Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Handball Landesliga Staffel 3
Beiträge im Thema:
30
Erster Beitrag:
vor 5 Jahren, 1 Monat
Letzter Beitrag:
vor 5 Jahren
Beteiligte Autoren:
Newsletter, Prophet2014, afaf, Leser 234, Polium, 91, harzinger, !!!!, jnklö, Der Babo, ... und 18 weitere

Saison Orakel

Startbeitrag von Der erste Kommi am 30.05.2013 23:23

So die Staffeleinteilung ist erfolgt und so eingetroffen wie Horst Tapert es vermutet hat.
Nach einer starken Saison kommt Heeren zurück aus der Staffel 4 mit Hattingen haben wir einen Souveränen guten Aufsteiger und als letztes kommt Hombruch in unsere Staffel als glasklarer Absteiger.
Somit ist es mal wieder Zeit darüber zu spekulieren wer oben mitspielen könnte oder um den Klassenverbleib zittern muss.

1 Hombruch
2 HC Westf. Herne
3 HSG Schalke 04/96
4 TuS Bommern
5 TV Brechten
6 SG HC Dortmund-Süd neu TUS Dortmund Wellinghofen
7 DJK Westf. Welper
8 ATV Dorstfeld
9 Lüner SV
10 TuS Ickern
11 VfL Gladbeck 2
12 Ahlener SG 2
13 Hc Heeren
14 Hattingen 2

Meine Einschätzung ist das im oberen Segment der Tabelle Herne,Schalke,Bommern,Heeren und Wellinghofen zu finden sein werden.
Im Mittelfeld werden sich Brechten,Lünen,Dorstfeld,Hattingen und Welper befinden.
Unten glaube ich Hombruch,Ickern,Gladbeck und Ahlen zu finden.
Das is nur ne erste Einschätzung auf Basis der Vorsaison.Nun lasst mal hören was Ihr so vermutet

Antworten:

Warum Schalke? Bisher nur Abgänge, außer einen neuen Kreis!? Welper könnte aber auch mit oben dabei sein!!!

von Marcell - am 31.05.2013 07:48
Wieso Hombruch soweit unten? Sind in der Verbandsliga durchgereicht worden, haben sich jetzt aber deutlich verstärkt (Mit teilweise Spielern aus der Verbandsliga)..

Ich finde es wird mal Zeit das Ickern absteigt, die stehen schon so lange da unten drin und bekommen die Punkte nur durch die Heimhalle/die Bälle... Macht keinen Spaß da zu spielen und den Ickernern doch sicher auch nicht bei den Auswärtsfahrten mit Hartz agieren zu müssen!

von Gottfrieds - am 31.05.2013 10:36
Zitat
Gottfrieds
Wieso Hombruch soweit unten? Sind in der Verbandsliga durchgereicht worden, haben sich jetzt aber deutlich verstärkt (Mit teilweise Spielern aus der Verbandsliga)..

Ich finde es wird mal Zeit das Ickern absteigt, die stehen schon so lange da unten drin und bekommen die Punkte nur durch die Heimhalle/die Bälle... Macht keinen Spaß da zu spielen und den Ickernern doch sicher auch nicht bei den Auswärtsfahrten mit Hartz agieren zu müssen!


true words!

von ydffgs - am 31.05.2013 15:21
Haut doch mal nen paar Infos raus was so in den verschiedenen Vereinen/Teams passiert.
Seitdem die WR/WAZ pleite is und den Lokalsportteile doch arg zusammengestampft hat ist es leider auch sehr spärlich was an Infos durchsickert.

Meine Einschätzung ist das Platz 1-5

Herne,Bommern,Heeren,Wellinghofen,Hombruch

Platz 6-10

Welper,Brechten,Schalke,Lünen,Dorstfeld

Platz 11-14

Hattingen 2,Ahlen 2,Ickern und Gladbeck 2

belegen werden. so dann mal allen ne frohe Vorbereitung

von Ja dann - am 01.06.2013 23:39
Zitat
Gottfrieds
Macht keinen Spaß da zu spielen und den Ickernern doch sicher auch nicht bei den Auswärtsfahrten mit Hartz agieren zu müssen!


mir macht beides spaß...ich bin aber auch keine pussy und parke auch in mal in der sonne! :-D

von ickeraner - am 03.06.2013 08:44
Warum diskutiert ihr eigentlich?

Platz1 ist doch schon vergeben, der Rest ist egal.

Die Bayern der Liga haben noch einmal auf ihr Festgeldkonto gegriffen und damit steht Bommern als Nr. 1 fest!

Wir ich gehört habe, ist die kommende Saison gar kein Thema mehr, vielmehr überlegen die in Bommern gerade schon, ob der Kader ausreicht, um in der Saison 2014/2015 den Durchmarsch in der Verbandsliga zu schaffen.

So sieht vorausschauendes Management aus!

von Prophet2014 - am 03.06.2013 09:14
aber mal gespannt :D
Letzte Sasion war doch genau das gleiche, oder? Ich freu mich auf Hohn und Spott bei jedem Spiel das sie verlieren :)

von da bin ich... - am 03.06.2013 09:36
Info aus Bommer
[www.tus-bommern.de][tt_news]=4128&tx_ttnews[backPid]=151&cHash=ceed483089

von Orakelio - am 03.06.2013 10:22
Trainer raus nach demBericht, wo ist denn hier die mia san mia Mentalität??????

von Prophet2014 - am 04.06.2013 13:10
Herne,Heeren,Schalke und Bommern oben drin...Denke auch in der Reihenfolge...
Aber auch n Team aus dem Dortmund Trio ist auch durchaus in der Lage zu überraschen....

Ickern,Lünen,Gladbeck und Ahlen sehe ich eher unten drin...

der Rest halt in der Mitte....schwer einzuschätzen......

Aber jetzt wieder Bommern den sicheren 1ten zuzuschreiben halt ich schon für n bisschen selbstüberschätzt....fängt ja wieder genauso an wie letzte Saison....

von Nostradamus123 - am 05.06.2013 11:35
Was mal nicht schlecht wäre ist ein
Zugänge / Abgänge Report zu jeder manschaft ... Wer was weiß kann ja mal anfangen ;)
In der anderen Staffel macht's die Zeitung hier leider nicht ..

von Gastausschwelm - am 06.06.2013 14:30
Von Lünen nach Heeren Dominik Warrias und Carsten Römermann und von Brechten wechselt Till Schnabel zu Heeren.
Dann von der TSG Harsewinkel David Ruhe,HSG Menden Lendringsen Luca Buch und Sebastian Schönherr von TURA Bergkamen nach Heeren.
Abgänge sind soweit ich gehört habe nur der Oldie Keeper sonst bleibt das Team zusammen.

von 3.2.1 - am 06.06.2013 18:26
Ja, nee - is klar! Musste ja so kommen. Nur, warum haben die nicht Jupp Heynckes engagiert?
[www.derwesten.de]

von atze schröder - am 07.06.2013 14:46
Mhhhh

Nun ja Don Jupp hat nur Ahnung vom Fußball und nicht vom Handball ;-)

Denke mal das Hille sich mit seinen Äußerungen ála FC Bayern ach selber nen
Bein gestellt hat.
Zumindest hat wohl dort der Vorstand erkannt das es nicht so ohne weiteres zum Wiederaufstieg
kommt und dieses Projekt etwas mehr Zeit in Anspruch nehmen wird.

Was gibt es sonst noch neues?Gibt es sonst keine Neuzugänge/Abgänge bei den Teams.
Wie sieht es denn sonst so mit Prognosen aus!
Und wer befindet sich schon in der Vorbereitung!

von Gebraucht - am 07.06.2013 21:45
Ich schätze von den Dortmunder Vereinen Brechten am stärksten ein...Tus Wellinghofen hat nur einen Neuzugang (Krewinkel) und der Abgang von Eckervogt nach Soest wird schwerlich bis gar nicht zu ersetzen sein. Brechten hat letzte Saison schon gezeigt, dass sie auch gegen die "großen"mithalten konnten.
Hombruch wird trotz der Neuzugänge keine Rolle spielen und sich hoffentlich im Mittelfeld halten können. Meiner Ansicht nach wird es Heeren machen....wenn sie Konstanz reinbringen, wie letztes Jahr.

von Blubberbun - am 11.06.2013 09:33
Also oben wird Herne stehen!
Die sind ne top Truppe, dass haben sie letztes Jahr bewiesen.
Bommern fehlt der Charakter, auch das wurde letztes Jahr bewiesen.
HC Heeren kann beides... entweder ganz oben dabei wir letztes Jahr, oder ganz unten wie im Jahr davor... wird darauf ankommen ob die aus den ganzen Neuzugängen ne Mannschaft formen können...
Schalke wird durch die Abgänge vom Spielmacher und Linkshänder geschwächt. Wenn sie es schaffen, dass irgendwie zu kompensieren, sind sie auch wieder vorne dabei, wird aber n hartes Stück Arbeit.
Und dann sind da noch die Dortmunder Vereine... Hombruch meiner Meinung nach nichts für die Ligaspitze, Wellinghofen muss seinen besten ersetzen, was sehr schwer wird, Brechten hat Schnabels Abgang zu kompensieren, spielt aber seit 2 Jahren konstant oben dran und Dorstfeld ist auch nicht zu unterschätzen...
Und was den Keller angeht.... Ickern muss weg!

von HandballfanDO - am 11.06.2013 19:51
Ihr mit eurem "Ickern muss weg" wenn ihr karakter stark wert, würdet ihr nach ickern fahren und alles versuchen Auf.... klappt ja gut! Das ickern nicht unschlagbar ist haben andere Vereine vergangene Saison gezeigt! Aber wenn es euch um Harz geht müsste man sich eigentlich auch geben westfalia stemmen die auch kein Harz benutzen dürfen! Aber bei diesem klein karierten denken hier ist es ja einfacher gegen einen club zu weinen und sich schon in die Hose zu machen!
Respekt
Ps wer rechtschreibfehler findet darf sie behalten!

von harzinger - am 12.06.2013 09:19
die sind so schlimm, die will keiner behalten.....

von 91 - am 12.06.2013 11:30
Die ewige Diskussionen über Ickern sind echt nervig und total überflüssig.

Deshalb zurück zum eigentlichen Thema.

Denke die "Saison 2013/2014" wird nicht so eindeutig entschieden wie die letzte.
Sehe folgende Vereine auf den vordersten Plätzen:

Heeren Werve: starke Truppe mit guten Neuzugängen (Schnabel und der aus der A-Jugend Bundesliga) sollte auf jeden Fall oben mitspielen. Ihnen fehlte bisher immer die Konstanz über die ganze Saison.

Herne: Als Tabellenzweiter der abgelaufenen Saison gehört man automatisch zum Favoritenkreis. Eingespielte Truppe mit starken Einzelspielern die eine Spiel auch mal alleine entscheiden können (Bauer, Rittmann, Schwitalski, Lukic). Von Neuzugängen hört man bisher nichts.

Schalke: Die letzten Jahre immer unter den Top 3 der Liga. Der Wegfall von Brandes, Winkler (Kreisläufer) und Cisowski wiegen natürlich schwer und wurden bisher nur durch einen Neuzugang kompensiert. Truppe ist aber sehr eingespielt und verfügt über eine starke Deckung mit guten Torhütern.

XXX: Denke das dieses Jahr aber auch eine andere Mannschaft für Überraschungen sorgen kann. Dazu gehören Bommern (ohne Hitzemann, Lieber und als großer Vorteil auch ohne "Jupp" Hille), TUS Wellinghofen, und nartülich als Absteiger Hombruch.

Wie man sieht gibt es doch einige Mannschaften die um die "Meisterschaft" mitreden können.
Deswegen denke ich, wie bereits oben geschrieben, dass die Saison im oberen Bereich sehr ausgeglichen sein wird und die Meisterschaft erst am letzten Spieltag entschieden wird.

von Polium - am 12.06.2013 12:23
Ich denke Ickern wird Meister!

von afaf - am 12.06.2013 13:28
Herren mit neuem TW.
Vom HC TURA Bergkamen kommt Massat (oder so ähnlich)

von Newsletter - am 12.06.2013 19:12
Hui

Das ist schon mal ne ordentliche Hausnummer.
Auf der Schnapperposition sind sie somit jetzt auch hervorragend besetzt.
Also jetzt denke ich schon das Heeren ein Kandidat für die Meisterschaft ist.

Mein Tip ist das es Herne und Heeren unter sich ausmachen werden.
Aber ich lasse mich auch gerne eines bessern belehren :-)

Zumindest gibt es glaube ich laut SiS gleich am 2 Spieltag das vermeintliche Spitzenspiel
wenn man nach den Prognosen hier geht.

von !!!! - am 12.06.2013 21:30
Damian Nowaczyk verlässt den HC Heeren Werve wieder Richtung HC TuRa Bergkamen

von Newsletter - am 14.06.2013 07:06
1 HC Westf. Herne
2 HSG Schalke 04/96
3 TuS Bommern
4 TV Brechten
5 SG HC Dortmund-Süd neu TUS Dortmund Wellinghofen
6 VfL Gladbeck 2
7 ATV Dorstfeld
8 Lüner SV
9 Hombruch
10 DJK Westf. Welper
11 TuS Ickern
12 Ahlener SG 2
13 Hc Heeren
14 Hattingen 2

von jnklö - am 16.06.2013 20:59
TUS Bommern

von Leser12 - am 21.06.2013 09:31
Der Kindergarten aus der Lippestadt wird wohl um den Abstieg spielen. Alle Neuzugänge (außér der Keeper) aus der Kreiliga Zweiten. Außerdem geschätzte 10 ! Abgänge!!!

[www.ruhrnachrichten.de]

von Kindergartencop - am 21.06.2013 12:13
wartet doch all mal die saison ab.
die ganzen spekulationen sind doch lächerlich!

von Der Babo - am 21.06.2013 22:20
Wieso?
Dafür ist ein Forum doch da?

von dyvgs - am 22.06.2013 10:08
Und wieder der TuS Bayern Bommern


Do, 20. Jun 13Modern und temporeich mit neuem Trainer

Den Vereinsschal hält er bereits in der Hand, ab Donnerstag hat er auch die Zügel der Handballer des TuS Bommerns im Griff: Ingo Brebach (m.), hier mit Gerald Raasch (l.) und Heribert Zachhuber (r.), ist der Nachfolger von Dirk Hille. (Foto: Kling)
Ruhr Nachrichten. Frischen Wind hatte TuS Bommerns Handball-Abteilungsleiter Gerald Raasch angekündigt. Zumindest ein anderer Wind, so viel steht fest, weht nun am Sportzentrum. Denn mit Ingo Brebach trainiert nun jemand das Landesliga-Team, der ein gänzlich anderer Typ ist als sein Vorgänger Dirk Hille.

"Der TuS Bommern ist ein toller Verein. Ich bin froh, dass es geklappt hat und habe richtig Lust auf die Aufgabe", sagte Ingo Brebach bei seiner Vorstellung am Dienstagabend. Der 35-Jährige wurde im Oktober beim Ligarivalen Westfalia Welper entlassen und war im Herbst regelmäßig Besucher der Bommeraner Spiele, ehe es ihn für den Rest der Saison zur zweiten Frauenmannschaft von Teutonia Riemke zog. "Das war eine Erfahrung", sagt Brebach, der aber offenbar froh ist, nun wieder Männer trainieren zu dürfen.

Ein großer Vorteil ist: Brebach kennt die Mannschaft, und das nicht nur aus dem letzten Herbst. "Ich verfolge den Verein schon seit Jahren und mit Thomas Hitzemann und Andreas Buchholz habe ich schon die ein oder andere unliebsame Erfahrung gemacht." Diese Erfahrung stammt jedoch aus Zeiten, in denen der Klub vom Bommerfelder Ring noch deutlich erfolgreicher war. Mittlerweile ist der TuS-Express ins Stocken geraten.

Ingo Brebach soll den Karren nun wieder flott machen. Modernen, temporeichen Handball soll es zu sehen geben, "mit einer Mannschaft, die für das Umfeld wieder attraktiv ist", sagt der neue Coach. "Die spielerische Linie war ein ausschlaggebender Punkt für den Trainerwechsel", ergänzt Raasch. In Zukunft, so der Abteilungsleiter, soll es in Sachen Taktik ein einheitliches Konzept im gesamten Verein geben.

"Wir wollen über die Taktik dahin kommen, dass wir als Mannschaft geschlossen auftreten", gibt Brebach die Marschroute vor dem Trainingsauftakt am Donnerstag vor. Dafür, und weil Brebach in der Vergangenheit (u.a. bei Eintracht Hagen II) bewiesen hat, dass er mit jungen Leuten gut arbeiten kann, wurde der neue Übungsleiter verpflichtet. In Zukunft will man in Bommern wieder mehr auf junge Spieler setzen.

Dafür benötigt man für gewöhnlich Zeit. Und die sollen alle Beteiligten bekommen. "Wir werden unsere Saisonziele nicht am Tabellenstand festmachen", sagt Ingo Brebach.

Über den neuen Trainer hinaus hatte der TuS Bommern keine neuen Personalien zu vermelden. "Zumindest nichts Konkretes", sagte Gerald Raasch, der aber bestätigte, dass man in Gesprächen mit Kandidaten sei. Bisher gibt es drei externe und einen internen Neuzugang.

Neben dem routinierten Torhüter Matthias Kilfitt (TuS Volmetal) stoßen die Youngster Lars Wichmann (TuS Hattingen A-Jugend), Timo Meinecke (nach Pause) und Lucas Burbaum (eigene Reserve) zum Kader. Wichmann und Meinecke sollen die Lücke auf Rechtsaußen schließen, die dort seit dem Karriereende von Matthias Schacht klaffte. Rückraumspieler Burbaum will seine Chance im Rückraum suchen, zumal Daniel Lieber und Thomas Hitzemann vorerst kürzer treten.

"Das weiß auch unser Umfeld", sagt Raasch über die Pause des Bommeraner Shooter-Duos. Deshalb, glaubt der Abteilungsleiter, müsse die Erwartungshaltung im Umfeld auch nicht gedämpft werden. "Jeder weiß, was das bedeutet." Nämlich, dass der Aufstieg, zumindest nach Außen hin, kein Thema ist.

Bericht aus den Ruhr Nachrichten von Marcel Kling

von Leser 234 - am 23.06.2013 17:06
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.