Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Handball Landesliga Staffel 3
Beiträge im Thema:
7
Erster Beitrag:
vor 4 Jahren, 9 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 4 Jahren, 9 Monaten
Beteiligte Autoren:
aha65, DerZuschauer, War da, TuSW, Dortmund, Ickern Fan, Neutraler Beobachter3

Wellinghofen - Ickern

Startbeitrag von Neutraler Beobachter3 am 06.10.2013 18:57

Wellinghofen gewinnt mit 2, meine 29:27.

Von beiden Mannschaften nicht die beste Leistung, viele technische Fehler bei Ickern, bei Wellinghofen zu viele überhastete Abschlüsse aus dem Rückraum, die zu Ballbesitzen für Ickern führten...

Auch hier von Schalwat /Czardybon eine sehr sehr gute Leistung, alle Zeitstrafen (waren auch wieder etwas mehr) waren gerechtfertigt. Strenge Linie, aber durchgezogen und wenn man sich darauf einlässt absolut fair.

Direkte Rote Karte für die Nummer 4 von Ickern wegen direktem Schlag ins Gesicht (endlich mal die richtige Strafe, hoffentlich HOFFENTLICH lernt er daraus) und für die Nummer 13!
Absolut gerechtfertigt und auch das untermauert die Überschreitungen von letzte Woche in Ickern gg Hombruch...

Antworten:

Arbeitssieg für Wellinghofen. Anfangs wurden noch Spielzüge angesagt, jedoch machte sich schnell der Ausfall beider Mittelmänner bemerkbar. Das Verletzungspech zieht sich leider weiter wie ein roter Faden durch die Spielzeit. Zum Schluss ging es fast nur noch über Einzelaktionen. Auch die meisten Zeitstrafen waren gerechtfertigt. Gute Leistung der Schiris.

von Dortmund - am 06.10.2013 19:39
Wellinghofen kann sich bei ihrer Nummer 19 bedanken bärenstarkes Spiel von dem Jungen !

von Ickern Fan - am 06.10.2013 19:44
Nr 19 ist Pascal Wix -wieder einmal bester Akteur auf Wellinghofer Seite.
Ickerns Nr 13 bekam übrigens rot mit Bericht.
Wellinghofen zum Schluss häufig in Überzahl- das gab wohl den Ausschlag

von TuSW - am 06.10.2013 19:55
Habe ein sehr gutes Landesligaspiel gesehen ...
Schiris mit konsequenter Linie ... Man konnte sich drauf einstellen ... Beide roten Karten für Ickern völlig gerechtfertigt
Bei Wellinghofen wix der Mann des Spiels und ciomber zum Schluss sehr gut. ...
Bei Ickern Zendrowski mit gefühlten 20 Dingern richtig gut zudem eine sehr gute Leistung von Nocke im Tor ....
Wellinghofen weiter oben dran Ickern mit der Leistung kein Abstiegskandidat
Schönen Abend

von War da - am 06.10.2013 19:59
Ickern viel besser als erwartet (bzw. gewünscht ;-)) - zweite rote Karte gegen die Gäste etwas hart - naja, wer erst mal einen Ruf weg hat... - der Tabellenzweite siegt heute sicherlich glücklich, aber nicht unverdient!

von aha65 - am 06.10.2013 20:28
So,

jetzt auch mal eine subjektiv objektive Meinung zum Spiel:

1. Die Schiedsrichter in der 1. Halbzeit definitiv sehr gut.
2. Die Schiedsrichter in der 2. Halbzeit leider wichtiger als das Spiel an sich. Als Beispiel
Bei der ersten roten Karte gegen Ickern gibt der Feldschiedsrichter eindeutig ein Stürmerfoul weil der Spieler direkt in die Abwehr rennt. Dann "korrigiert" der Torschiedsrichter seinen Kollegen, obwohl er die wesentlich schlechtere Sicht auf das Geschehen hatte. Und wenn es ein rotwürdiges Foul des Ickerner Spielers war warum hat er dann das Veilchen unter dem Auge und der im Gesicht getroffene Spieler konnte sogar ohne Auswechslung weiter machen.
3. Bei der zweiten rote Karte wußte selbst der Trainer der 2. Mannschaft von Wellinghofen nicht, warum der Ickerner Spieler die Rote Karte bekommen hat. Das wußte wohl nur der Schiedsrichter selbst.
4. Bei jeder 2 Minuten Strafe gegen Ickern gab es immer direkt einen 7-Meter für Wellinghofen ohne das jedes Mal eine klare Torchance vereitelt wurde. Auch hier eine schlechte Schiedsrichterleistung.
5. Das Spiel war eigentlich sehr fair und von beiden Mannschaften mit dem entsprechenden Einsatz geführt worden, leider hatte besonders der größere der beiden Schiedsrichter wohl zu viel Langeweile in der 1 Halbzeit und musste das Spiel durch zuviele Pfiffe und Zeitstrafen an sich reißen.
6. Es ist jedes Mal Schade, wenn das Spiel nicht die Mannschaften sondern die Schiedsrichter entscheiden. Denn wenn man hier auf das Strafenverhältnis schaut, wohl gemerkt bei einer meiner Meinung nach sehr fairen Landesligapartie. Sieht man schon das Ickern da klar benachteiligt wurde.
7. Egal welchen Rufe ein Spieler hat. Wenn er ein normales Foul begeht, darf es keine andere Bestrafung geben als bei jedem anderen Spieler auf dem Platz. Auch das haben beide Herren in Rot nicht geschaft
8. Kein unverdienter Sieg für Wellinghofen, weil die am Ende auch etwas cleverer waren, allerdings hätte ich auch gerne gesehen, wie es ohne die vielen Zeitstrafen und 7-Meter am Ende ausgegangen wäre.

Das soll mal reichen. Ball hoi

von DerZuschauer - am 07.10.2013 21:16
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.