschauer mit dem IQ einer Amöbe.

von aosuihdoasihd - am 10.03.2013 21:53
[www.ruhrnachrichten.de]

von Presse die 3. - am 10.03.2013 22:35
Von einer vollen Flasche getroffen??? Das halte ich für ein Gerücht, so gut kann keiner aus dem herbede Fanblock werfen :D

von uiuiui - am 11.03.2013 06:37
Ich weiß nicht was diese Diskussion soll. Ein Wurf mit einer vollen oder meinetwegen auch halbgefüllten Flasche auf das Spielfeld ist nicht zu entschuldigen. Es ist dabei unerheblich,ob jemand getroffen wurde oder nicht. Auch erhöhte Emotionen aufgrund möglicher Fehlentscheidungen von Schiedsrichtern können nicht für ein solches Verhalten herhalten. Glaubwürdig wird allerdings eine eher mäßige Schiedsrichterleistung dadurch, dass das Spiel nach dieser Aktion nicht unverzüglich abgebrochen wurde. Ich denke viele Gespanne aus dem Kader der Landesliga hätten hier konsequent das Spiel abgebrochen, was meiner Meinung nach in einer solchen Situation die einzig richtige Entscheidung gewesen wäre.

von Geht überhaupt nicht - am 11.03.2013 07:06
Richtig !

von Silas1900 - am 11.03.2013 07:20
Denken hier manche eigentlich mal, bevor sie schreiben?

Flaschenwurf bei einem Handballspiel. Holt so eine Pack direkt aus der halle, sonst haben wir bald Zustände wie beim Fußball.

So etwas ist durch nichts, aber auch wirklich gar nichts zu entschuldigen und schon gar nicht durch Pfiffe der Schiedsrichter.

von Countdown - am 11.03.2013 08:44
Sehe ich genauso!!
Schiedsrichter erbärmlich!!
Ickerner mal wieder vollkommen asoziales verhalten auf dem Platz und auf der Tribüne!
Kurze Info Flasche hat die Nr.30 von Herbede an der Schulter getroffen ist aber zum Glück nichts passiert!!!!

ERGO: Ickern ist einfach HÄNGEN GEBLIEBEN!!!

von Die_Hand - FU - am 11.03.2013 08:51
man sollte die kirche mal im dorf lassen.

der flaschenwurf ist nicht zu entschuldigen, ABER auf den spielausgang hat das keinen einfluss gehabt...wer sich davon beeinflussen lässt, ist selbst schuld! wir reden ja von erwachsenen männern, oder?

von castrop - am 11.03.2013 09:46
Die flasche hat niemanden getroffen

von zuschauer1000 - am 11.03.2013 10:00
Zitat
achduheiliger
Ja, Ickern ist schon ein herbes Pflaster. Ich kann mich noch erinnern, dass der ehemalige "Auserwählte" aus Ickern (Nils ...) unsere A-Jugendspieler im Spiel bespuckt hat- was will man da erwarten. Mit solchen Fans sollte man freiwillig absteigen!


geil war auch der Opa aus Ickern, der auf einmal sein Pfefferspray rausholte und sich damit gegen die herbeder fans zu verteidigen drohte.
was war eigentlich mit den ordnern aus ickern los?

von Zusauer - am 11.03.2013 10:58
Welche Ordner?

von handballspieler - am 11.03.2013 11:07
= wo waren diese / waren keine anwesend?

von Zusauer - am 11.03.2013 11:10
Ja doch...einer hat wahrscheinlich die Flasche geworfen.

von asdfsdgsfd - am 11.03.2013 11:13
:D

von asdcf - am 11.03.2013 12:00
ist bei dir noch alles richtig im kopf? wie kannst du behaupten das der flaschenwurf nicht einfluss auf den/die spieler und damit auch auf das spiel genommen hat?????
man sollte sich mal in die herbeder spieler hineinversetzen die sich nach der aktion auf dem feld nicht mehr sicher fühlten. wenn man ständig angst haben muss von zuschauern mit gegenständen beworfen oder gar getroffen zu werden kann man doch nicht mehr vernünftig handball spielen.
tut mir leid, aber für deinen kommentar habe ich absolut kein verständnis!
meiner meinung nach muss das spiel wiederholt werden, da es eigentlich hätte abgebrochen weren müssen!

von @castrop - am 11.03.2013 13:38
...richtig @Geht überhaupt nicht

Als neutraler Beobachter denke ich, dass man sich jeglich Diskussion hierüber schenken kann. Es ist doch eindeutig nachvollziehbar, dass das Spiel genau danach gekippt ist. Das hat auch nichts damit zu tun, dass es alles "erwachsene Männer" sind. Demnächst wird einer über den Haufen geschossen und es ist auch egal..... Vielleicht sollten alle Ickerner Anhänger mal darüber nachdenken, wie Sie es gefunden hätten, wenn das gleiche in Herbede bei dieser für beide angespannten Tabellensituation passiert wäre. Schliesslich hat der Flaschenwerfer mutwillig geworfen und eine mögliche Körperverletzung in Kauf genommen. Da würde ich mir auch Gedanken machen, ob ich unter diesen Umständen überhaupt noch weiterspielen würde. Zumal, wenn ich das richtig verstanden habe, von Ordnern weit und breit nichts zu sehen war.

von chucknorrisseinvater - am 11.03.2013 14:32
Zitat
@castrop
ist bei dir noch alles richtig im kopf? wie kannst du behaupten das der flaschenwurf nicht einfluss auf den/die spieler und damit auch auf das spiel genommen hat?????
man sollte sich mal in die herbeder spieler hineinversetzen die sich nach der aktion auf dem feld nicht mehr sicher fühlten. wenn man ständig angst haben muss von zuschauern mit gegenständen beworfen oder gar getroffen zu werden kann man doch nicht mehr vernünftig handball spielen.
tut mir leid, aber für deinen kommentar habe ich absolut kein verständnis!
meiner meinung nach muss das spiel wiederholt werden, da es eigentlich hätte abgebrochen weren müssen!


man hätte dann nach einigen eurer fouls auch angst haben müssen, weiterzuspielen, wenn ich deiner logik folge...

"wenn man ständig angst haben muss von gegnspielern gefoult oder gar geschlagen zu werden kann man doch nicht mehr vernünftig handball spielen."

von castrop - am 11.03.2013 15:02
nur btw. da wir ja alle "erwachsende Männer" sind. Die Flasche kam von einem jugendlichen weiblichen Zuschauer... Das soll diese scheiss Aktion weder rechtfertigen, noch die Schuld auf wen abgeladen werden, wobei man hier sagen muss, das jeder für sein eigenes Handeln verantwortlich ist.

Jedoch zeigt es, dass es einfach eine unüberlegte Aktion von jemanden war, der sich von der ganzen Atmosphere mitreissen lassen hat und der nicht im weitesten weiter als eine Amöbe denken kann (tut mir Leid, aber nach so einer Aktion muss man davon ausgehen).

Ich hoffe das dieser Fakt auch etwas den "Mordanschlags" Charakter von dieser ganzen Diskussion nimmt...

von @ Chuck - am 11.03.2013 15:21
du scheinst wirklich nicht normal denken zu können. wie kann ich einen flaschenwurf mit fouls vergleichen die es von der letzten Kreisklasse bis in die Bundesliga jedes Wochenende zuhauf gibt?! fouls gehören zum Handball, flaschenwürfe sicherlich nicht! du versuchst das ganze herunter zu spielen und solltest dich wie viele andere ickerner Zuschauer für dein verhalten schämen. ich bin übrigens kein herbeder sondern habe lediglich meine Meinung zum Thema 'flaschenwurf' geäußert .

von @castrop2 - am 11.03.2013 15:44
Also wenn ein Ickerner Spieler versucht dem Linksaußen von Herbede im Tempogegenstoß IN DIE BEINE ZU TRETEN!(zum glück nicht richtig getroffen), dann brauch von Ickerner Seite im Bezug auf Fouls nicht ein Mucks kommen !
Zurecht rote Karte und hoffentlich eine lange Sperre zum Nachdenken ;)

von Flaschenpost - am 11.03.2013 15:45
Sauber Ey, ich weiß schonmal welches Spiel ich mir nächstes Jahr angucke! Ich Lach mich ja jetzt schon kaputt

von Voll geil - am 11.03.2013 17:07
Was hast du denn genommen!?

von achduheiliger - am 11.03.2013 17:18
Ich finde hier die ganze diskusion total geil die armen herberaner stellen sich hier da wie die kinder von unschuld die ickerner spieler wissen ganz genau wie das ist beworfen zu werden ach wenn ich
Mich recht erinnere war es sogar in herbede als der Torhüter von ickern mit kronkorken beworfen
Wurde also labert hier nicht so einen scheiß

von zuschauer1000 - am 11.03.2013 18:32
Funktionieren die Punkt- und Feststelltasten in Ickern nicht oder hast du um 19:32 schon einen im Tee:cheers:

von @zuschauer1000 - am 11.03.2013 19:26
Zitat
zuschauer1000
Ich finde hier die ganze diskusion total geil die armen herberaner stellen sich hier da wie die kinder von unschuld die ickerner spieler wissen ganz genau wie das ist beworfen zu werden ach wenn ich
Mich recht erinnere war es sogar in herbede als der Torhüter von ickern mit kronkorken beworfen
Wurde also labert hier nicht so einen scheiß


geht gar nicht, die flaschen werden alle unten an der ausgabetheke vom personal geöffnet und die kronkorken dort entsorgt.
vielleicht hast du die kronkorken mit wattebäuschen verwechselt.

von Kronkorkenwart - am 11.03.2013 20:24
Kann man doch komm komplett bei dmax einsetzen ! Als baumfäller oder krabbenfischer... Sympathischer Haufen :-)

von Den Kader von ickern - am 12.03.2013 04:09
herbede hat einfach keinen Punkt geholt, weil der Sportsmann mit der Nr. 30 von herbede 1:30 Minuten vor ende versucht hat, den Freiwurf direkt zu verwandeln ^^ was kläglich gescheitert ist!!! da hat man sich im spiel keinen großen gefallen getan, der FlaschenWurf hat in der Szene keinen Einfluss gehabt...

von uiuiui - am 12.03.2013 07:07
Zitat
uiuiui
da hat man sich im spiel keinen großen gefallen getan, der FlaschenWurf hat in der Szene keinen Einfluss gehabt...


doch klar, hast du doch oben gelesen!

der war psychisch noch so angeknackst aufgrund der flasche, die nur ganz knapp 5 meter neben ihm hingefallen ist (manche herbeder reden sogar von schulterluxuation), dass er gar nicht mehr richtig handball spielen konnte.

von herberoner - am 12.03.2013 08:11
Aber nochmal für 2x 2min runtergehen!! Der war so angeschlagen, dass er um sich schlagen musste... Der arme Mann :D

von uiuiui - am 12.03.2013 08:19
Ihr seid so unglaublich Panne ...

von Boah - am 12.03.2013 08:26
Zitat
Kronkorkenwart
Zitat
zuschauer1000
Ich finde hier die ganze diskusion total geil die armen herberaner stellen sich hier da wie die kinder von unschuld die ickerner spieler wissen ganz genau wie das ist beworfen zu werden ach wenn ich
Mich recht erinnere war es sogar in herbede als der Torhüter von ickern mit kronkorken beworfen
Wurde also labert hier nicht so einen scheiß


geht gar nicht, die flaschen werden alle unten an der ausgabetheke vom personal geöffnet und die kronkorken dort entsorgt.
vielleicht hast du die kronkorken mit wattebäuschen verwechselt.


Und ich dachte immer die Fans aus Herbede nehmen sich ihre eigene Kiste Bier mit auf die Tribüne so wie in Ickern.....

von komisch.... - am 12.03.2013 15:33
Die dritte Mannschaft des HSV Herbede hat vor dem Spiel (Ickern/HSV 1) gegen die zweite Mannschaft von Ickern gespielt. So ungewöhnlich ist es nicht, dass eine Handballmannschaft eine Kiste Bier dabei hat und nach dem Spiel trinkt ...
Außerdem: In Herbede unterstützt man gerne die Jugend indem man Bier kauft. In Ickern sieht man ja was dabei rauskommt ...

von komisch, komisch - am 12.03.2013 17:09
Bisher habe ich immer gedacht das Intellegenz Handball spielt und die anderen laufen auf dem Fußballplatz rum. Leider muß ich nun feststellen das wir wohl nicht genug Fußballplätze haben und die Dummheit Einzug in die Hallen genommen hat.

von Ichdachte - am 12.03.2013 21:06
Zitat
Ichdachte
Bisher habe ich immer gedacht das Intellegenz Handball spielt und die anderen laufen auf dem Fußballplatz rum. Leider muß ich nun feststellen das wir wohl nicht genug Fußballplätze haben und die Dummheit Einzug in die Hallen genommen hat.


:spos:
:spos:

von Bacefook - am 12.03.2013 21:56
Gibt es eigentlich erkenntnisse wegen des Einspruches??

von Spruch - am 22.03.2013 15:27
der einspruch ist auch nach so langer zeit noch nicht sinnvoller geworden...

von richter landesmeister - am 29.03.2013 23:25
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.