Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Handball Landesliga Staffel 3
Beiträge im Thema:
13
Erster Beitrag:
vor 4 Jahren, 7 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 4 Jahren, 7 Monaten
Beteiligte Autoren:
zuschauer45, ich glaube, zuschauer65, Nurmalso, also 3, was 52, ZuschauerausBrechten, zuschauer2.0, Zuschauer76, Mhhh, ... und 3 weitere

Brechten gegen Bommern

Startbeitrag von Zuschauer 99 am 21.09.2013 19:12

18 zu 18 Halbzeit 13 zu 9

Antworten:

Wer kann denn was zu den Spiel sagen. 18 : 18 hört sich nach Not gegen Elend an, oder waren die Deckungen so gut.

von Zuschauer76 - am 22.09.2013 14:45
Beide Mannschaften mit starken Torhüter und einer guten Deckung.
Brechten wurde meiner meinung nach zum Schluss, ein bisschen verpfiffen.

von zuschauer2.0 - am 22.09.2013 17:00
Brechten ohne die beiden Halblinken laut Zeitung und trotzdem unentschieden? Was war denn mit Bommern los?

von Mhhh - am 22.09.2013 17:50
Link zum Artikel bitte

von kulli - am 22.09.2013 18:05
wurde Brechten verpfiffen?

von warum 2 - am 22.09.2013 19:07
Brechten wurde keines wegen verpfiffen ! Es wurde auf beiden Seiten gleich gepfiffen ! Brechten und Bommern hatten auf beiden Seiten gleiche fragwürdige Entscheidungen . Zum Schluss hatte eher sogar noch Bommern den Nachteil , da Brechten 90 Sekunden Angriffe durchführen konnte. Brechten hatte durch den Ausfall vom halb Linken nur noch wenig Durchschlagskraft , der einzige der Tore erzielt hat war der flinke Mittelmann der jedoch am Schluss 2/3 Dinger an den Pfosten setzte ! So ging das Unentschieden auf beiden Seiten mehr als in Ordnung ;) Schönen Abend noch.

von ZuschauerausBrechten - am 22.09.2013 22:00
für fragwürdige Entscheidungen meinst Du denn? Die Situation am Ende des Spiels? Alle regen sich auf...nur die beiden SR blieben ganz ruhig....das Benehmen mancher Zuschauer nach dem Spiel war fragwürdig...wo waren da die Ordner? .... ach ja Brechten führte mal mit 5 Toren...und dann waren es wieder mal die SR....

von was 52 - am 23.09.2013 21:00
Du hast mein Standpunkt nicht ganz verstanden :) sehe das genauso wie du :)

von ich glaube - am 23.09.2013 21:08
Am Ende gab es schon fragwürdige Szenen.
ca. 3 min vor dem Ende pfeifen die SR 7m und halten plötzlich die zeit an ohne jeden grund dazu. haben sie bei allen vorherigen 7m nicht gemacht...
dann wird kreis ab gegen den Linkshänder gepfiffen obwohl 3 bommeraner mit ihm im raum stehen. der brechtener weiß nicht was gepfiffen wird, gibt den ball nicht sofort ab und kassiert 2 min... meiner Meinung nach etwas drüber. Dazu die letzte Szene... klare Torchance durch foul verhindert und es gibt nur direkten Freiwurf anstatt 7m... ich hätte den gegeben...

So wie ich nach dem Spiel mitbekommen habe der kleine Schiedsrichter übrigens auch... hat er nachm spiel wohl in Diskussionen mit beteiligten gesagt... der dicke war anderer Meinung. Er hat wohl auch geäußert das er die Zeit angehalten hat, weil irgendwer gerufen hätte er solle die zeit an halten.... solche aussagen sind natürlich unglücklich...

von zuschauer45 - am 24.09.2013 18:21
Zitat
zuschauer45
Dazu die letzte Szene... klare Torchance durch foul verhindert und es gibt nur direkten Freiwurf anstatt 7m... ich hätte den gegeben...


Eine klare Torchance hast du also gesehen. Interessant nur, dass der brechtener Spieler nicht mal den Ball hatte sondern dieser und der bommeraner Spieler in der Luft nach dem Ball griffen.

von zuschauer65 - am 25.09.2013 09:19
Zur Situation (ich zitiere zuschauer45) "der brechtener weiß nicht, was gepfiffen wird, gibt den Ball nicht sofort ab und kassiert 2 min..."

Mit dem Pfeiff sollte seitens der Schiedsrichter eine deutliche Zeichengebung erfolgen, in welche Richtung das Spiel weitergeht. Denke ein Landesligaspieler sollte diese Zeichengebung kennen und wissen, dass er den Ball sofort freizugeben hat.

Sollte diese Zeichengebung nicht efolgt sein, so wäre das natürlich traurig.
Wenn die Zeichengebung eindeutig war, kann nicht Freigabe des Balles die Konsequenz lt. Regel nur 2 Minuten sein.

Da ich die beiden kenne, kann die die Aussagen am Ende eher nicht glauben. Ich weiss allerdings, dass sie eine eindeutige Zeichengebung haben.

von Nurmalso - am 25.09.2013 13:43
1. ist der Brechtener Spieler hinter dem Abwehrspieler durch den Kreis gelaufen-daher Abwurf-Ball festgehalten trotz klarer Zeichengebung der Ballrichtung-also 2 min.!

2 hat Zuschauer 65 vollkommen Recht- es war ein Kampf um den Pass/Ball- am Trikot gezogen- also 2 min. und Freiwurf.- keine klarer Torgelegenheit, also kein 7 m- keiner der Beiden hat nach dem Spiel zugegeben, dass es doch 7m war - ganz im Gegenteil - viele andere SR wären zu keinem Statement bereit gewesen- wer die Beiden kennt, weiss, dass man nach dem Spiel immer mit Ihnen"sachlich" über Spielsituationen diskutieren kann,oder??? Ach ja, wo steht geschrieben, dass ein Sr die Spielzeit bei einem 7m nicht anhalten kann????? ich finde keinen vorgeschriebenen Passus im Regelheft! Ihr? Zum Schluss: Unterlasst bitte die Bezeichnungen: der Kleine und der Dicke, oder bezeichnen die SR die Spieler als " Pimpf, etc." !!! Schönen Abend noch

von also 3 - am 26.09.2013 20:39
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.